» »

Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

BVären_tatxze


Wenn ich bedenke, dass ich dadurch das ich die OP machen lasse, wohl meinen Job verliere, nur um doch mal eine nette Frau zu bekommen.

B)ärenta?tzxe


Könnte aber den Vorteil haben, das ich mir dann doch nen neuen Job suchen muss, durch die schlechten Arbeitszeiten ist es mir mehr oder weniger nicht möglich, Vereinen beizutreten. Mir wäre ein Job mit normalen Arbeitszeiten schon sehr wichtig.

RmoisW Lovuxis


Was für eine OP und wieso bekommst Du dadurch eine Freundin?

Das mit den ungünstigen Arbeitszeiten und dem deshalb nicht möglichen Vereinsleben stimmt doch gar nicht, das haben Dir doch schon andere hier mehrfach erklärt. Darauf gehst Du natürlich nicht weiter ein. Ich denke Du hast dich geändert?

Eqhemalig^er Nu%tzevr (#3x93910)


Wenn ich bedenke, dass ich dadurch das ich die OP machen lasse, wohl meinen Job verliere, nur um doch mal eine nette Frau zu bekommen.

Sorry, so sollte NIEMAND denken.

Denn ein etwas anderes Aussehen heisst nicht gleichzeitig anderer Mensch. Was machst Du, wenn die OP, was ich nicht hoffe, schief läuft? Wenn das Ergebnis nicht so ausfällt wie erhofft?

Man wird aus Dir keinen Brad Pitt oder Pierce Brosnan machen können.

Da Dein Augenmerk ja auf Nichts anderem als einer Freundin liegt, bin ich jetzt echt raus hier. Mir langts. Du willst ja nicht auf einen "grünen Zweig" kommen. Das Einzige was Du willst ist eine Frau und das kannst Du nicht erzwingen.

Du könntest supertoll aussehen, ein megadickes Bankkonto haben und ich würde mich von dir abwenden. Deine Denkweise passt nicht.

SLauenrgurkxe


Du könntest supertoll aussehen, ein megadickes Bankkonto haben und ich würde mich von dir abwenden.

Du vielleicht. Die von dir beschriebenen Umstände würden ihm schon einige Möglichkeiten bescheren. Ob er damit glücklich werden würde, eine andere Sache.

@ Bärentatze

Was für eine OP wird es denn? Ist es ein schwerwiegender Eingriff? Gibt es dazu Informationen im Internet, welche du verlinken könntest?

BKä\rentRatze


Ich wüsste nicht, was daran unnormal sein soll, das ich mir mit 33 eine Freundin wünsche?

Nein, ein Link dazu gibt es nicht. Sie ist sehr aufwendig, wo halt Nerven sowie Muskeln verpflanzt werden.

S!auerxgurke


Das hört sich in der Tat aufwendig an. Damit wir uns etwas mehr vorstellen können. Wie lange (Stunden) dauert solch eine OP? Wie lange Krankenhausaufenthalt? Evtl. danach Reha? Erzähl.

Ich wüsste nicht, was daran unnormal sein soll, das ich mir mit 33 eine Freundin wünsche?

Unnormal ist es nicht. Eigentlich ein Selbsterhaltungstrieb. Das Problem ist, dass du dir Zeitdruck machst. Und allein die Tatsache, dass du operiert wirst, wird dir keine Frau bescheren. Sicherlich ein Fortschritt. Ich glaube aber auch nicht, dass du zum Quasimodo wirst.

RFois Lxouis


Ich wüsste nicht, was daran unnormal sein soll, das ich mir mit 33 eine Freundin wünsche?

Wer behauptet denn, dass der Wunsch nach einem Partner "unnormal" ist?

RYoius Lhouixs


Sicherlich ein Fortschritt.

Möglicherweise ein Fortschritt. Aber zu welchem Preis?

B#ärenQtatzxe


Ich könnte dadurch vuelleicht ein normaleres leben führen. Der Job hindert mich nunmal drann, am Vereinsleben teilnehmen zu können.

R(oi%s _Loxuis


Das stimmt nicht. Du selbst hinderst Dich daran. Es gibt genügend Menschen, die Schichtdienst arbeiten und trotzdem in Vereinen aktiv sind.

B[ären3tat$zxe


Ich kenne keinen Verein, der um 21 Uhr anfängt.

Syauer3gurJke


Es ist dir ja schon gesagt worden, dann kannst du im Verein halt nur sporadisch mitmachen. Auf die Gefahr hin, dass ich hier einige langweile und wahrscheinlich am allermeisten dich Bärentatze: Fitnessstudios haben durchaus weit über 21 Uhr geöffnet. Und in Grossstädten teilweise sogar 24 Stunden. Allein für deine Gesundheit tust du dir einen Gefallen, wenn du trainierst. Und der Blutdruck wird das kleinste Problem dabei sein. Bei regelmässigem Sport wird sich auch dein Gesicht verändern, zum Positiven, das wird ein angenehm schleichender Prozess sein.

Mal sehen, ob mein Beitrag wieder im Nirvana landet. ;-D

C}onfidanIce1


Mir persönlich hat geholfen, dass ich mich selbst etwas verändert habe. Ich habe an meinem Selbstwertgefühl gearbeitet und jetzt fällt es mir viel leichter auf Menschen zuzugehen. Vielleicht hilft dir das auch ... Jetzt fühle ich mich einfach sicherer im Umgang mit anderen Menschen. Wichtig ist auch, dass man das übt. Vielleicht jem. in der Straßenbahn anlächeln und dann mal leicht ins Gespräch kommen. Und du wirst sehen, dass das mit jedem Mal besser wird!

RNois CLouixs


Ich kenne keinen Verein, der um 21 Uhr anfängt.

Du zäumst das Pferd auch schon wieder von hinten auf! Die Frage ist zunächst erst mal gar nicht, welcher Verein wie lange auf hat, sondern was der Verein thematisch bieten soll. Vielleicht ist ein reiner Sportverein nicht mal was für Dich. Wie sieht es mit Schach aus? Oder wie wäre es mit Poker (ist doch ideal mit deiner Fazialisparese)?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH