» »

Nach Kiffen weiterhin Angst, Schwindel und Augenprobleme

L)aurin-fSchgradexr hat die Diskussion gestartet


hallo liebes Med1 Forum,

ich bin Laurin und 17 jahre alt gehe noch zu Schule und her ist mein anliegen,

Am Sonntag habe ich mich mit meiner Freundin aufgrund vom Kiffen gestritten sie sagte ich solle nicht zu meinem Kumpel gehn ich habe es aber doch getan. Darauf hin bin ich mit ihm und einem anderen Freund "Gras" kaufen gegangen. Als wir wieder zuhause waren habe ich den Joint gedreht er war fast pur , ich rauche sonst nie in so einem kleinen Tabak- Gras verhältniss. Aber da wir zu 2 rauchen würden hatte ich keine bedenken. wir gingen los und setzen uns wie letztes mal auf eine bank mit gewohnter umgebung , mir ging es gut und ich hatte gute laune. Wir zündenten den Joint an und nach einer halben Stunde wurde mir fast schwarz vor augen ich dachte das band von meiner zunge reißt .. und ich bekam herzrasen, panikattacken und fing an zu zittern (ich hatte das gefühl ich bekomme einen Herzinfakt oder einen Schlaganfall) an dem Abend war es kalt draußen . Mein Freund konnte noch nicht nachhause also entschied ich nach einer weile mit dem fahrrad zu fahren,was auch kein problem war. Ich und mein Freund trennten uns und ich fuhr nachhause zu meinem besten Freund der genau gegenüber wohnt. wir schauten einen Film ich konnte mich ablenken hatte aber trotzdem ein bischen angst und fühlte mich komisch. Nach ner halben Stunde entschieden wir zu mir rüber zu gehn und haben dann chips gegessen und cola getrunken zu der zeit war der Joint 3 Stunden her. Ich war müde und mein Kumpel ebenfalls also ging er nachhause und ich legte mich schlafen.

am Nächsten morgen gingen wir zum brunchen rüber zu meinem besten Freund wir waren mehr als 10 leute an einem Tisch , ich hatte davor geduscht und fühlte mich wie immer dann setzte ich mich an den Tisch und bekam einen Backflash... was ich noch nie zu vor erlebt hatte ... meine Hände wurden taub und ich konnten nichts essen weil mir beim runterschlucken schwindelig wurde.. zu der zeit hatte ich das gefühl nie wieder glücklich zu werden. dieses Gefühl ging leicht weg sobald ich etwas im fernsehn guckte oder krampfhaft an etwas glückliches dachte.

Dieses Gefühl wurde zum Abend besser. Es wurde bis Jez jeden tag besser doch grade jez wo ich schreibe kommt es wieder leicht.. gestern abend war es fast ganz weg ich hatte das gefühl das es morgen komplett weg sei aber nein es ist wieder da ..

Ich kiffe schon etwas länger ( nichtmal ein Jahr ) nicht viel ( am WOchenende) und nur Joints

Ich habe große Angst vor einem langzeit schaden und habe mir geschworen nie wieder gras anzufassen

vllt is das alles nur einbildung aber ich habe auch das gefühl das meine Augen lichtempfindlicher sind als sonst.

Ich haffe jemand kann mir helfen, der weg zum Artzt bleibt mir wohl nicht ersparrt.

Nehmt mir bitte die angst..

Mfg

Antworten
SIinnes#tätexr


In aller Kürze: Durch Kiffen ausgelöste Angst und/oder Depressionssymptome (dazu gehört alles was du aufgezählt hast) sind nicht allzu selten und vergehen i.d.R. innerhalb von ein paar Tagen oder Wochen, wenn man die Finger davon läßt.

Sollte sich dein Zustand verschlimmern (was man sich auch "einreden" kann, indem man sich ständig gedanklich damit beschäftigt) dann geh zum Arzt. Idealerweise einem Psychiater.

Merk dir für die Zukunft, auch wenn es wieder besser geht, einfach das hier:

habe mir geschworen nie wieder gras anzufassen

denn du weißt jetzt, daß du empfindlich darauf reagierst. Beim nächsten Mal wirds schlimmer.

LHaurin*-Schraduer


danke für die schnelle antwort, ich habe gemerkt das wenn ich mit freunden unterwegs war oder wie gestern als ich mit dem hund von meiner freundin gegangen bin war alles wie davor..(normal) ich habe nunmal echt angst davor bist du dir sicher das das weggeht? Seid 3 tagen bin ich Emotional sehr labil.. sobald ich mich aber ablenken kann ist alles besser..

R`o1naldW S60


Ich kann dem Sinnestäter nur zustimmen!

Fass das Zeug nie wieder an - auch wenn Deine Kumpels Dich deswegen verlachen sollten!

pirinze9ssin.a;myxgdala


Hallo Laurin,

erstmal: ich glaube nicht, dass du dadurch schon bleibende Schäden davongetragen hast.

Allerdings hattest du jetzt ein ungutes Schlüsselerlebnis.

Wie du vielleicht weisst, wirken manche Drogen, unter anderem auch Marihuana, stimmungsverstärkend. Da deine Angst und deine schlechten Erfahrungen jetzt mit dem Rausch verknüpft sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich das in Zukunft wiederholen wird, wen du wieder Grass rauchst.

Wenn du bestimmte Voraussetzungen mitbringst, kann die vermeintlich relativ harmlose Droge Marihuana schwerwiegende psychische Störungen auslösen bzw. verstärken.

Also tu dir selbst einen Gefallen, sag dir und deinen Freunden, dass du Gras anscheinend nicht gut verträgst, dass es dir deshalb auch nix bringt, das zu rauchen. Und sag einfach "nein".

Du musst keine Angst haben, im Normalfall sollte sich das wieder normalisieren, wenn du eine zeitlang konsequent die Finger von Gras gelassen hast. Zum Arzt würde ich nur dann gehen, wenn der Leidensdruck wirklich hoch ist oder wenn das ganze nach mehreren Wochen noch anhält!

Liebe Grüße!

L:aurVin-Sch\rxader


ich habe schon überlegt mir ne sportart zu suchen

L&auri-n-Schrxader


ja den Kontakt zu meinen Kifferfreunden abzubrechen is kein Problem aber ich hab kurz gedacht ( gestern morgen ) wenn ich nochmal einen rauche weiß mein körper wie es normalerweise ist.. (wenn man einen geraucht hat) ich kenne das schöne gefühl nur dieser "horrortrip" hat mir alles versaut....aber ich tue es lieber nicht habe genug diziplin dazu. meine Ausbildung beginnt am 1.8.12 dann werde ich eh kaum zeit für die scheiße haben ich habe auch keine lust meine Freundin zu verlieren.

vielen vielen dank ihr habt mich schon gut aufgebaut :) bin emotional echt im arsch

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH