» »

Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

K{i;rkel


Mach doch erstmal die mittlere Reife, hauptsache irgendeine Perspektive. Ganz egal, wie lang es dauert. Tazte! Dat ist dat, wat du brauchst. Ein Ziel, auf das Du aktiv zusteuerst.

Erkenn auch mal an, dass du deine starken Seiten hast. Alter, du hast schon was durchgemacht und es überlebt. Das heißt du hast Power in dir, die du nutzen kannst. Haste dir das schonmal bewusst gemacht.

Ach und nochwas, das ich dir rate und auch nicht wirklich beherrsche. Aber ich würde es dir nicht raten, wenn ich nicht wüsste, dass es richtig ist.

HÖR AUF DICH MIT ANDEREN ZU VERGLEICHEN!!! DU BIST DU, DAS HAT SO SOLLEN SEIN..... :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

B#ärenFtaItze


Also deine oben genannten Punkte kann ich nicht nachvollziehen.

Was die Geschichte mit meiner Kieferverschiebung angeht, es ist momentan das gröpte Leiden und dagegen kann ich nichts machen. Genauso wenig konnte ich verhindern, das die Rechtschreibung sich so verschlechtert hat.

Meine körperlichen Probleme haben auch damit zutun, das der Knochenbau einfach fehler aufweißt und dagegen kann man genaus so wenig machen, leider. Was vielleicht positiv beitragen könnte, wäre halt die Gewichtsabnahme, weshalb ich zu meinem Hausarzt ging. Jedoch meinte er, das ich so ohne weiteres keine Kur bekommen würde.

Die Ausbildung die ich ansprach, ist so das einzige, was ich mir vorstellen konnte, um beruflich noch was verändern zu können, zumal man danach die Fachhochschulreife hätte und somit noch studieren könnte.

Was mich noch hätte reizen können, wäre der Fachinformatiker, dafür braucht man jedoch auch die mittlere Reife.

KYirkxel


Klar, gibts Dinge an denen du nichts ändern kannst. Ich hab schon ein schlechtes Gewissen, weil ich dich nicht durch meine Worte verletzen möchte.

Fakt ist, du hast gerade durch dein schweres Leben mental Kräfte. Das solltest du einfach mal anerkennen. Selbstverständlich solltest du dich nur auf die Sachen konzentrieren, an denen du etwas ändern kannst.

Ein Patentrezept nach dem Motto: So finde ich mein Glück. Kann ich dir beim besten Willen nicht geben, aber ich bin mir sicher, dass du die nötige Energie dafür in dir trägst.

Es gibt viele mit ähnlichem Schicksal, die trotzdem Glücklich sind und dynamic im Leben haben. Wobei wir hier schon wieder beim Vergleichen wären. Aber vielleicht ist das in einigen Punkten doch nicht so falsch. Kein Plan....

Also ich hab selbst nicht die beste Rechtsschreibung, aber mir fällt deine auch nicht als unangenehm auf.

Alter, lass dich doch mal motivieren, motivier dich selbst. Schau auf deine guten Seiten..Klingt alles so, als würd ich das für einfach halten. Tu ich aber nicht. Ich versuch nur irgendwie die passenden Worte zu finden.

M5oll`ie|ncxhen


@ Bärentatze

Ich kenne ehrlich gesagt auch keinen Menschen, der solche Probleme hat wie ich.

Es gibt sie aber, da kannst Du sicher sein.

Wenn ich Du wäre, würde ich anfangen mit:

- Gewichtsabnahme

- besseren Schulabschluss nachholen

Und dann mal weitersehen.

E&hemaliMger Nu>tzer C(#393910x)


Also deine oben genannten Punkte kann ich nicht nachvollziehen.

Was ist da nicht nachvollziehbar?

Warum hat sich Deine Rechtschreibung so sehr verschlechtert?

Weil Du NICHTS dafür getan hast.

üben, üben, üben

Warum hat sich Deine Aussprache so extrem verschlechtert?

Weil Du NICHTS dafür getan hast.

Logopädie

Du schriebst mal was von einer Kieferverformung. Warum ist die so krass?

Weil Du NICHTS dafür getan hast.

Kieferorthopäde / Kieferchirurg

Warum hast Du zunehmend körperliche Probleme?

Weil Du bisher NICHTS dafür getan hast, obwohl auch hierfür genügend Zeit vorhanden war.

Intensive Krankengymnastik, Orthopäde, Orthopädische Hilfsmittel wie z.B. Orthesen, Korsett, etc.

Welche 3 jährige Berufsausbildung mit welchem Abschluss hast Du eigentlich?

Bitte um Antwort

ie kommst Du ausgerechnet auf diese Qualifikation? Weißt Du, was du in diesem Beruf machen musst? Hast Du Dich schon über die Ausbildungsinhalte informiert? Du weisst, dass das kein rein schulischer Lehrgang ist, sondern in dem 1 Jahr die dieser Lehrgang dauert, auch Praktika zu absolvieren sind?

Was genau weisst Du über diesen Lehrgang und die Arbeit als Assistent im Gesundheitswesen?

Bitte um ausführliche Antwort, denn das

Die Ausbildung die ich ansprach, ist so das einzige, was ich mir vorstellen konnte, um beruflich noch was verändern zu können, zumal man danach die Fachhochschulreife hätte und somit noch studieren könnte.

ist keine Antwort.

Warum hast Du damals nicht die Mittlere Reife angestrebt? Warst Du schon immer so faul?

Ehhema-liger \Nutzer (#E3903910x)


Was mich noch hätte reizen können, wäre der Fachinformatiker, dafür braucht man jedoch auch die mittlere Reife.

Welcher Fachinformatiker? Da gibts zwei verschiedene. Und den Fachinformatiker im Rahmen einer Umschulung zu machen ist verdammt schwer. Ich hab den auf diesem Weg erworben. Theorie und Praxis von 3 1/2 Jahren zusammengepackt in 2 Jahre. Das ist wirklich kein Zuckerschlecken glaube mir.

K/ongoi-Ottxo


Was mich noch hätte reizen können, wäre der Fachinformatiker, dafür braucht man jedoch auch die mittlere Reife.

Welcher Fachinformatiker? Da gibts zwei verschiedene. Und den Fachinformatiker im Rahmen einer Umschulung zu machen ist verdammt schwer. Ich hab den auf diesem Weg erworben. Theorie und Praxis von 3 1/2 Jahren zusammengepackt in 2 Jahre. Das ist wirklich kein Zuckerschlecken glaube mir.

Und wie es schon unlängst jemand andernorts mit völlig anderem Hintergrund sagte:

Informatik ist die schwierigste Sche*e auf der Welt! Ein Zuckerschlecken ist es mit Sicherheit nicht.

Elhema8lige~r N,utze.r (5#393x910)


:)D

EWhemaliQger Nu}tzer (#3_93910x)


Interressant ist ja, dass Tatze mehrmals täglich hier online ist, aber nie irgenetwas schreibt, bzw auf die Posts eingeht.

K`arooxn


Evtl. ist er gerade an Vorstellungsgesprächen...

K~ir[kxel


Das finde ich, ich geh hier nämlich immer rein um nachzu sehen, was andere geschrieben haben und ob der schon drauf eingegangen ist, was ich geschrieben habe.

Schade, nicht dass meine Hilfestellungen falsch oder verletzend für ihn waren...

RBoihpe(ssxe


@ Bärentatze:

Berichte doch mal bitte, was Du Montag und Dienstag getan hast, um Deine Lage zu verbessern.

Kjongo-)Ottxo


Berichte doch mal bitte, was Du Montag und Dienstag getan hast, um Deine Lage zu verbessern.

Soweit ich weiß, zieht er gerade nach Stuttgart. Und wenn ich da an seinen letzten Umzugsversuch denke (siehe alter Thread), dann hat er vielleicht einfach nicht die Möglichkeit, regelmäßig das Internet zu nutzen (außer im Internetcafe, aber hoffentlich ist er die nächsten Tage mit Organisatorischem beschäftigt :-))

EXhema"lige}r NWutz%er (#39x3910)


dann hat er vielleicht einfach nicht die Möglichkeit, regelmäßig das Internet zu nutzen

Also wenn er mehrmals täglich für einen längeren Zeitraum online ist (seh das ja an der Userliste), dann hat er auch die Zeit und die Möglichkeit, hier zu antworten.

Kuongzo-Otxto


Also wenn er mehrmals täglich für einen längeren Zeitraum online ist (seh das ja an der Userliste), dann hat er auch die Zeit und die Möglichkeit, hier zu antworten.

Akzeptiert, sehe ich jetzt auch gerade ;-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH