» »

Vermisse alles in der Vergangenheit

d#aysljiketxhis hat die Diskussion gestartet


Ich hab in letzter Zeit total viel Stress und Kummer weil ich alles und jeden aus meiner Vergangenheit vermisse %:| Wirklich alles. Sogar das, was ich damals als extrem schlimm empfand und so schnell wie möglich hinter mir haben wollte. Jede einzelne Sekunde die ich alleine weinend verbringen musste, jede Panik-Attacke und jeder Wutausbruch vermisse ich sogar. Nicht wirklich direkt, aber einfach die Zeit, die "Phase" meines Lebens, in der ich das erlebt habe :(v Das macht mich total fertig und ich glaube ich drehe noch ganz durch und bin krank im Kopf :(v Ich hab gerade viel um mich und einige Probleme... und ich vermisse sogar das, was ich vor 2 Wochen erlebt habe. Zu der Zeit empfand ich das aber als extrem schlimm.... wenn ich jetzt daran zurück denke seh ich das eher als Positiv. Und obwohl z.B. mein Bruder immer noch da ist, vermisse ich trotzdem die Zeit in der ich z.B. mit ihm viel gespielt habe und so weiter... es ist wirklich schlimm. Es ist so, als ob er gestorben wäre.

Und in negativen Errinerungen finde ich immer wieder was positives und vermisse das dann. Ich hab schon Angst, dass ich diese Woche vermissen werde nächste Woche... normalerweise sind es aber nur "Phasen" die ich direkt vermisse... z.B. ein Umzug, eine Zeit die ich ganz allein war oder eine Zeit in der ich lange etwas gemacht habe/ erlebt habe. Was soll ich machen? Ich kann doch nicht mein ganzes Leben leben und dann mich immer wieder zurück wünschen und Kummer haben und alles und jeden vermissen :(v

Könnte es sein, dass ich einfach nicht zufrieden mit der Gegenwart bin und deshalb immer noch in der Vergangenheit lebe? Und deshalb auch so gerne zurück gehen würde auch wenn es damals "schlimm" war? Ich denke immer, dass ich auch bei solchen schlimmen Situationen einen anderen Weg hätte gehen können damit ich jetzt nicht hier wäre... (im positiven Sinne) vielleicht liegt es daran? Muss ich mir wirklich Hilfe holen ??? ?

Antworten
sJtürm0chen


Hilfe holen klingt nicht schlecht. Im Grunde ist es doch nur deine Sichtweise, die dich jetzt so schlecht fühlen lässt. Alles Schöne, was man vermisst, kann man im Heute doch wieder erleben. Bzw. man erlebt immer wieder neue schöne Dinge. So ist die Welt und der Mensch. Alles entwickelt sich und wenn ein Mensch nicht bereit ist sich weiter zu entwickeln, dann liegt es wahrscheinlich daran, dass er einen wichtigen Entwicklungsschritt nicht vollzogen oder vollendet hat. Ich glaube, das erfordert eine intensive Auseinandersetzung, um diesen Mangel zu überwinden und sich weiter entwickeln zu können. Ein Gegenüber, der dich bei dieser Reise durch die Vergangenheit ins Heute begleitet wäre bestimmt sehr sinnvoll und wichtig. :)*

dHayhslikuethixs


Aber es gibt auch Dinge,bei denen ich nichts machen kann. Ich weiss es ist ein dummes Beispiel und es gibt wirklich schlimmeres... aber ich habe früher sehr oft mit meinem Bruder ein Spiel auf der Playstation 2 gespielt. Und jetzt sind wir beide älter und haben kaum mehr Zeit zu spielen... DAS was mich aber so traurig macht, ist in wirklichkeit nur das Spiel selbst... die Entwickler, die seit Jahren kein neues spiel mehr herausgebracht haben und ich schaue wirklich seit über 4 Jahren täglich nach, ob es was neues gibt. Aber es kommt einfach nie was und ich vermisse immer mehr die "alten Zeiten" %:| Versteh mich nicht falsch... es ist für MICH schlimmer als es sich anhört. Dann höre ich auch noch NUR Musik von Bands die es nicht mehr gibt (scho lange nicht mehr gibt – natürlich) oder von Künstlern die völlig unbekannt sind und man wirklich NICHTS über sie findet. Sowas depremiert mich auch... es ist schon gute, moderne Musik. Aber eben gab es seit Jahren keine Musik mehr von denen. Aber das ist nicht so weil ich es so will... es ist eben einfach nur Zufall dass ich all diese Bands und so entdeckt habe %:| Fragen über Fragen.

Vielleicht muss ich mich ja wirklich nur weiter entwickeln. Es ist einfach so, dass wirklich nichts mehr so ist wie es damals war und auch nie was ähnliches kommt obwohl ich darauf jeden Tag warte :-/ Hört sich etwas dramatisch an... ist es aber auch irgendwie gerade %:|

Danke für deine Hilfe!!

d5aysl[ike{thixs


Ein Gegenüber, der dich bei dieser Reise durch die Vergangenheit ins Heute begleitet wäre bestimmt sehr sinnvoll und wichtig. :)*

Freunde oder wie?

Ich musste nochmals schreiben, weil mir Sachen passieren bei denen ich nicht sicher bin ob sie normal sind? z.B. schaue ich mich um draussen und sehe diesen Wald. Hab fats meien ganze Kindheit damit vebrracht dort mit Freunden zu spielen. Ich MUSS jetzt dahin gehen oder mein Leben geht nicht mehr weiter. Also geh ich dahin und vebringe fast 2 Studnen in diesem blöden Wald. Was hab ichd avon? Nichts als Errinerungen %-| %:| Oder ich höre Musik die mich an bestimmte Erreignisse aus der Vergangenheit errinern. Versuche krampfhaft das gleiche zu "fühlen" was ich damals gefühlt habe während diese Musik lief. Verschwende nur Zeit und Kraft. Ständig MUSS ich Sachen machen. Hab das Gefühl sosnt kann ich nichts anderes mehr wirklich machen... Gilt auch für Spiele, Bilder, Menschen u.s.w...

Also, mal im ernst. Bin ich einfach nur verrückt? Oder schreit das ganze nach "I just can't face the today's world!" :(v Gehts nur mir so? DAS wäre ja noch schlimmer!

WAS mache ich dagegen? Ich kann echt nichts tun. Egal was ich in der Gegenwart erlebe... ich will immer zurück. Würd ich 1 Millionen im Lotto gewinnen, würde ich trotzdem zurück wollen. Wenigstens bin ich noch genug bei Verstand um zu wissen dass was nicht stimmt...

deayslkiket his


Achja... es ist eben nicht "nur" Vermissen sondern wirklich schlimmes vermissen von allem und jedem.

EHinfRachhebit


Hallo dayslikethis,

hier schreibt jemand, der genau unter dem Gleichen "leidet", wie du.

Ist das nicht schon mal erleichternd? *:)

Ich hoffe, du bist hier noch angemeldet und liest meine Antwort.

Gruß,

Einfachheit

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH