» »

gegen die Wand schlagen

saval#biard hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr,

leider hab ich das Problem dass ich mittlerweile seit Jahren in recht regelmäßigen Abständen (2-3x im Monat) vor Wut gegen die Wand schlage. Langsam schmerzen meine Hände und es ist nur eine Frage der Zeit, bis ich mir dort ernsthaft etwas schädige. Meine Frage an alle, die auch davon betroffen sind: Welche Alternativen oder Strategien habt ihr entwickelt?

Ist unglaublich schwierig in diesem Moment die Kontrolle über sich und seine Gefühle zu behalten.

Antworten
i"nneDre Sotimmxe


Hallo, svalbard. Solches Verhalten kenne ich von mir selber nicht und bin mir daher nicht sicher, welche Motivation du hast, vor die Wand zu schlagen. Falls es dabei darum geht, aggression/frust los zu werden, würde ich mal versuchen, in solchen Situationen einen Stressball zu "quälen" anstatt sich selber die Hand zu verletzen. Falls es dir dabei darum geht, etwas körperlichen Schmerz zu empfinden, um emotionalem Schmerz entgegen zu wirken, könntest du ein stabieles (aber nicht zu stramm sitzendes) Gummiband am Handgelenk tragen, mit dem du dich selber flitschen kannst.

a].f isxh


Ich würde versuchen, das aus meinem Leben zu entfernen, was mich so oft so wütend macht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH