» »

Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

Y`angY(in


Mann, Bärentatze, hier wird dir von so vielen Menschen der Teppich ausgerollt. Vielleicht solltest du in Anerkennung deiner Wertschätzung einfach mal darauf gehen.

_Tsunami_

:)^ :)z

Bwälren^tatzxe


Ist denn eine Ambulante Therapie genauso von den Stumden her?

Y+a2nwgYin


kommt auf die therapieform an...............verhaltenstherapie hat weniger stunden als gesprächstherapie.

B"eob*ac#ht_er_R2000


Deine Essstörung kann definitiv NICHT ambulant angegangen werden. Vorallem hast Du ja ambulant schon mehrere Therapieansätze gehabt, die Du nach nur wenigen Sitzungen abgebrochen hast, weil der Therapeut nicht zaubern konnte.

YkangYNin


;-D :)^ :)z

B}ä8renCtaFtzxe


Ich war genau bei einem Therapeuten und die Therapie lief wegen dem Umzug aus.

pxet6ite_s0candhalexuse


Was ist jetzt wegen dem Tierheim? ANGERUFEN? DICH VORGESTELLT?!?

B&eobacphte7r_/20x00


Was ist jetzt wegen dem Tierheim? ANGERUFEN?

Er soll NICHT im Tierheim anrufen.

Er soll während der Woche vormittags persönlich im Büro des Tierheims erscheinen und sich bei einer der genannten Frauen melden. Das heisst, Hintern hoch, hinfahren, hineingehen und reden. Eben NICHT anrufen. Den Anruf habe doch ICH erledigt.

pteti[te_sdcandal7eusxe


Na er hätte heute ja hingehen können, normalerweise bekommt man noch am selben Tag einen Ausweis ausgestellt und kann ab dann zu den Öffnungszeiten Hunde abholen, um mit ihnen Gassi zu gehen. Er hätte wahrscheinlich morgen schon direkt anfangen können, aber er ist so faul und rennt lieber zu Mutti. Stuttgart hat viel zu bieten, wie hier schon öfters geschrieben wurde. Erst jammert er, dass er in eine grössere Stadt will, weil er dort alles machen kann und dann flieht er doch wieder zu Mami und Papi. Ich hätte ihn an deren Stelle auch schon längst an die Luft gesetzt. %-|

Bteob~achtFer_x2000


Auch wenn es mir arg widerstrebt, so muss ich ihn für den heutigen Vormittag mal in Schutz nehmen. Heute Vormittag hatte er sein Bewerbungstraining und konnte somit nicht im Tierheim vorstellig werden. Und er soll sich ja vormittags dort melden. So hat es mir die Dame am Telefon ja gesagt.

Da morgen Feiertag ist, bleibt also nur noch der Freitag. Aber diesen verbringt er lieber bei seinen Eltern, was ich nicht verstehen kann, da er ja dort weg wollte. Und jetzt rennt er doch wieder jedes WE heim zu ihnen.

Wäre das mit der Wohnung in Leonberg jetzt sicher, dann wäre es logisch, dass er fährt, damit er seine Sachen verpacken kann. Aber das mit der Wohnung ist ja auch noch nicht sicher.

Darum ist in meinen Augen die Fahrt nach Hause nur rausgeschmissenes Geld.

sTen81


Was mir durch den Kopf geht:

Vielleicht wäre sein Leiden erst dann groß genug, um sich Hilfe (=Therapie) zu holen, wenn er sich nicht mehr im Internet auskotzen könnte ":/

Rwo/ihCes8se


06.06.12 22:46

Was ist jetzt wegen dem Tierheim? DICH VORGESTELLT?!?petite_scandaleuse

BRär{entaXtze


Ich werde Montag dort vorstellig. Ich wäre auch unten geblieben, jedoch habe ich eine Mitfahrgelegenheit gehabt und das sollte man schon mitnehmen, zumal ich noch Sachen mitnehmen kann.

Rmoihexsse


Ich werde Montag dort vorstellig.

Daran wirst Du Dich messen lassen müssen. Es gibt keinen Weg mehr zurück, Bärentatze.

BEärentWatze


Ist ja auch kein Problem. Es ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH