» »

Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

B=änren9tatzxe


Klar, die Langeweile tut auch noch den Rest dabei, jedoch auch wenn ich die nich hätte, habe ich diese Fressatacken.

Ich kann mir auch nichrs hinlegen für ab und zu mal, weil es innerhalb kürzester Zeit wegwäre.

K5ong*o-xOtto


Hast Du mal beobachtet, wie viele Schritte Du pro Tag gehst? Wie aktiv bist Du?

B}ärent:atze


Also die Bewegung kommt mal deutlich zu kurz.

p7etite{_scahndaxleuse


Wieso änderst du das dann nicht? Du hast doch eh keinen Job und lesen tust du auch nicht... Dann beweg dich wenigstens mal. %-| Du meckerst immer darüber, dass deine Situation ja so festgefahren sei, aber Dinge, die du von einer Sekunde auf die andere ändern könntest, (Bewegung, Jobsuche, Ehrenamt usw.) änderst du ja auch nicht... WARUM?!?

Buäre<ntaxtze


Ich überlege ja schon aus purer Langeweile das lesen an zu fangen. Wie gesagt, ein Ehrenamt im Tierheim würde ich auch sofort machen.

KFar-ooxn


;-D

R@eb(eluitixon


Ich überlege ja schon aus purer Langeweile das lesen an zu fangen. Wie gesagt, ein Ehrenamt im Tierheim würde ich auch sofort machen.

Das sind schon wieder große Töne – dann auf geht's, Action! Beweg dich, ruf beim Tierheim an und frag nach nem Termin, dich vorzustellen und Buchtipps hast du hier ja auch schon bekommen.

Wie weit ist der Antrag für die Therapie?

B.eoba7chtexr_2000


Wie weit ist der Antrag für die Therapie?

Den hat er doch noch nicht. Der wird doch erst zugeschickt.

ein Ehrenamt im Tierheim würde ich auch sofort machen.

Dafür hab ich Dir doch den Link hier reingestellt gehabt. Die suchen ständig Gassigeher.

Also geh mal ein paar Seiten zurück, bis Du den Link gefunden hast und dann kümmer Dich darum.

C'hanc/e0y07


Ich habe mir gerade mal die verlinkte TH-Seite angeschaut. Also das hört sich sehr gut an. Es gibt dort sogar in regelmäßigen Abständen einen Gassigeher-Stammtisch (steht mit auf derselben Seite, weiter unten). Also wenn DAS keine Möglichkeit ist, in Kontakt mit Mitmenschen zu kommen, dann weiß ich auch nicht. :)z

E0b(buscxhka


Und mit einem Hund an der Leine kommt man auch ins Gespräch mit anderen Leuten...

BAäre{ntaMtzxe


Wie gesagt, habe ich mich dort schon mal vorgestellt und man hat mir zu verstehen gegeben, das man genug Freiwilliege hätte.

K+ong8oH-O$ttxo


Wie gesagt, habe ich mich dort schon mal vorgestellt und man hat mir zu verstehen gegeben, das man genug Freiwilliege hätte.

Das wundert mich ein wenig. Als ich seinerzeit im Tierheim ausgeholfen habe, war man dort heilfroh über meine Hilfe. Ich bin allerdings nicht Gassi gegangen, sondern habe Hundezwinger geputzt und Ähnliches.

BreobaScht}er_20x00


Vielleicht als Mitarbeiter direkt im Tierheim. Aber als Gassigeher? Vielleicht könntest Du ja mal mit einem anderen Gassigeher mitgehen, damit der denen vom Tierheim dann sagen kann, dass man Dir ruhig einen Hund anvertrauen kann.

pue#tWite#_scan_dalxeuse


Wie gesagt, habe ich mich dort schon mal vorgestellt und man hat mir zu verstehen gegeben, das man genug Freiwilliege hätte.

%-| %-| Das glaube ich dir nicht!

wVisepy


petite_scandaleuse

weshalb sollte er lügen?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH