» »

Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

B;ären=tatzxe


Aus verzweifelung bin ich sogar schon drann, eins zu lessen, auch wenn man langs voran kommt, für Sehbehinderte ist es schon schwierig, da man da schon verränkungen machen muss, welches ein normalsehender ja nicht hat.

F-orbBidn P(ro.ject


Trotzdem gut, daß du es zumindest versuchst.

Hast du dir mal überlegt, ob es Hilfsmittel gibt, welche dir dies vereinfachen könnten?

BVäre+ntatxze


Ich hatte wohl mal geguckt, aber es ist mehr lästig als wie es nützen würde.

Bwäre#ntadtze


In der Therapie wird sich wohl mehr oder weniger bestätigen, das es schon sinnvoller sein wird, den Schwabenraum wieder ziu verlassen.

Gerade Menschen die Integrative Schwierigkeiten haben, werden hier erst recht nicht glücklich. Aber auch da wollte ich auch wieder nicht hören, man hat mich genau vor dieser Schwierigkeit gewarnt, aber ich habe nur den einen Vorteil sehen wollen und die ganzen Nachteile nicht.

OBptJimismuxs


Geh einfach in die Therapie arbeitet dort konstruktiv mit und schau dann weiter, wo Du sein möchtest.

BdärenWtatxze


Wenn ich mich allerdings für hier entscheiden würde, so müsste ich 2 weitere Jahre in Betreuung sein um dann vom Amt eine Wohnung zu bekommen.

Wäre halt auch die Frage, ob der Kostenträger das noch so lange mitmacht.

O]ptimQismxus


Hätte, wäre, würde – nu mach erst die Therapie, dann schaust Du, was Du dort erreicht hast und woran genau Du wie weiterarbeiten musst. Dann ergibt sich sicher leichter die Lösung, wo das sein wird und in welcher Form. Es bringt weder Dir noch den anderen User/innen hier etwas, wenn Du Seite um Seite von zig Fäden füllst und weiter hin und her und wieder zurück die gleichen werweissenden Fragen stellst. Das macht einen höchstens meschugge auf Dauer.

BOärentxatze


Ich kann nur hoffen, das ich durch die Therapie wirklich die Konmmunikation erlernen kann.

OYpti;mismuxs


Du wirst sie nicht beherrschen – so schnell geht das nicht. Aber Du wirst lernen, wie Du in Zukunft mit Hindernissen dafür besser umgehen kannst.

B;ärQe1ntastze


Stellt sich ja auch noch die Frage, wie man das den wenigen Kontakten die ich da unten habe, sagen soll, dass man für 2 Monate einfach nicht da ist.

Wenn man denen sagt, dass man eine Therapie aus den und den Gründen, da halten die einen ja auch für bescheuert.

so eine Therapie wirkt in der normalen Welt doch immer als etwas komisch und man wird so abgestempelt, aus hätte man einen anne Klatsche.

B9äre>ntatzIe


Du wirst sie nicht beherrschen – so schnell geht das nicht. Aber Du wirst lernen, wie Du in Zukunft mit Hindernissen dafür besser umgehen kannst.

Optimismus

Du meinst, ich lerne da, wie ich damit umzugehen habe, dass ich halt nie kommunikativ werden kann?

Okptimi'smuxs


Bärentatze

Die Leute, die Dich fallen lassen, WEIL Du in einer Therapie bist/warst, kannst Du eh abschreiben. Dafür eröffnen sich womöglich gerade DURCH die Therapie, bzw. was Du dort lernen und erarbeiten wirst, neue Möglichkeiten.

Bescheuert sind doch letztendlich nur die, die trotz überwältigender Probleme jegliche Hilfe ablehnen.

Du meinst, ich lerne da, wie ich damit umzugehen habe, dass ich halt nie kommunikativ werden kann?

Nein – ich meine, dass Du nicht in 8 Wochen eine Kehrtwendung um 180° machen wirst und das solltest Du Dir auch nicht vornehmen, denn es würde zur Enttäuschung führen. Ich hoffe, Du lernst in der Therapie Strategien kennen und anwenden, wie Du Dich verhalten kannst, wenn mal wieder nichts mehr geht, dass Du Dich nicht ins Essen oder vor den Rechner oder sonst ins Unsichtbare flüchten musst. Somit würdest Du nicht von einer Sackgasse zur andern schlurfen . es würde endlich ein Fortschritt im wahrsten Sinne des Wortes stattfinden.

R3ois 3Louixs


so eine Therapie wirkt in der normalen Welt doch immer als etwas komisch und man wird so abgestempelt, aus hätte man einen anne Klatsche.

Entschuldige mal, aber natürlich "hast Du einen anne Klatsche" sonst würdest Du nicht eine Therapie machen. Das soll jetzt keine Diskussion werden, was "normal" und was "nicht mehr alle Tassen im Schrank" bedeutet, aber Dir sollte schon bewusst sein, dass Du Dich scheinbar in einer Situation befindest, aus der Du Dich ohne Hilfe von außen nicht mehr befreien kannst. Ich glaube Dir ist immer noch nicht klar was Sache ist. Schau mal in die Liste Deiner bisherigen Beiträge und die Beiträge Deiner anderen Accounts. Schau Dir mal an seit wie viel Jahren Du diesen Eiertanz aufführst.

Du gehst in eine Therapie, weil Du sonst nicht mehr klar kommst, weil Du suizidale Überlegungen anstellst. Mental gesund ist das nicht!

BXären<tatze


Ich sag mal so, man muss immer unterscheiden, ob man eine Behinderung hat, oder nicht. Meine Probleme sind ja erst entstanden, weil man mich ausgegrenzt hat.

Man noch so sehr versuchen, sich vorbildlich zu verhalten, wenn die Gesellschaft einen nicht am Leben teilhaben lassen möchte, wird man das mit so einer Behinderung auch nie erreichen.

Ob ein Suizid falsch ist, oder nicht, darüber lässt sich streiten. Mit meiner Grundbehinderung ist ein Leben vielleicht möglich, aber mit einer Sehbehinderung einer Hörbehinderung und einer Sprachbehinderung ist ein Leben kaum noch möglich und wenn jemand sich so entscheidet, das er so nicht mehr leben möchte, so kann man nicht behaupten, das falsch sein soll.

S+ieb9enGraxd


Das stimmt und von daher sollte man auch nicht voreilig das hier in Stuttgart abbrechen. Vielleich habe ich durch die Therapie die Ansätze um auch hier in Stuttgart ansässig zu werden, auch wenn die Schwaben noch so komisch sind.

Ich glaub eher, du selbst bist komisch. Wieso willst du hier ansässig werden? Du machst doch eh nix. Geh lieber woanders hin, wo die Mieten billig sind.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH