» »

Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

BoäreBnt.atze


Ja, normalerweise ginge das Morgen, ich bin allerdings in der Woche komplett die Tage in der Schule, da ich meine Urlaubstage rausarbeiten muss. Freitag ziehe ich ja um.

Nächste Woche bleib nur noch der Montag und dann bin ich erstmal für 2 Wochen weg.

Das mit dem Kiefernorthopäden und den Hausarzt habe ich angesprochen und auch deutlich gemacht, das es sehr dringend ist. Ich habe das auch mit der Therapie genannt.

Irgendwie scheint das mit der Kommunication nicht zu klappen. Ich muss da aber telefonisch noch mal bei meinem Betreuer nachhaken.

Was das Ernährungsproblem anbelangt, sehe ich mich auf einem guten Weg. Bis jetzt konnte ich es ganz gut kontrollieren. Bloß bei gewissen Situationen wie Geburtstagen die bei mir Zuhause stattfinden, da muss ich mir noch überlegen, wie ich da vorgehe.

Bvärent"atxze


Danke Wispy @:)

B@ärenrtatze


devil_w

Natürlich bekommst du auch eine @:)

j7un9i!pexr


Ob du zur Schule musst oder nicht ist völlig irrelevant, wenn es darum geht einen Arzt zu finden. Du hast ein Mobiltelefon, Nummern kannst du dir jetzt gleich raussuchen und in den Pausen rufst du verschiedene Ärzte an. Wo ist das Problem?

Und, Tatze, ja, auch ich freue mich über eine Antwort.

Überrasch' uns mal.

j[unipexr


Ah... wenn anrufen nicht geht. Einige Ärzte vergeben auch per Email oder online Termine.

Tatze, kümmere dich. Bitte.

RJoihexsse


Arschtritt

E#hemaliger$ Nutze|r (#39x3910)


Das mit dem Kiefernorthopäden und den Hausarzt habe ich angesprochen und auch deutlich gemacht, das es sehr dringend ist. Ich habe das auch mit der Therapie genannt.

Du kannst doch auch Termine vereinbaren. Das muss NICHT dein Betreuer machen.

Nächste Woche bleib nur noch der Montag und dann bin ich erstmal für 2 Wochen weg.

Besonders die Fachärzte die Du dringend benötigst

Kieferorthopäde, Orthopäde, HNO haben sowieso längere Wartezeiten und nicht schon in wenigen Tagen einen Termin für Dich frei.

Deshalb rufe in der Pause/Mittagspause diverse Ärzte an um Termine zu vereinbaren.

Freitag ziehe ich ja um.

wohin ??? ?

Was das Ernährungsproblem anbelangt, sehe ich mich auf einem guten Weg. Bis jetzt konnte ich es ganz gut kontrollieren. Bloß bei gewissen Situationen wie Geburtstagen die bei mir Zuhause stattfinden, da muss ich mir noch überlegen, wie ich da vorgehe.

Nur weniger essen bewirkt fast ganichts. Du musst Deine Ernährung komplett umstellen.

Wie ??? Das habe ich Dir in diesem Faden schonmal geschrieben.

An den Geburtstagen einfach mal beherrschen. Wenn Du willst, kannst Du das auch.

Bhäre7ntatxze


Klar kann ich meine Termine selbst abstimmen, doch hätte ich gerne von meinem Betreuer gewusst, welchen Hausarzt man da am besten nimmt, zumal man zum Hausarzt schon Vertrauen haben sollte und dort sich auch gut aufgehoben fühlen sollte.

Dank des Internets kann man ja von vielen Ärzten Erfahrungsberichte lesen, leider habe ich bei vielen gelesen, das der eine zufrieden war und der andere genau das Gegenteil schrieb.

Was den Umzug anbelangt, eigentlich hätte man direckt zuhause bleiben sollen und gar nicht mehr hierrunter gehen sollen. Es ist zwar weitgehenst so, das sich meine Sicht bestätigt hat, jedoch für die nicht gerade gebildeten ist es hier sehr schwierig, Anschluss zu finden und darin habe ich ja noch mehr Probleme, als andere.

Zuhause hatte ich wenigstens alles, Fahrrad Boot, hier leider nichts. Ich fühle mich hier sehr einsam. Ein weiteres Problem hier, wenn man in Sportvereine eintritt und man sagt, das man arbeitslos ist, so ist man dort schon untendurch.

Im Pott, ist dat noch was anderes. Naja, ich ziehe jetzt in eine andere Wohnung, wo ich natürlich auch nur ein Zimmer habe, aber halt in Stuttgart.

Ich esse nich weniger, sondern normal. In der Regel sind es zwei Vollkornschnitten mit einmal Käse und einmal Marmelade oder zwei Mehrkornbrötchen.

Mittags einen Teller, ne ganz normale Portion, wo ich natürlich nicht noch nachnehme und Abends einen Apfel oder eine Paprika im Rohzustand.

EwhemaQligevr Nutezer (#393x910)


Ich finde, Du solltest Dir die Ärzte selbst aussuchen, da ja DU das Vertrauen aufbauen musst.

Als ich damals in Balingen gewohnt habe, musste ich mir ja auch einen guten Hausarzt suchen und ich habe wirklich 7 Ärzte ausprobiert, bis ich meinen Hausarzt gefunden hatte. Da ich in einem Ortsteil wohnte, hatte ich 6,5 km zu meinem Hausarzt und bin diese Strecke sogar meistens gelaufen.

Krankengymnastikpraxen hatte ich auch fast alle durch, die es in Balingen und den Ortsteilen gab. Orthopäden gab es nur zwei. Einen Deppen und einen Guten. Mein Schulterarzt war in Ulm. Da musste ich fast 2 Stunden mit dem Zug hinfahren. Na und? Um zu einem gescheiten Arzt zu kommen, nimmt man sowas schon auf sich.

Dir bleibt echt nichts Anderes übrig, als einfach verschiedene Ärzte aufzusuchen um zu sehen, ob der/die passt oder nicht.

Also nimm das Telefonbuch und telefoniere morgen systematisch die Ärzte ab. Vorallem die Fachärzte. Die haben eh ein paar Wochen Wartezeit für den Termin. Kannst den Termin also jetzt schon für nach Deinem Urlaub ausmachen.

Was Deine momentane Ernährung betrifft, klingt das ja ganz gut. Ich hoffe für Dich, dass Du durchhälst. Du kannst ruhig zwischendurch, wenn Du Hunger hast, einen Joghurt oder so essen. Die Milchprodukte sind wegen des Calciumgehaltes wichtig für Deine Knochen.

Rohkost kannst Du am Abend essen soviel du magst. Nur halt keine Kohlenhydrate (Brot, Nudeln, Kartoffeln, Semmeln, etc). Eine Schüssel Wurstsalat mit Geflügelwurst zubereitet geht da auch.

Rooih?essxe


(wetten, dass so Aussagen wie

Mittags einen Teller, ne ganz normale Portion, wo ich natürlich nicht noch nachnehme und Abends einen Apfel oder eine Paprika im Rohzustand.

eigentlich nur Gelaber sind?

Dass die Tatze das nicht durchhält?

Tatze, such Dir Arbeit. Dann ergibt sich das meiste von selbst.

B2ären>taxtze


Gut, eventuell kann ich am Freitag was erreichen, bezüglich der Àrzte.

Was das mein Essverhalten anbelangt, da musste ich doch feststellen, dass ich es doch noch nicht richtig im Griff habe, auch wenns sich noch im Rahmen bewegte.

Wo ich mich aber drüber gefreut habe, ich kann jetzt doch schon mit dem Hundeführeeschein anfangen.

E[hremMalizger .Nutzer1 (#3x93910)


Wo ich mich aber drüber gefreut habe, ich kann jetzt doch schon mit dem Hundeführeeschein anfangen.

Na das klingt doch super. Du weisst ja, wennst bestehst, schick ich Dir 10,-€ als Zuschuss.

Bbärenstatze


Also das mit dem normal essen ist heute mal wieder gescheitert. Erst beim mittagessen, wo ich mir reichlich nachgenommen habe und dann gerade der Ausbruch, den ich wieder mal nicht kontrollieren konnte.

E<bbusDcehkxa


Kochst Du eigentlich selbst oder wo und was isst Du?

B[ärentaxtze


Also wenn ich im BewerbertIning bin, esse ich meistens in der Kantiene, an sonsten koche ich selbst.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH