» »

Plötzliche Aggression - was könnte das sein

KNeekxy hat die Diskussion gestartet


Seit 4 Tagen hat mein Mann komplette Aussetzer. Grundlos - aus dem nichts geht er auf andere los. Mit einem Freund kam es zu einer kurzen Schlägerei. Er sagt aber das er ständig damit kämpft andere (auch mich) nicht einfach niederzuprügeln.

Er hat in 2 Tagen einen Termin beim Phychologen. Beim Notdienst haben sie ihn weggeschickt da er nicht Suizidgefärdet ist.

Er wohnt bis das geklärt ist alleine. Er hat einfach auch Angst sich nicht unter Kontrolle zu haben. Er versteht sich und sein verhalten selbst nicht und man sieht wie sehr er um Fassung kämpft wenn er mit Leuten zusammen ist. Er hat sowas noch nie gehabt und war auch noch nie irgendwie aggressiv. Es tut ihm selbst furchtbar leid was er tut oder auch nur denkt.

Ich weiß das muss ein Artzt klären, und der Termin steht ja auch. Aber hat irgendwer von sowas schon mal gehört oder ne Idee was das sein könnte. Ich konnt das obwohl ich es gesehen hab kaum glauben.

Er nimmt weder Medikamente noch Drogen oder Alkohol.

Antworten
KDlei7newaVldkfee


Plötzliche Aggresionen haben immer irgendeinen Auslöser, von den zig dutzende gibt. Die heraus zu bekommen ist wirklich eine Aufgabe und das Fachgebiet des Psychologen.

Klar könnte man jetzt einfach raten, aber das bringt niemanden etwas, erst recht nicht deinem Mann. Obendrein wäre es fahrlässig hier Hobbypsychologe zu spielen und zu versuchen deinen mann zu diagnostizieren.

Und die 2 Tage bis zum Termin mit dem Psychologen packt ihr schon. Klar die Zeit erscheint einem unendlich lange, aber vielleicht beruhigt er sich bis dahin auch weitestgehend wieder.

S1am=MaxRe+loadxed


war er schon beim neurologen?!

S~amMaxVReSloaded


hat er kopfschmerzen, schwindel etc in letzter zeit sonst körperlich eine veränderung in letzter zeit...mundtrockenheit, doppelt sehen oder sogar halluzinationen...pfeifen im ohr...taubheitsgefühle in den fingern, armen, beinen etc etc etc...?

S5amMaxJRel2oadxed


*appetitlosigkeit, gewichtsabnahme, oder zunahme?

KcleinbewMaldfexe


@ SamMaxReloaded

Bist du Ärztin? hast du jetzt vor zu versuchen übers internet eine Diagnose zu stellen? :|N Alle diese Symptome können alles uns gar nichts heißen. :-/

S~am{MaxReldoadexd


dazu muss ich mich jetzt wohl nicht äußern! :|N

F7rau FDingenxs


Obendrein wäre es fahrlässig hier Hobbypsychologe zu spielen

Um eine Vermutung zu haben, muss man kein Hobbypsychologe sein.

Schon die Kenntnis über bestimmte Krankheiten- das hat wohl nichts mit Hobbypsychologie zu tun – könn(t)en einen Weg weisen.

SPamMa.xRselNoadxed


*aber ich gebs zu, ich hab das echt runtergerattert wie sonst was ;-D

K|eFekxy


Also Kopfschmerzen ja, aber die hat er öfters. Wurde auch schon von nem Arzt angeschaut. Da ist nix besonderes. Gewichtsabnahme auch ja aber dabei hab ich mir nüx gedacht. Da er in letzten Jahr fast 17 kg abgenommen hat. Gewollt. Und jetzt letzten Wochen nich mal ca 2-3 kg runter. Er hat aber auch wenig gegessen. Gut solche Phasen hat er manchmal das er 2

1-2 Tage fast nix isst. Er hatte such etwas Stress wegen vieler Arbeit. Aber jetzt auch nix ungewöhnliches. War früher viel extremer und eigentlich solle jetzt über Ostern mal ne Pause sein. Und jetzt das.... Ich will ja auch gar keine Diagnose hier ist schon klar das dass nicht geht. Bin nur so erschrocken und mir fehlt irgendwie jede Art der Erklärung.

Muss er jetzt für die nächsten 15 Jahre in die geschlissene.

Oder ist das ne Art Depression oder Überlastung.

Mir ist klar das es bei ihm was ganz anderes sein könnte. Wollte eigentlich wissen ob es möglich ist das es was halbwegs harmloses sein KÖNNTE? Hatte mit sowas noch nie zu tun.

FYrau D{ingTens


Das wird dir wohl hier niemand sagen können.

Auf jeden Fall wünsche ich euch alles erdenklich Gute, auf dass schnell eine Klärung und Behandlung erfolgen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH