» »

Angst vor Seminar

wcmcj hat die Diskussion gestartet


Ich bin schon immer sehr schüchtern gewesen. Früher in der Schule habe ich mich schon nie gemeldet oder was gesagt und Gruppenarbeiten oder Referate vortragen waren für mich ein graus. Aber nun bin ich schon einige Jahre aus der Schule habe einen Beruf der mir Spaß macht und so ist mir meine ruhige Art nicht weiter belastend gewesen. Klar war sie immer noch vorhanden, wenn ich z.B. irgendwo anrufen musste, dann musste ich mich erstmal überwinden.

Aber nun muß ich diese Woche beruflich zwei Tage auf ein Seminar. Dort kenne ich niemanden. Und ich merke schon jetzt wie nervös ich werde und ich ein flaues Gefühl im Magen habe. Ich befürchte das bei dem Seminar Gruppenarbeiten gemacht werden oder es auch Diskussionsrunden gibt, und ich werde da wieder ganz ruhig sitzen und nichts sagen. Bestimmt kommt auch wieder

von irgendjemanden ein Kommentar wie "Sie sagen ja gar nichts" oder "Was sagen sie dazu". Ich blamiere mich dann.

Auch wird es sicherlich abends ein gemütliches Beisammensitzen geben. Auch da sitze ich wieder schweigend dabei. Small Talk kann ich erst recht nicht, und so komme ich mit anderen auch gar nicht ins Gespräch.

Ich merke jetzt schon wie ich überlege mir Ausreden einfallen zu lassen das ich mich vor dem Seminar drücken kann, aber das darf ich eigentlich nicht.

Oh man, hoffentlich ist das alles bald rum...

Antworten
L]'}Ev,itxa


wmci

Dort kenne ich niemanden. Und ich merke schon jetzt wie nervös ich werde und ich ein flaues Gefühl im Magen habe.

Den anderen Teilnehmern wird es sicher ähnlich ergehen wie dir. Unter Unbekannten frei zu sprechen fällt nur den Wenigsten auf Anhieb leicht. Nur Übung macht den Meister ;-) Und: im Nachhinein sind viele Dinge oft weniger schlimm als man sich zu Anfang ausgemalt hat. @:)

M%olliuenkchexn


Ja, wie ich das kenne.

Dagegen hilft nur: Es immer wieder machen. Abstumpfen. Also auch wenn es abartig klingt, mach so viele Seminare mit, wie es geht. Anders kriegt man die Angst nicht weg. Meine Therapeutin hat mir mal erklärt, warum das so ist, da ändert sich irgendwas im Gehirn. (Krieg das jetzt nicht mehr so genau zusammen. Aber in etwas harmloseren Angstsituationen hab ich das tatsächlich schon hinbekommen! Es funktioniert also.)

K8ynxa


Kann mich meinen beiden Vorrednerinnen nur anschließen. Jeder der Seminarteilnehmer wird nervös sein(der Eine mehr der Andere weniger), das ist normal und im gesungen Maße auch leistungssteigernd. Du weißt um deine eigene (etwas schüchterne), aber dafür sehr authentische Art. Versuch´ (klar leichter gesagt als getan) deine Schüchternheit auszublenden. Ich bin sicher, wenn du dich in Gedanken gar nicht so sehr mit deiner Schüchternheit auseinandersetzt wird dir das gesamte Seminar deutlich leichter fallen. Du weißt um deine Schüchternheit und gerade das kann doch der Vorteil sein, dass du Dir vornimmst nicht weiter darüber zu hadern/nachzudenken. Ich hoffe man konnte mir (halbwegs) folgen :D.

Übrigens mit dem Satz

Ich merke jetzt schon wie ich überlege mir Ausreden einfallen zu lassen das ich mich vor dem Seminar drücken kann, aber das darf ich eigentlich nicht.

hast du schon gezeigt, dass du auf dem richtigen Weg bist. Also immer schön weiter in Ruhe auf diesem weitergehen dann wird das schon. Ich will deine Problematik (das Seminar) damit weiß Gott nicht als Nichtigkeit runterspielen, aber lass dich nicht zu sehr von negativen Gedanken in die Irre leiten, versuche positives in den Fokus zu stellen.

PS: Scheiße ich merke inzwischen selber wie ich einfach nicht in der Lage bin ohne 1289376187365123 Klammern, Komma und Nebensätze klar zu kommen. Man siehe es mir nach :).

Gruß

wZmcj


Viele kennen sich schon da. Dieses Seminar findet jedes Jahr statt. Normalerweise fährt da immer mein Kollege hin, aber diesmal ist er verhindert, und mich hat es getroffen.

Also einige kennen sich da sicherlich schon.

Ich will irgendwie nicht als dumm/doof darstehen wenn mir keine Antwort einfällt oder sowas.

Zum Beispiel in den Pausen werde ich wieder irgendwo in der Ecke rumstehen und durch die Gegend schauen während andere sich angeregt unterhalten.

Ach man, warum bin ich eigentlich so schüchtern :°(

Meollioe=nchxen


Bin ich auch. Die Erfahrung hat bei mir gezeigt, dass immer doch mindestens eine Person da war, mit der ich reden konnte. Reicht ja. Keine Panik auf der Titanic.

Und mach Dir keinen Druck. Wenn Du mit keinem redest, dann halt eben nicht. Muss man das? Eigentlich bist Du ja da, um zu lernen. Der Rest ergibt sich gegebenenfalls von allein. Und wenn nicht, auch egal, oder?

Vfersa


Bestimmt kommt auch wieder

von irgendjemanden ein Kommentar wie "Sie sagen ja gar nichts" oder "Was sagen sie dazu". Ich blamiere mich dann.

Wie blamierst du dich denn, reagierst du auf sowas irgendwie komisch? Nur das gefragt zu werden empfindest nur du als Blamage, andere denken sich da nicht weiter was bei. :)z

w+mcxj


Ich blamiere mich in dem Sinne das ich auf eine Frage die Antwort nicht weiß, bzw. meine Meinung nicht sagen kann.

M{ollgienKchen


Weißt Du die Antwort wirklich nicht? Oder bist Du innerlich so blockiert, dass Dir nix einfällt?

Voers1a


Zumindest auf "Sie sagen ja gar nichts" gibt es auch keine Antwort, da keine Frage. Eine Antwort nicht zu wissen ist ja ansonsten kein Problem, traust du dich nicht, zu passen? Was bereitet dir Sorgen deine Meinung zu sagen? Weißt du nicht wie oder ist dein Kopf in dem Moment so leer, dass du keine Meinung in dem Sinne hast?

wImcxj


Ich würde sagen das ich in dem Moment so blockiert bin vor aufregenung das mir einfach nichts einfällt.

M8olli&enchen


Und? Wie war das Seminar?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH