» »

Angst vor Einbruch/Vergewaltigung

UIndiscSo$verxed


Nun, letztendlich solltet Ihr beiden Euch daran gewöhnen zu versuchen auch mal eine Nacht ohne "Beschützer" zu verbringen.

Ich bin immer alleine. Habe ja aktuell Niemanden. Demnach muss ich auch ohne auskommen ;-)

Kann aber bei Licht nicht schlafen und so hab ich eben ggf. was daliegen. Vielleicht bringt es nicht viel, wenn die Situation kommen würde, aber ich fühle mich trotzdem ein wenig sicherer. |-o

QOui{ntuxs


Tu ein Schild vor die Tür: "Einbruch lohnt sich nicht, bin ne launische Frau" ;-D @:)

UPndis@covxered


Tu ein Schild vor die Tür: "Einbruch lohnt sich nicht, bin ne launische Frau" ;-D @:)

Haha, der ist Klasse! :-D

QPuintxus


Ich weiß 8-)

ZkRuqb


Ne Therapie wäre angebracht.

Niemand wartet darauf dass dein Freund weg ist um die zu Vergewaltigen.

Du solltest dich nicht schützen sondern die unbegründete Angst ablegen.

A0u\roxra


Theoretisch ist ein Freund im Haus auch kein großer Schutz, bei einem bewaffneten Einbrecher (oder mehreren Unbewaffneten) :-X

Ich hätte in einer Erdeschosswohnung aber auch Angst. Die Tipps von Conny finde ich recht gut. Mit einer lauten Alarmanlage an der Tür, kann man sich gleich sicherer fühlen. Wir haben auch eine.

Zudem könntest Du ja noch nachts das Licht in der Küche, oder im Bad anlassen, dann bist Du sicher

Licht würde ich nicht anlassen. Ein Dieb fühlt sich durch sowas abgeschreckt, ein Triebtäter wohl eher angelockt.

Z9RuHb


Ich hätte in einer Erdeschosswohnung aber auch Angst.

Schon die 3.?

Ich fasse es wirklich nicht! Ich kann schon nicht verstehen wenn Frauen abends unbedingt alleine nach Hause gebracht werden müssen weil das alleine ja soooooooooooo gefährlich wäre.

Pwedxdi


Hallo erst mal, Du bist nicht alleine...

auch ich habe nachts alleine Angst. Wenn mein Mann zur Spätschicht ist. Allerdings mehr vor Einbrechern, an Vergewaltiger denke ich da gar nicht. Nun wohne ich in einem Reihenhaus und in dieser Siedlung gab es Einbrüche. Allerdings waren diese um die Mittagszeit verübt worden. Trotzdem hab ich nachts auch Angst.

Ich schliße die Türe doppelt ab, und vor allem die Terrassentür ist mit einem Stuhl nachts gesichert. Alle Türen und Fenster haben zusätzlich Schlösser.

ANduxial


Ja, legt euch alle Messer ans Bett. Dann kann euch der Einbrecher/Vergewaltiger wenigstens gleich die Kehle durchschneiden. %-|

ZRub, wenn man bedenkt, dass der allerallerallergrößte Teil der Vergewaltigungen im Bekanntenkreis/Familienkreis passiert und die wenigsten hinter nen Busch gezerrt werden, hast du Recht. Aber da gibts ja auch so unangenehme Sachen wie Abziehen, Raub etcpp. Deshalb find ich es nicht verkehrt in Grüppchen heim zu gehen – nicht nur Frauen.

A)d0uixal


Achso: die Kriminalpolizei hat in manchen Städten (z.B Hamburg) kostenlose Beratungsstellen wo man sich super Tipps geben lassen kann gegen Einbruch und co.

BJenetxton


Licht würde ich nicht anlassen. Ein Dieb fühlt sich durch sowas abgeschreckt, ein Triebtäter wohl eher angelockt.

Wieso fühlt sich ein Triebtäter durch Licht angelockt? Das kenne ich nur von Insekten. ":/

Triebtäter bevorzugen doch meist Frauen, die ohne Freund arglos in einer Erdgeschosswohnung schlafen.

SFhnojo


Irgendwie erinnert mich das sehr an [[http://www.youtube.com/watch?v=dHYDFClkqHw/ das hier]] - ihr seid nicht allein mit euren Ängsten. ;-D

S-hojxo


Wieso fühlt sich ein Triebtäter durch Licht angelockt? Das kenne ich nur von Insekten

Na mensch, weil er doch nur herumtrieben kann, wenn auch einer da ist. In eine leere Wohnung einzubrechen, um jemanden zu vergewaltigen, macht nun echt so gar keinen Spaß!

S?hHojo


(Ich spotte übrigens im vollen Bewusstsein, dass meine Ängste viel alberner sind als eure. Ich hatte noch nie vor Männern Angst, nicht vor raubenden, nicht vor mordenden, nicht vor welchen, die um die Lampe in der Küche herumflattern, weil sie sich von Licht angezogen fühlen. Nur vor Werwölfen, Geistern und vor Japanerinnen, die aus dem Fernseher gekrochen kommen, habe ich mich jahrelang gefürchtet.)

SZtep&h-VBo|un]ty


Also - ich oute mich: auch ich würde niemals in eine EG Wohnung einziehen - und wenn sie noch so toll und dazu sogar kostenlos wäre :|N niemals :|N .

Wir hatten einmal eine tolle Wohnung besichtigt - allerdings EG! Schlafzimmer, Kinderzimmer und Badezimmer gingen nach vorne zur Strasse raus, Wohnzimmer & Küche zum Garten. Allein der Gedanke nie wieder bei sperrangelweit geöffnetem Fenster im Sommer schlafen zu können .... :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH