» »

Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

R*ebWeluStioxn


Gut, dann klopf dir den Dreck aus dem Mantel, steh auf und fang morgen ein neues Leben an. Mit allem drum und dran. Stell dir am besten nen Wecker.

B?ä.rentaatze


Ich sag ja, da sehe ich schwarz

B*ären=tat=zxe


War auf den Job bezogen.

Nachher bin ich ja schon wieder erhrenamtlich unterwegs, da muss ich sowieso schon wieder um 7 aufstehen.

Bxärhentatxze


An der Rechtschreibung wird man wohl nix mehr ändern können.

BPärenRtatze


Jetzt ist halt die Frage, was soll ich überhaupt noch machen?

B%ärenWtatzOe


Ich meine, ich hätte ja das Problem gelöst, wenn ich entlich mal ne Partnerin finden würde. Alles andere ist eigentlich zweitrangig.

R ebeQlut9ion


Ohne prophetisch rüberkommen zu wollen – aber so wie du jetzt bist, wirst du nie eine finden. So sicher wie das Amen in der Kirche.

s}uns,hine83


Wenn du dich nicht gewaltig änderst, findest du keine Freundin. Entweder du gibst dir jetzt einen Tritt in den Hintern und setzt die ganzen Ratschläge um oder du musst dich mit der Situation abfinden. Dann hör aber auch auf, hier rumzujaulen.

B[äreantatze


Und was soll ich ändern, außer einen Job zu finden?

R6ebelqutioxn


Such dir eine Handvoll Ratschläge hier aus dem Faden aus, befolge sie, mach was draus, bleib dran, bau sie in dein Leben ein und bau dein zukünftiges Leben darauf auf. So einfach ist das.

Wenn dir das zu kompliziert ist, bleibt wohl echt nur noch ein Ausflug ins Bordell.

B4ären"tatzxe


Ne, das letztere kommt für mich wohl nicht in Frage. Zumal es mich nicht weiterbringen würde.

E6bbuscxhka


Ich meine, ich hätte ja das Problem gelöst, wenn ich entlich mal ne Partnerin finden würde. Alles andere ist eigentlich zweitrangig.

Das zeigt doch deutlich, dass du gar nichts begriffen hast.

So als ob Du einen Biskuitkuchen backen willst, ohne kochen lernen zu wollen.

Erkämpfe Dir die Grundlagen für soziale Fähigkeiten (mit Arbeit, Therapie etc.), erst dann hast Du die Chance, eine Partnerin zu finden. Nicht umgekehrt.

EIbbu&schxka


Ach ja. Guckst Du die Paralympics?

BdärLenotaxtze


Ich frag mich ja immer, warum man sich immer darüber lustig macht, diesten senen sich doch nach einer Beziehung.

Raebel'ution


Ich frag mich ja immer, warum man sich immer darüber lustig macht, diesten senen sich doch nach einer Beziehung.

Darüber macht sich keiner lustig. Wir machen uns allerhöchstens drüber lustig, dass du permanent von einer Beziehung sprichst, aber nicht mal elementare Erfahrungen sammeln willst, um überhaupt beziehungsfähig zu sein.

Erkämpfe Dir die Grundlagen für soziale Fähigkeiten (mit Arbeit, Therapie etc.), erst dann hast Du die Chance, eine Partnerin zu finden. Nicht umgekehrt.

DAS ist der Weg. Kein anderer.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH