» »

Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

R4oi)he1ss@e


Ich eröffne mal eine Abstimmung. Was ist das Beste für Bärentatze...?

( ) Bärentatze braucht keine Arbeit. Er soll weiter nach einem Therapeuten suchen, und neue Ansätze ausprobieren, um Freunde zu finden, und die Suche nach einer Partnerin fortzsetzen. Er schafft das auch ohne Arbeit und geregeltes Leben.

( ) Bärentatze sucht sich einen Job / mehrere Hilfs-Jobs. Für einfache Tätigkeiten reichen seine Begabungen aus. Er muss sich erst mal an ein geregeltes Leben gewöhnen. Dann wird es auch mit der Kommunikation besser.

BNärCentaktxze


Vielleicht kann man ja die EU-Rente einreichen, da könnten ich ja nach Spanien ziehen

ELbbu-scehka


Dann fang schon mal an, Spanisch zu lernen...

Würdest Du Dir das zutrauen?

BxärentHatxze


Klar, wollte ich so wie so schon immer lernen.

R$oihZessxe


Vielleicht kann man ja die EU-Rente einreichen, da könnten ich ja nach Spanien ziehen

Zum faul zum Arbeiten?

Eine Schande!

Bqä8renta$tzxe


Begreife endlich mal, das nicht jeder Arbeiten kann. Ich würde auch sofort in einem callcenter arbeiten, wat jeder vollpfosten kann, ich habe aber eine Sprachbehinderung und eine schwerhörigkeit.

R6oi8hesxse


Begreife endlich mal, das nicht jeder Arbeiten kann

Jeder kann arbeiten, jeder kann helfen.

Dann sag es doch laut: Du willst nicht arbeiten, ist es das?

BaärenTtatzxe


Helfen tu ich schon, ich arbeite ehrenamtlich.

Sag, liest du nicht?

R8o@iDhexsse


Helfen tu ich schon, ich arbeite ehrenamtlich.

40 h die Woche arbeitest Du?

Lächerlich

Such Dir einen oder mehrere Jobs.

Weißt Du was Dein Luxus-Leben die Steuerzahler monatlich kostet? Glaubst Du, eine Therapie kostet im Quartal 10 Euro Praxisgebühr?

Andere gehen für Deinen Lifestyle arbeiten. Es wird Zeit, dass Du mal was schaffst.

Es wird Dir gut tun.

Lyoui4siana


Arbeit formt den Menschen und bildet somit auch den Charakter.

Auch wenn es wenig Arbeit ist. Pflichterfüllung, Durchhaltevermögen, Lernfähigkeit - all das sind Dinge, die man durch Arbeit lernt und ausbaut.

Der TE hat offensichtlich keinen Bock auf Arbeit, weil es dadurch keine Frau vom Himmel regnet, die er bumsen kann und keinen Freundeskreis, der ihn von der unerträglichen Ödheit und Langeweile seines Daseins ablenkt.

Das alles erinnert mich an einen grossen dicken Säugling, der immer noch gepampert und gestillt werden möchte, wenn jetzt auch auf anderer Ebene. Da man die Versorgerin (i.d.R. die Mutter) aber nicht ** kann ohne sich strafbar zu machen, sucht man eine "Partnerin", die Mutti für wirklich alles..

Ich finde das widerlich und eines erwachsenen Menschens nicht würdig.

Ich vermute, der TE ist einer der wirklich wenigen Menschen, denen komplett die Bezüge gestrichen gehören, damit sich etwas bewegt.

BCärentaJtzxe


Auf die schwaxhsinnsbeiträge gehe ich nicht mehr ein. Außerdem versuche ich ja nochmal eine Ausbildung zu machen, um ein geregeltes Einkommen zu erzielen.

RNoithessxe


Außerdem versuche ich ja nochmal eine Ausbildung zu machen, um ein geregeltes Einkommen zu erzielen.

Gar nix versuchst Du. Seit WOchen, Monaten sprichst Du davon, dass Du "derzeit", demnächst oder sonst wann irgendwas tust.

Du tust aber nicht wirklich etwas. Du tänzelst nur herum.

Wer bezahlt dieses Luxusleben?

Luouisxian!a


Du tust aber nicht wirklich etwas. Du tänzelst nur herum.

Wer bezahlt dieses Luxusleben?

Die anderen natürlich, bei denen er dann auch noch um Verständnis winselt. Pfui.

Noch eine Ausbildung würde ich ihm auch keine zukommen, warum. Er soll erst mal ordentlich in die Kassen einzahlen und sich einer neuen Ausbildung würdig erweisen.

B:äreFn]tatzxe


Wäre schön, wenn wir wieder zum Ursprungsthema zurückkommen könnten.

Wer zahlt eigentlich die 400000 Euro Jahresgehalt von Herrn Wulf, die er unrechtmäßig bekommt?

LQouinsi\ana


Ach ja, und wenn's ans Eingemachte geht und die Winselei nicht mehr hilft, dann wird das Thema gewechselt und auf andere gezeigt.

Nochmals Pfui. :(v

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH