» »

Partner finden, ich glaub schon fast nicht mehr dran

N/exla hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Dieser Faden richtet sich hauptsächlich an diejenigen, die an einer psychischen Erkrankung leiden. Ich freue mich aber auch über jede Antwort von "Gesunden" :)z (Mir ist kein besserer Titel eingefallen |-o )

Also: Ich bin jetzt 28 Jahre alt und hatte bisher noch keinen Partner. Ich fühlte mich aber auch nicht bereit für eine Beziehung. Mittlerweile kocht aber doch eine unbekannte Sehnsucht in mir hoch. Etwas, dass sich nach Liebe und Geborgenheit sehnt, nach einem Partner, der zumindest versucht mich zu verstehen und mir zur Seite steht x:) Das ist die eine Seite. Die andere Seite ist die der Ablehnung. Ablehnung, weil ich nicht "gesund genug" bin und nicht das kann, was "Gesunde" können (Bsp.: in den Urlaub fahren/ fliegen oder einfach mal spontan irgendwo essen gehen). Ich habe eine Angst- und Panikstörung, leide ab und an mal unter Depressionen und es sind auch Züge von einer kombinierten Persönlichkeitsstörung vorhanden (allerdings nicht sooo stark ausgeprägt), dazu kommt eine permanente (chronische) Übelkeit. Ja, alles nicht so einfach. Aber wie soll ich denn einen Partner finden, der mich so akzeptiert, wie ich bin? Mal ehrlich, das will doch keiner mitmachen? ":/

Liebe Grüße,

Nela @:)

Antworten
MJol{lienchJexn


Hm… Einfach ist das sicher nicht, aber nicht unmöglich. Ich glaube, was einen potenziellen Partner hauptsächlich stören könnte, wäre das Gefühl, dass Du Dich hinter Deiner psychischen Erkrankung "versteckst" und bedingungslose Rücksicht und Sich-auf-Dich-Einstellen von ihm erwartest, ohne selbst etwas zu tun. Sowas schreckt eher ab.

Ich habe sogar schon eine Freundschaft deswegen und wegen Dauer-Jammerei beendet (und das, wo ich selbst ab und an mal zum Jammern neige).

Ich sage das jetzt nicht, weil ich denke, dass Du so bist, sondern so ganz allgemein, wo meiner Ansicht nach Probleme liegen könnten.

Nuela


Ah, ok :-) Nein, hinter meiner Erkrankung verstecken will ich mich nicht. Ich arbeite hart an mir und es geht ja auch vorwärts, aber eben sehr, sehr langsam. Mir geht es eigentlich zu langsam ":/ Aber gut, ich darf auch keine Wunder erwarten ;-) Und jammern, gut, wer macht das nicht mal ab und an, aber das ist Rahmen ;-) Ich bin eher jemand, der die Zähne zusammenbeißt, so lange wie möglich (und leider auch verdrängt und "vergisst"...).

FElohr'anzEen


Wie läuft es denn ab, wenn Du jemanden kennenlernst?

Wo lernst Du andere Menschen kennen – bei Deinen Erkrankungen vermutlich nicht leicht?

Was hat sich bis jetzt in Richtung "Liebe" bei Dir in Deinem Leben so getan?

Gibts denn konkret jemanden an dem Du Interesse hast?

kGnall-rot$es_GumLmibooxt


Nelamaus, ich hab natürlich nicht wirklich was Spannendes beizutragen, aber wollt Dir nur sagen, ich bin mir sicher, Du wirst jemanden finden :)* Überleg nur mal, wieviele Vollpfosten jemanden abkriegen ;-) Du bist doch da n 6er im Lotto :-x

N<elxa


Wie läuft es denn ab, wenn Du jemanden kennenlernst?

Wo lernst Du andere Menschen kennen – bei Deinen Erkrankungen vermutlich nicht leicht?

Gute Frage ":/ Den letzten Mann habe ich im Internet kennen gelernt. Zu einem Treffen kam es bisher nicht. Das war geplant für den Januar/ Februar, doch da ich genau da in einer Depression hing und die Ängste hochkochten ( %-| ) haben wir das verschoben. Tja... Das ist der letzte Stand, auf meine letzte Email reagierte er leider nicht. (Ich hoffe eigentlich immer noch, dass er sie nur "überlesen" hat ":/ ).

Ansonsten, in der "Realität" habe ich bisher noch niemanden getroffen, der mir, ich sage jetzt mal "gefallen" hätte. Ich treffe aber auch selten Leute in meinem Alter :-/ Naja, im Supermarkt gibts halt schon mal den ein oder anderen Blickkontakt, aber mehr auch nicht.

Was hat sich bis jetzt in Richtung "Liebe" bei Dir in Deinem Leben so getan?

Nichts |-o ":/

Gibts denn konkret jemanden an dem Du Interesse hast?

Naja, den aus dem Internet, mit dem ich auch schon so oft telefoniert hab, würde ich schon ganz gerne mal "in natura" kennen lernen. Aber ich glaube schon fast, das ist gegessen... Ansonsten gibt es niemanden.

NIelxa


Nelamaus, ich hab natürlich nicht wirklich was Spannendes beizutragen, aber wollt Dir nur sagen, ich bin mir sicher, Du wirst jemanden finden :)* Überleg nur mal, wieviele Vollpfosten jemanden abkriegen ;-) Du bist doch da n 6er im Lotto :-x

Danke, Bötchen :-x Ich hoffe, du hast recht :)_

MKollYiencxhen


@ Nela

Was denkst Du, warum das mit dem aus dem Internet gegessen ist? Meinst Du es hat ihn abgeschreckt, dass Du ein Treffen wegen Depression und Ängsten verschoben hast?

N1eNla


@ Mollienchen

Wir mussten das Treffen schon öfter verschieben. Mal wegen ihm, mal wegen mir. Ja, warum denke ich, dass es gegessen ist? :-/ Die Email, die ich meine, schrieb ich Ende Februar/ Anfang März. Er hat mir immer geantwortet, dieses Mal nicht. Ich will die Hoffnung nicht so wirklich aufgeben, es könnte ja auch sein, dass er jobbedingt im Ausland ist und ich das nicht mitgekriegt hab. Aber seltsam ist es schon. Ich habe ihn übrigens nicht über so eine Flirtseite kennengelernt. Und "Erfahrung" mit psychisch kranken Menschen hat er auch, da seine Schwester angeschlagen ist. Ich habe von Anfang an mit offenen Karten gespielt und mich dann schwer gewundert, dass er nicht einfach so den Kontakt beendet hat.

M:ollaixencJhexn


Hast Du denn irgendwas geschrieben, von dem Du denkst, dass es nicht gut war?

NLelxa


Nein, eigentlich nicht. Ich habe ihn gefragt, wie es ihm geht, was die Arbeit macht, nach seiner Familie und ein paar andere Dinge. Dann hab ich etwas über mich erzählt. Das wars.

M5oYlliHenc9hen


Ach das kann ja tausend Gründe haben. Vielleicht hat er privaten Stress. Muss gar nix mit Dir zu tun haben.

N{eqlya


Ja, ich weiß. Ich will mich aber auch nicht auf einen versteifen ;-) Es gibt ja schließlich noch mehr Männer auf dieser Welt :)z

FDlSohrianzxen


Ob er es nun überlesen hat oder nicht, er ist im Moment nicht da und greifbar, somit ist Deine Einstellung, dass Du dich nicht nur auf einen versteifen willst gut :-)

Mit den Erfahrungen meinte ich nicht nur eine Beziehung oder Sex, sondern auch Schwärmereine, jemanden der an Dir Interesse hatte bzw. Du an jemanden und ob Du das auch versucht hast zu zeigen, flirtest Du ab und an, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Also im Prinzip alle möglichen Erfahrungen die man mit potenziellen Partnern sammeln kann.

Weil mit 28Jahren sollte sicher schonmal jemand dabei gewesen sein, der Dir gefallen hat – ausser Du hast Dich schon sehr lange sehr abgeschottet – also nicht nur körperlich sondern auch emotional.

Welche Anforderungen hast Du an einen potenziellen Partner?

Was kannst Du anbieten? Was macht Dich interessant? Sprich, nachdem Deine Schwächen ja auf der Hand liegen – wo liegen Deine Stärken? :-)

(sorry, dass ich nicht ganz so oft schreiben kann – hab morgen nen vollen Tag und eben festgestellt, dass ich noch Wäsche und Abwasch machen muss.... ;-) )

s5cthnePcke01#98x5


Die andere Seite ist die der Ablehnung. Ablehnung, weil ich nicht "gesund genug" bin und nicht das kann, was "Gesunde" können (Bsp.: in den Urlaub fahren/ fliegen oder einfach mal spontan irgendwo essen gehen). Ich habe eine Angst- und Panikstörung, leide ab und an mal unter Depressionen und es sind auch Züge von einer kombinierten Persönlichkeitsstörung vorhanden (allerdings nicht sooo stark ausgeprägt), dazu kommt eine permanente (chronische) Übelkeit. Ja, alles nicht so einfach. Aber wie soll ich denn einen Partner finden, der mich so akzeptiert, wie ich bin? Mal ehrlich, das will doch keiner mitmachen?

Liebe ist immer ein verrücktes Wagnis, weil man sich selbst zur Disposition stellt. Die Verletzlichkeit und Ängstlichkeit macht aber jeder Verliebte durch, mancher mehr, mancher weniger. Die Liebe ist wie ein Geschenk, sie fällt uns durch einen anderen Menschen zu...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH