» »

Schmerzmittel ohne Grund einnehmen

A lexP421x6 hat die Diskussion gestartet


Gestern habe ich erfahren, das eine freundin von mir schmerzmittel aus spaß nimmt ohne einen grund. Sie hatte gestern nen absturz, sie hat 2 tabletten diclofenac natrium 75 eingenommen und alkohol getrunken und hat dann irgendwann übelst gezittert und so und konnte sich noch kaum halten. Ich hab ihr daraufhin nen traubenzucker gegeben der hat auch teilweise geholfen. Nach ner zeit hat die irgendwann angefangen zu reiern und so.

Ich hab nacher noch erfahren, das die das schon seit 4 monaten macht und die schmerzmittel einfach so nimmt, halt einfach das was die findet! Sie bekommt auch welche von einer cousine (von der ich leider den namen nicht kenne) die arbeitet in einer apotheke. Ich weiß nicht was ich machen soll, sie meinte sie hört auf, aber das macht sie glaub ich nicht.

Antworten
MAonaixM


Wenn jemand sich so hirnlos verhält kann man wohl wenig machen. Sie weiß ja mit Sicherheit selber, dass sie sich selber damit großen Schaden zufügen kann (vor allem der Niere, dem Herzen und dem Magen)-wenn sie es dennoch macht ist es ihre eigene Dummheit. Da wird es auch nichts bringen, wenn du es ihr sagst.

Ihrer Cousine würde ich aber an deiner Stelle ordentlich den Marsch blasen (wenn du sie persönlich kennst)-in einer Apotheke zu arbeiten und dann so etwas zu unterstützen ist unverantwortlich.

A\lex,421x6


ich kenne die cousine nich sonst hätte sie schon längst kein job mehr wenn sie verschreibungsplichtige medikamente einfach so abgibt

S:u0nf*low.er_73


Merkwürdige Idee – denn Diclo bringt nix außer Schmerzlinderung. Wenn's eine best. andere Gruppe von Schmerzmitteln wäre, aber Diclo? *kopfschüttel*

Was erhofft Deine Freundin sich von diesem sinnlosen Einwerfen von Schmerzmitteln?

MxonxiM


ich kenne die cousine nich sonst hätte sie schon längst kein job mehr wenn sie verschreibungsplichtige medikamente einfach so abgibt

Diclo ist in bestimmten ABgabemengen nicht mehr verschreibungspflichtig-dennoch geht es hier ja offensichtlich um mehr als einen "normalen" Gebrauch. Und da muss man als Apothekenangestellte intervenieren-egal ob man Apotheker oder "nur" Helferin ist.

A[lex4,21x6


ich weiß es nich die macht das einfach so die nimmt ja nich nur diclo die nimmt allesmöglich halt alles wasn schmerzmittel is

AWlexx4216


es ist aber die verschreibungspflichtige menge

HYirsXchhorPnsalxz


Merkwürdig. Ich verstehe nicht, wieso man sich einfach so Schmerzmittel einnimmt, ohne dass man sich was davon erwartet (Ich denke jetzt an high sein oder sowas).

Ich glaube auch, ähnlich wie MoniM, das man solchen Leuten wenig helfen kann.

A$le1x42r16


ich verstehs auch nich ich finde sowas einfach hirrissig. ich hab nur angst vor bleibenden schäden oder ähnliches :/

E'leonxora


Frag sie warum sie die nimmt. Vielleicht war's auch ein Akt um Aufmerksamkeit zu bekommen, weil es ihr momentan nicht gut geht. Gerade weil das Zeug nichts großartiges bewirkt, könnte das durchaus sein.

Es gibt in jedem Fall keine sinnlosere Art seine Organe zu ruinieren, als sowas grundlos zu schlucken.

ASlex)421x6


sie brauch kein aufmerksamkeit sie will das das niemand erfährt ich hab keien ahnug warum sie das machen sollte

E/lYeoTnora


Gestern habe ich erfahren, das eine freundin von mir schmerzmittel aus spaß nimmt

Wie hast du es dann erfahren? Wie die genaue Menge und vorher sie es hat? Warum hätte sie es dir dann erzählen sollen wenn es niemand erfahren soll?

Ich mag ihr ja nichts unterstellen, aber da sieht's doch schon etwas anders aus. Ich denke schon das sie Redebedarf hat oder sonst etwas nicht stimmt. Weißt du wie sie auf die Idee gekommen ist?

Aalex!421S6


nein ich habs von ihrer besten freundin erfahren und ich war in dem moment der einziger der halbswegs helfen konnte und ich wollte einfach nur wissen was fürn scheiß die sich eigeworfen hat ! sie hat mir nich einfach so erzählt sondern weil ich konkret danach gefragt hatte

EZleonxora


Ah ok. Es scheint ja aber auch dann einen Grund zu geben, wenn sie es ihrer Freundin erzählt. Verstehst du was ich meine?

H4irOschhUosrnsalz


Das denke ich aber auch. Wenn sie eigentlich wollte dass es niemand erfährt und es aber trotzdem der besten Freundin erzählt, die – wenn sie einigermaßen Grips hat – das natürlich weitererzählt und sich Hilfe holt...

Ich möchte auch niemandem etwas unterstellen, aber für mich klingt das auch nach Aufmerksamkeit. Rede nochmal Klartext mit ihr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH