» »

Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

Kyar`at7eMladxy


Bei mir ist aus Freundschaft schon Liebe geworden. Kann also sein, muss aber nicht. Erwarte nicht zu viel und bedränge sie nicht...

H~erman_wthe9_G]erm(axn


Ich hab mich auch "unterblich" verliebt, ihr herz und Gefühle konnt ich nicht erobern, ihre Freundschaft schon.

Und was bringt das, mit einer Frau befreundet zu sein, mit der Du eigentlich mehr willst als das? Das schlimmste Gefühl ist, nicht jemanden zu vermissen, sondern neben ihm zu sitzen und zu wissen, dass er dir niemals gehören wird.

SFauuergurxke


Falsch...

Kann so sein, muss aber nicht.

Ich hab mich auch "unterblich" verliebt, ihr herz und Gefühle konnt ich nicht erobern, ihre Freundschaft schon.

Er kann ja seine Erfahrungen machen und sollte es vielleicht auch. Nur ist dieser Freundschaftsgedöns für den Mann mit der Einstellung "sie" kriegen zu wollen meistens zeitaufwendig und kraftraubend und das für wenig Lohn ja gar zwangsläufig Misserfolg.

B5ä#rCent\atxze


Ja, in einer gewissen Art und weise macht ein das schon kaputt, wenn man jemanden liebt und trotzdem weiß, das sie sich nie für mich entscheidet, aber wenn es gar nicht merh probieret hat man auch nicht die Chance, sie noch zu überzeugen.

Es ist hatl so, das man sich nebenher schon um jemand anderes bemühen muss. Allerdings fehlen da noch die Ansätze, wo bzw. wie ich ne nette Frau kennenlernen könnte.

S|u]ppe&nkasxper8x4


Manchmal sind Freundschaften viel mehr Wert als je eine Liebe sein kann. x:)

BYäreTntatxze


Das stimmt schon, aber eigentlich ist sowas nicht möglich, wenn man sie auch sexuell begehrt. Das Problem ist halt, ich möchte sie nicht komplatt aus meinem Leben haben, allerdings wenn sie jemand neuen kennen lernt, dann bricht es mir das Herz.

SLuppelnkas0per8x4


Liebe hat nichts mit Sex zu tun, grund verschiede Sachen.

Du kannst lieben ohne Sex zu haben und du kannst Sex haben ohne zu lieben.

Unabhängig voneinander.

B2ären[ta-txze


Ich liebe sie aber als gesamtpaket, also auch als Frau. Es ist nur sehr schwer vorstellbar, noch mal das selbe für jemand anderen zu empfinden und natürlich, wie man das erreichen kann, überhaupt jemanden kennen zu lernen.

S"au{erguroke


Es ist nur sehr schwer vorstellbar, noch mal das selbe für jemand anderen zu empfinden

Auch andere Mütter haben schöne(re) Töchter. Du bist dir jetzt selber im Weg.

B,äre!nt7atzxe


Was meine größte Behinderung ist, ist mein alter. Mit 33 wird sehr schwierig, noch jemanden zu finden. Ich stelle mir halt eine Freundin im Bereich 25 – 30 vor.

S"auWeZrg[urkxe


Was meine größte Behinderung ist, ist mein alter. Mit 33 wird sehr schwierig, noch jemanden zu finden

Ja das stimmt schon irgendwo. In dem Alter ziehen die Frauen ihre Kinder auf. Und die Freien haben oftmals Vorstellungen von Männern, die Sterbliche nicht erfüllen können. Ich dachte mit 33, dass es ab 40 besser wird. Aber da tauchen andere Probleme auf.

Bwär|entkatzxe


Naja, mit 40 kann man es auch so langsam aufgeben. Ich habe jetzt schon die wichtigsten Jahre verstreichen lassen.

B0äHrentatxze


Wäre halt wirklich die Frage, wie ich eine nette Frau finden könnte. Es müsste schon eher im RL sein.

S&mar/agda@ugxe


Erkundige Dich doch mal, ob es in Deiner Umgebung oder in der nächst größeren Stadt nicht einen Handarbeitszirkel gibt, es gibt sogar sogenannte Strick-Cafés, wo sich vor allem Frauen (aber auch der eine oder andere Mann) mit Handarbeitszeugs hinsetzen und bei einer Tasse Kaffee, Tee und Kuchen oder Snacks über Gott und die Welt quatscht. Vor allem Häkeln, aber auch Stricken ist nicht nur recht leicht zu lernen, es schult auch die Motorik und ist extrem entspannend. Und wenn man mal irgendwo steckenbleibt bei der Handarbeit, hilft man sich auch gerne gegenseitig weiter.

S=auerQgurxke


Erkundige Dich doch mal, ob es in Deiner Umgebung oder in der nächst größeren Stadt nicht einen Handarbeitszirkel gibt, es gibt sogar sogenannte Strick-Cafés, wo sich vor allem Frauen (aber auch der eine oder andere Mann) mit Handarbeitszeugs hinsetzen und bei einer Tasse Kaffee, Tee und Kuchen oder Snacks über Gott und die Welt quatscht. Vor allem Häkeln, aber auch Stricken ist nicht nur recht leicht zu lernen, es schult auch die Motorik und ist extrem entspannend. Und wenn man mal irgendwo steckenbleibt bei der Handarbeit, hilft man sich auch gerne gegenseitig weiter.

Du weisst aber schon, dass Bärentatze ein Mann ist. Ich persönlich wäre lieber der einsamste Mensch der Welt, bevor ich dort hingehen würde.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH