» »

Morgen erste Abiprüfung, ich schaffe es nicht

FjePta hat die Diskussion gestartet


Hallo *:)

Ich habe morgen meine erste Abiprüfung und kann nicht mehr. Ich bin so nervös, kann nicht mehr Essen und nicht mehr Schlafen. Gleichzeitig fühlt es sich so sureal an, ich kann nicht glauben, dass ich in weniger als 24 Stunden diese Prüfung schreiben muss. Ich habe kaum gelernt und kann mich auch nicht wirklich dazu aufraffen :°( %-| . Aber Lernen hilft auch nicht, es liegt mir einfach nicht.

Alle denken, dass ich das locker schaffen werde und wenn ich sage, dass ich das nicht glaube, heißt es nur, ich solle mich nicht so anstellen.

Es sind nur vier (okay, fünf) Prüfungen und ich weiß echt nicht, wie ich das schaffen soll. Aber am schlimmsten ist die morgige Prüfung.

Ich pack das nicht :°(

Ich weiß selbst nicht, was ich mir von diesem Beitrag erhoffe, aber vielleicht mögt ihr ja trotzdem was schreiben @:)

Liebe Grüße

Feta

Antworten
DTie S|ehxerin


mir hat es immer geholfen, mir den schlimmsten anzunehmenden fall auszudenken... z.b. blackout, durchfallen, mieseste noten, wiederholungsprüfung undundund.

und dann habe ich gedanken durchgespielt, was ich denn dann machen würde. mir ist immer etwas eingefallen – das leben bietet nämlich zu allem eine alternative.

dadurch, dass ich für alle varianten irgendeine lösung gefunden hatte, bin ich dann zwar angespannt in diese situationen reingegangen, war aber nicht von meiner nervosität total blockiert.

(und ich habe alle meine prüfungen dann irgendwie geschafft, so nach dem motto: ein gutes pferd springt nur so hoch es muss!)

viel glück morgen @:)

suchn4uteD7117x5


Ich drücke dir ganz fest die Daumen, du wirst das aschaffen :)^ Hol dir doch aus der Apotheke Bachblüten Notfalltropfen, die neheme ich auch immer wenn ich denke ich schaffe was nicht oder wenn ich Panik bekomme.

Wie gesagt ich glaub an dich :)* :)* :)*

lJe sa;ng treal


Das klappt schon. Wenn du hängen bleibst, mach die nächste Aufgabe. Versuch, dich zu entspannen. Du hast genug Zeit für alle Aufgaben.

:)*

Ydu[ccaPxalme


Vielleicht helfen dir Baldriantabletten damit du etwas ruhiger wirst. Die Prüfung ist überhaupt nicht schlimm. Meine Abiprüfungen waren ganz normale Klausuren in meinen Augen. Du packst das :)* Versuche noch etwas zu lernen und geh früh schlafen :)_

G{ehwevgscuhäden


Hi Feta,

ich stecke auch gerade im Zentralabitur und bin ein ewiger Prüfungsängstler. Den Tag vor der Prüfung bin ich fast gestorben.

Nun war es aber merkwürdigerweise so, dass die Aufgaben vom Senat für Bildung im Vergleich zu dem, was ich zuvor für Klausuren schreiben musste, echt interessant und einfach gewesen sind. Ich war total baff. Dementsprechend fiel mir aber im Verlauf der ersten halben Stunde auch ein großer Stein vom Herzen und ich schrieb meine Klausur nur so runter.

Nimm dir schön Kaffee, Wasser, Stullen und Obst mit!! Eigentlich ist es herrlich in dem Rahmen eine Prüfung zu schreiben. Die Aufgaben waren wirklich schön und spannend und du hast genug Zeit, um Pause zu machen und dich zu entspannen... so "schwerwiegend" diese letzte Schulprüfung auch sein mag, sie ist doch sehr angenehm zu schreiben, fand ich.

Und für manche Fächer kannst du einfach nicht lernen. Englisch, Deutsch – BLA! Was willst du noch groß lernen? Auch unsere Bio-LK Leute haben sich diese Frage gestellt... man war in der Oberstufe ja irgendwie anwesend und weiß alles durchaus auch noch. Man muss sich hier wesentlich allgemeiner vorbereiten und eben in dem Moment geistig rege sein – es ist nicht mehr so arg spezifisch wie in den einzelnen Klausuren zuvor.

Viel Erfolg! Das wird schon! Ich werde in den nächsten Wochen noch gegen meine Prüfungsangst ankämpfen müssen, immer wieder. Aber hoffentlich wird es von Prüfung zu Prüfung weniger.

LVadyxSue


Wenn mein Neffe das geschafft hat (und das will echt was heißen)– dann wirst Du es ganz sicher (locker) schaffen.

Die Bachblüten Rescue Tropfen finde ich auch gut, greif aber bloß nicht zu Baldrian, das macht dich nur müde.

Also, Kopf hoch – Du packst das! :)* :)*

GJehweSgsch:äden


Und auch wenn ich das hier als Allgemeintipp vielleicht nicht abgeben sollte: Aber ich habe mir das Lernen am letzten Tag (und ich habe nicht viel getan) wirklich gekniffen. Ich habe mich mit einem Kumpel besoffen, lag betrunken 5 Stunden im Bett und danach bin ich leicht verkatert in die Klausur getigert. ;-D Mit Nervosität war da nicht mehr viel, aber es fühlt sich nach soliden 13 – 15 Punkten an.

k?alla


ohje feta du arme.

ich kann mich noch soo gut an diesen tag erinnern als es bei mir soweit war. ich war soo aufgeregt, dass ich sogar kotzen musste ;-D

kaufe dir bachblüten in der apo, versuche dich zu beruhigen. das wird schon!!!

warum meinst du du schaffst das nicht? hast du das gefühl du kannst nichts oder hast ich überhaupt nicht vorbereitet? irgendetwas bleibt doch immer hängen und eine portion glück, dass die richtigen fragen kommen brauch ja jeder mal. kopf hoch! ich hab schon so manche prüfungen gemeistert, wo ich mir sooo sicher war, dass ich einfahre. sehe es als eine ehrausforderung, du schaffs das!!!! :)^

YLucca,Pval~me


Baldrian hat mich noch nie müde gemacht. Sie soll es ja auch nicht morgen nehmen, sondern heute damit sie etwas ruhiger wird. Bachblüten helfen auch :)z

F-eta


Danke euch!!! bachblüten hab ich mir gerade geholt, danke für den Tipp :)^

Ich habe das Gefühl, nichts zu können. Außerdem kommt auch noch meine Psyche dazu, denn ich habe NICHTS im ersten Anlauf geschafft bzw. durchgezogen. Den Führerschein hab ich erst beim dritten Anlauf geschaft und das auch erst, nachdem ich die Fahrschule gewechselt hab.

Das elfte Schuljahr hab ich wiederholt, weil mir das sicherer erschien. Die Schule hab ich zwischendrin gewechselt, weil es auf der alten Schule nicht mehr gut lief. Meine Sportarten hab ich oft gewechselt, weil ich es nicht gepackt habe.

Ich habe das Gefühl, wirklich nichts im ersten Anlauf geschafft zu haben bzw. wenigstens eine Sache vom Anfang bis zum Ende durchgezogen zu haben. Warum sollte ich dann gerade das Abi packen?

Ich habe zwar eine Ausbildungsstelle sicher, aber ich möchte umbedingt das Abi schaffen, um später zu studieren.

Gehwegschäden, cooler Tipp ;-D . Ich befürchte, dazu fehlt mir der Mut. Aber wahrscheinlich wäre es genau das Richtige für mich und meine Psyche ]:D

kalla, um Gottes Willen, mach mir keine Angst. Ich leide unter Emetophobie(Angst vorm Erbrechen) ]:D

Danke für alle Tipps und euer Mutmachen @:)

SFunftlower_x73


Führerschein ist nicht Abi.

Und Schulwechsel? Ja und?! Du wirst ja auch nicht JEDE Klausur in der Schule zwei Mal geschrieben haben, oder? Und wenn alle in Deinem Umfeld denken, dass Du es schaffst, dann bist Du auch nicht blöd.

Ja, Prüfungsangst ist übel. Ich bin im Abi halb gestorben (damals fühlte es sich wie Sterben an). Das Vordiplom war noch schlimmer. Und richtig entspannt wurde ich nie.

Aber... man überlebt es. Und es ist "nur" eine Klausur. Wenn Du hängenbleibst, woanders weitermachen. Du stehst nicht da und musst DIREKT reagieren wie bei einer mündl. Prüfung.

Finde den Tipp von Die Seherin prima: Was kann schlimmstenfalls passieren? Ein BlackOut wird nicht die ganze Klausurzeit andauern. Nicht alles können? Na und?! Und allerschlimmstens fällst Du komplett durch. Auch DANN wird es weitergehen.

Sieh' zu, dass Du Dich heute ablenkst. Was auch immer Dir dabei hilfst. Am Vortag konnte ich auch praktisch nie essen, zur Klausur brauchte ich nix Essbares mitzunehmen. Mir war eh übel. Hab' mich dann mit Saft über die Runden gerettet.

Du wirst das schaffen!

Das Schlimmste wäre, NICHT hinzugehen. DANN wird die Angst mehr. Aber sieh' es als Klausur. Ja, es ist eine etwas wichtigere – aber letztlich auch nur eine Klausur, auf die Du jetzt Jahre hingearbeitet hast. Du hast das alles schon mal gekonnt, gelernt,... Man denkt immer, dass man viel vergisst. Tut man ja manchmal auch. Aber dennoch weißt Du einiges!

VIEL GLÜCK!

s6chnZiGeki


wieso hast du denn nix gelernt? kann man auf das fach nix lernen?

wenn du dann mal studieren willst, da wirst du höchstwahrscheinlich jedes halbjahr prüfungen schreiben müssen.

Fcetxa


In 12 Stunden geht es los %:|

Ich hab echt keine Ahnung, wie ich das schaffen soll, mir geht es richtig schlecht. Eben haben wir gegessen und ich hab kaum was essen können und nun hab ich Magenschmerzen ohne Ende.

schnieki, ich habe schon etwas gelernt. Aber erstens kann man für Deutsch nicht so viel Lernen und zweitens habe ich das Gefühl, dass mein Kopf total leer ist. Ich weiß echt nichts mehr.

Sunflower_73, ich fühle mich auch gerade so, als ob ich jede Minute sterben werde. Ihr habt schon Recht, das Abi ist nicht alles. Ich habe meine Ausbildungsstelle sicher. Aber wenn ich durchs Abi falle, dann habe ich alle enttäuscht. Das verzeiht mir meine Mutter nie :°( . Sie ist eh schon stinkig, weil ich erstmal eine Ausbildung machen werde und nicht direkt studiere.

Oh Gott, wenn es doch schon so weit wäre. Alles besser, als hier zu warten.

Danke euch!!!

Z^itroxne86


:)*

Das wird schon. Morgen wirst du drüber lachen. Denk dir einfach das ist "nur" Abi...das haben schon ganz andere Leute geschafft.

Und wenn du nicht bestehen solltest, das Leben geht weiter :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH