» »

Ich kann nicht aufhören zu nuckeln

iMchhabe[fragexn hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich habe ein großes Problem:

Ich bin mittlerweile fast 18 Jahre alt und lutsche immer noch am Daumen. Ich glaube, dass das auf meine Kindheit zurückzuführen ist, die hauptsächlich aus Stress bestand, da sich meine Eltern getrennt haben und ich das Verfahren des Sorgerechtsstreit mitbekommen habe und darunter sehr litt. Ich nuckel beim Schlafen oder beim Surfen im Internet, es beruhigt mich einfach. Jedoch habe ich aufgrund dessen schiefe Schneidezähne bekommen, wodurch ich schüchterner geworden bin. Ich hätte gerne von jemandem gewusst, wie ich mir dieses lästige Daumenlutschen abgewöhnen kann, da es doch sehr babylich und verstörend ist.

Vielen lieben Dank,

Ichhabefragen :-)

PS: Ich hoffe, dass ich meinen Beitrag in den richtigen Thread gepostet habe.

Antworten
i9chhaxbefUragxen


Huch, ich habe jeden Satz mit ''Ich'' begonnen, bitte ignoriert das ":/ |-o :-( %:|

iSchfh0abefrxagen


Kann mir denn wirklich keiner ein paar Tipps zum Abgewöhnen geben? :(

_JdeKlil^ah_


Hallo du,

ich könnte mir vorstellen, dass du es mit ähnlichen Methoden versuchen könntest wie Leute, die an den Nägeln kauen...

Sprich, du könntest zum Beispiel irgendwas eklig schmeckendes auf den Daumen auftragen (es gibt doch so bittere Tinkturen für die Nägel, welche Nagelkauen verhindern sollen...vielleicht diese Tinktur auf den Daumennagel, an dem du nuckelst, auftragen).

Vielleicht helfen dir auch Entspannungstechniken, weil manchmal hat das Ganze auch etwas mit innerer Anspannung und Stress zu tun.

Oder du suchst dir eine Ersatzbeschäftigung, z.B. so einen Stressball, welchen du drücken kannst, oder Knete (meine Mama knetet beispielsweise vor dem Fernseher immer mit einer kleinen Kugel Knete, seitdem sie aufgehört hat zu rauchen *g*). Irgendetwas anderes mit den Händen machen zu können, beruhigt manchmal auch schon.

Wenn du aber das Gefühl hast, dass du etwas aus deiner Kindheit noch nicht aufgearbeitet hast, was dich belastet, dann könntest du auch überlegen, ob du dich an eine Beratungsstelle oder eine Psychologin wenden möchtest...

Ich kann dich übrigens verstehen, ich habe auch länger aus normal (vielleich bis 11-12 Jahren) am Daumen gelutscht und bis vor einem dreiviertel Jahr (ich bin jetzt 28) an den Nägeln gekaut. Und ich kenne dieses "Beruhigungsgefühl", und ich habe für mich leider keinen "Ersatz" gefunden. Vor einem dreiviertel Jahr hat es aber irgendwie "Klick" gemacht und ich wollte mir meine Nägel so einfach nicht mehr ansehen....Ich hab dann im Urlaub, wo ich auch sehr entspannt war, nicht mehr gekaut, und es bisher durchgehalten. Manchmal knabber ich ein wenig, aber feile den Nagel dann direkt wieder schön. ;-) Ich hoffe, es hält noch eine Weile, aber so lange hatte ich glaube ich bisher noch nie durchgehalten. Zudem versuche ich bewusst, mir mehr Entspannungsphasen zu gönnen, mehr für mich zu tun (draußen Inlinern, Spazierengehen, Klavierspielen,...) und dadurch allgemein entspannter zu sein.

Ich könnte mir vorstellen, dass dies Dinge sind, die man auch für das Daumenlutschen anwenden könnte.

Kannst du denn sagen, in welchen Momenten du am wenigsten lutschst oder am wenigsten dran denkst?

Liebe Grüße

*:)

mZanux+4


mache einfach weiter, wenn es dir hilft @:) es ist nich schlimm. viele von uns rennen mit gestörter kindheit herum und haben nichts was wirklich hilft, nehmen drogen oder machen sonst irgend welchen mist...

iCchhJa|befr8agexn


Vielen Dank für die Antworten. :)^

@ _delilah_

danke für die Tipps, ich werde sie gleich mal ausprobieren :)

Lzucuie26


Man kann sich das abgewöhnen. Ich habe das mit 16 auch geschafft... Allerdings habe ich mich dazu zwingen müssen --- nach ein paar Wochen war kein Verlangen mehr da. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH