» »

Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

C2hancHex007


Und nun schluss mit dem Thema!

Nix da. ;-) Du hast Dir Kommunikation gewünscht und da haben wir doch ein prima Thema zum kommunizieren. :-D

Wie gesagt, die Außerung ist ja nicht falsch, jedoch äußern sollte man sie nicht hier und auch sonst wo nicht.

Die Äußerung ist nicht nur falsch, sie ist noch dazu sehr herabwürdigend und respektlos. Auf die Tiere UND auf die Frauen bezogen. Möchtest DU als Sache/Objekt betrachtet werden?

Tatze, Du wünschst Dir Anerkennung, nette Kommunikation und positive Aufmerksamkeit. Warum bist Du dann im umgekehrten Fall nicht bereit, diese auch jemandem zu geben?

Wäre sie es nicht, bräuchte sie auch nicht gut aussehen.

Ich verrate Dir etwas. Ein Mensch (vollkommen unabhängig ob Mann oder Frau) ist nicht durch seine äußere Hülle zu definieren. Ich kenne Menschen, welche andere als landläufig hübsch bezeichnen, die jedoch einen fürchterlich miesen Charakter haben. Sie sind für MICH hässlich und abstoßend. Ich halte mich fern und irgendwelche Gelüste würden niemals aufkommen. Und ich habe Menschen kennengelernt, welche auf den ersten Blick nicht sofort diesen Wow-Effekt hatten, die sich aber im Nachhinein als sowas von schön entpuppt haben, dass ich mich später irgendwann gefragt habe, wie ich das nur nicht gleich bemerken konnte. Diese Menschen waren optisch unverändert. Aber ihr Inneres strahlte mit der Zeit mehr und mehr. Sie hatten so liebenswerte Eigenschaften, dass sie mit der Zeit schöner und schöner wirkten und eine enorme Anziehungskraft auf mich hatten.

Tatze, solange Du in so oberflächlichen Kategorien denkst und Dir nicht die Mühe machst, genauer hinzusehen, wirst Du nicht das finden, was Du brauchst und was Dir gut tut.

Du möchtest mit Respekt behandelt werden. Das erreichst Du am ehesten, indem Du andere mit Respekt behandelst. Denk mal einen Moment darüber nach, bevor etwas Unüberlegtes zurück kommt.

Bcärentait/z)e


Es ging ja nur um die Ansichtssache, an sonsten gehts ja hier auch um das finden einer freundin.

Y?anQgYxin


@ Chance007

ein wirklich schöner beitrag. und sehr wahr. :)= @:)

C6ha;ncex007


Hach jaaa, warum wusste ich nur, dass Du Dir den Moment zum Nachdenken selbst nicht gönnst. ;-)

Es ging ja nur um die Ansichtssache

Nur? Nein Tatze. Es ist elementar wichtig, wie Du die Welt (auch die Frauenwelt) betrachtest. Glaubst Du, diese innere Einstellung bleibt anderen Menschen langfristig verborgen?

Wenn es 'nur' wäre, hätte ich mir nicht die Mühe gemacht, einen längeren Beitrag zu verfassen.

OXptimiNsPmuxs


Bärentatze

Es ging ja nur um die Ansichtssache, an sonsten gehts ja hier auch um das finden einer freundin.

Ja, es ist Ansichtssache. Du hast genau so, wie alle anderen, das Recht die Dinge auf Deine Weise zu sehen. Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Es gibt aber viele Menschen, die es anders sehen – z. B. wie Chance007 und ich Hab ich Dir schon öfter gesagt und geschrieben – aber dann ergibt sich für Dich das Problem, dass andere Dich nicht so lieben, wie Du eben bist, weil diese wiederum der Ansicht sind, dass die Seite, die sie von Dir sehen, für sie nicht liebens- und begehrenswert sind. Kannst Du mir folgen?

Du willst eine Freundin finden – dabei hast Du mein vollstes Verständnis. Du willst geliebt, geachtet und respektiert werden. Ich glaube, der Grossteil der Frauen wünschen sich genau das auch von einem Mann. Wie möchtest Du denn von der Frau Deines Herzens gesehen und behandelt werden? Wie soll sie Dich sehen? Wie soll sie mit Dir sprechen? Wie soll sie anderen gegenüber von Dir erzählen? Magst Du darüber mal nachdenken?

DAS ist MEINE Ansicht zu der Sache. Kannst Du damit etwas anfangen?

B0ären?tatmze


Chance007

Sorry, ich konnte über deinen doch sehr herzlichen Beitrag nicht nachdenken, da ich ihn nicht lesen, durch ein überschneiden.

Optimismus

Du kennst mich ja schon wat länger, jetzt sag mir doch mal, was könnte eine Frau überhaupt an mir lieben?

Riebeluhtixon


Wie möchtest Du denn von der Frau Deines Herzens gesehen und behandelt werden? Wie soll sie Dich sehen? Wie soll sie mit Dir sprechen? Wie soll sie anderen gegenüber von Dir erzählen? Magst Du darüber mal nachdenken?

Ganz wichtige Frage von Optimismus, versuch die bitte mal zu beantworten.

tLors}tenx77


hallo bärentatze

erst mal lob das du es schaffen willst.

aber bitte beurteile leute nur wenn du sie privat länger kennengelernt hast.

lerne mit deinen körperliche, sozialen beinträchtigungen umzugehen...u. anzugehen

such dir einen tagesklink platz und (hilfe beim ärztlichen Arbeitsamt dienst die haben mir auch gehollfen (gutachten, werkstatt) und ich gehe meinen weg.)

wünsch dir viel glück bei der umsetzung deiner träume und Ziele. s

B%ärenxtatze


Wie möchtest Du denn von der Frau Deines Herzens gesehen und behandelt werden? Wie soll sie Dich sehen? Wie soll sie mit Dir sprechen? Wie soll sie anderen gegenüber von Dir erzählen? Magst Du darüber mal nachdenken?

Dies ist eine schwierige Frage, ich möchte natürlich von ihr begehrt werden und geliebt werden, so wie ich bin, so das ich mich nicht verstellen muss. Natürlich sollte sie zu mir stehen und mit mir ganz normal umgehen, wie mit anderen auch.

Aber mein Aussehen hindert mich einfach daran, jemanden kennen zu lernen und auch so wüsste ich nicht, was eine Frau an mir finden soll, so das sie sich in mich verlieben könnte.

Byärekntatxze


Mal im Ernst, das Aussehen ist nun mal einfach das wichtigste und ich kann es den Mädels auch nicht verübeln, da ich selbst nicht anders denke.

Ich kann mich auch nur in das Äußere verlieben und dann muss von den inneren Werten noch passen, allerdings, die Frauen die mich interessieren, wollen so jemandne wie mich, da ich ihnen optisch nix bieten kann und so wie ich meine menschlich auch nichts.

t-orsmtebn77


hallo bärentatze

wo bleibt die Antwort von dir.

hab mir viel mühe gegeben mit dem formulieren.

mfg :-)

B%äreMnt:axtze


Ich beurteile Leute grundsetzlich erst, wenn ich sie kennen gelernt habe. Ich habe mich persönlich auch angenommen, jedoch sind gewisse Dinge nicht aus zu gleichen und sehe auch gerade wieder, das eine Umsätzung nur schwer möglich ist, da ich kaum Interessen habe, womit ich mein Leben gestalten könnte.

Das mit der Klinik wird wohl nichts mehr, da ich wahrscheinlich bald die Ausbildung machen könnte. Auch ist es so, wenn das mit der Ausbildung nich klappen sollte, ich ernsthaft überlege, wieder zurück zu gehen.

Ich muss einfach feststellen, das man hier ein niemand ist, wenn man nich studiert hat und dementsprechen kohle verdient.

YhangXYixn


Bärentatze........du denkst einfach zu oberflächlich :|N

gehe ins leben........lebe dein leben.......alles andere fügt sich. ;-)

BHärenWtatxze


Wieso denke ich zu oberflächlich? Ich bitte um Erläuterung.

YeangYzixn


du legst zu viel bedeutung auf oberflächlichkeiten. ;-)

lies bitte nochmal den tollen beitrag von Chance durch....... :)z

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH