» »

Wie soll ich auf einem Anrufbeantworter sprechen?

S|earchi_ng> A Reaxson hat die Diskussion gestartet


Hallo, wie ihr sicherlich von meinen anderen Fäden wisst, versuche ich seit etwa zwei Wochen einen Termin mit einem Psychiater zu arrangieren, aber leider kommt halt immer der Anrufbeantworter. Nun habe ich keine Lust mehr länger zu warten und will auf dem Anrufbeantworter sprechen. Ich weiss, die Frage hört sich ziemlich lächerlich an, aber was soll ich denn auf diesem Anrufbeantworter sagen?

Ich dachte so: Guten Tag, ich heisse xyz und möchte einen Termin mit Ihnen vereinbaren, sie können mich gerne unter der Woche um x und z zurückanrufen, tschüss.

Ginge das so? ":/

Antworten
S1earchDing A Re,asxon


:)D

GEr6ottig


"Guten Tag, mein Name ist xy. Ich bitte unter folgender Telefonnummer ... um Rückrufs, zwecks eines Termins für ein Erstgespräch. Vielen Dank."

S#e_arching A ]Reaxson


Danke dir! ;-)

Ejhemaliqgerk NutSzer (#417x903)


Ich mag ABs nicht. Gehts dir auch so?

Ich hab immer plötzlich unsere Telefonnummer vergessen, wenn ich was drauf sprechen will.

Ich hab mir die dann auch schon mal aufgeschrieben, damit ich sie richtig angeben kann.... |-o

Und wenn sich dann plötzlich doch jemand meldet, krieg ich nen Schrecken, weil ich eigentlich meinen sorgfältig eingeübten Text aufsagen wollte. ;-D

kDetiDne Freuxndin


Ähm...., guten Tag, mein Name ist xyz.

Alsooo... von einer Kollegin hatte ich ihren Namen empfohlen bekommen, deswegen rufe ich jetzt bei Ihnen an. –

Tja, hm! Ich weiß jetzt gar nicht, was ich noch auf den AB sprechen soll.....

Also, es wäre nett, wenn Sie mich unter der Nummer (vorher aufschreiben und vors Telefon legen ;-D )anrufen könnten.

Vielen Dank , auf Wiedersehen.

Sie meldet sich nicht.

Nochmal anrufen und ein einziges Stichwort sagen, z.B. Depression. Und: Ich weiß jetzt gar nicht, was ich auf den AB sprechen soll.......... Mehr wollte ich eigentlich nicht sagen. Bitte rufen Sie mich zurück. Vielen Dank , Auf Wiedersehen! *:)

Sie hat sich gemeldet. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH