» »

Freund isst sein Sperma

M/rs.* Cudllen hat die Diskussion gestartet


Das ist ein schwieriges Thema. Ich weiß nicht wo ich das unterbringen soll, in welchem Forum, hier in Psychologie oder bei Beziehungen?

Also, ich schreib einfach mal was mich seit zwei Monaten beschäftigt.

Ich habe seit einem halben Jahr wieder einen Freund. Es läuft sehr gut und er tut mir gut. Er ist immer gut drauf, hat tolle Ideen und steckt mich damit an. Dass er fünf Jahre älter ist stört überhaupt nicht, im Gegenteil. Seine Freunde sind mittlerweile auch meine Freunde und wenn er mit der Band auftritt bin ich immer dabei.

Was ich erzählen möchte betrifft unseren Sex. Er ist erfahrener als ich, aber das ist okay. Ich hatte vor ihm erst zwei richtige Freunde. Aber die haben das nicht gemacht.

Er hat es zum ersten mal an Ostern gemacht, das weiß ich noch genau. Wir hatten Sex und er einen orgasmus. Gleich danach hat er mich oral geliebt und dabei sein eigenes Sperma aufgeleckt!

Seitdem hat er das öfters gemacht. Oder er hat nicht in mich, sondern auf mich, und dann alles weggeküsst, oder wenn er unten ist und ich oben, dann will er dass ich auf ihm liegen bleibe am Schluss.

Was hat denn das zu bedeuten?? Es gibt noch einige andere Sachen die er macht, die ungewöhnlich sind. Aber soll ich ihn darauf ansprechen oder was soll ich tun? Bisher habe ich so getan als wäre das normal bzw. als ob ich es nicht immer mitbekomme. Aber in Wirklichkeit achte ich jetzt immer mehr darauf. Das ist doch komisch, oder? Es erregt ihn sichtbar und immer wenn er das tut wird er mir so fremd.

Kann mich wer verstehen?

Antworten
HJeliae 8x0


So ungewöhnlich ist das nicht.

M&rAs. CRu3llen


Nicht??

Ich habe das noch nie erlebt. Ich kann zwar mit meiner besten Freundin über alles reden aber irgendwie war mir das zu intim, also weiß ich nicht ob sie so was schon erlebt hat. Ich kenne Jungs nur so, dass sie zwar stolz darauf sind, aber keiner hätte es gegessen.

N`ofy


kenne ich auch nicht und ich würde mich auch sehr davor ekeln. es ist schließlich das eingene zeug und ich würde meins auch nicht im mund haben wollen >.<

Mvrs. Cujllpen


Genau so waren meine Exfreunde eben auch! Ich schon, sie haben aber einen weiten Bogen darum gemacht, wenn sie erst mal gekommen sind.

T|opf[en20


Glaub nicht, dass das so unnormal ist. Hab schon öfter davon gehört, dass manche Männer darauf stehen... Da er das ja offensichtlich tut, ist die Frage wohl eher, ob du lernen kannst damit klarzukommen oder ob dich das total abturnt oder anekelt?

Idoretxh


Hab ich auch schon häufiger gehört, dass Männer da drauf stehen.

Wenn das für dich total abturnend ist, würd ich ihn drauf ansprechen, falls der Sex mit ihm dadurch für dich negativ wird. Wenn es dich eigentlich nicht stört... lass ihn doch, wenns ihm Spaß macht.

NlovQemb=erx66


":/ Ich kann die Vorlieben einiger Männer oder Frauen auch nicht ganz nach vollziehen aber es scheint normal zu sein!

Ich versteh auch nicht wie sich Männer selber in den Mund spritzen und ihren eigenen Samen schlucken! ":/

Mors. LCullen


Ich trau es mich einfach nicht ansprechen, da ist eine riesen Blokade in mir. Manchmal ist es okay für mich, und manchmal fühle ich mich dabei unwohl. Aber ich merke eben wie es ihm gefällt und deswegen lasse ich ihn.

k'alxla


meine ex- affäre stand da auch drauf und ich fands schön immer sauber geleckt zu werden ;-D was genau stört dich denn daran? oben erwähnter mann hatte auch einige sehr naja sagen wir mal eher unübliche vorlieben, die ich anfangs nicht nachvollziehen konnte. zwischen ekeln, wundern und erstauntheit (gibts das wort?) war da alles dabei. genieße es einen so offenen mann gefunden zu haben! du schluckts es doch auch, (gehe ich mal davon aus), was ist daran also eklig? lass dich einfach fallen und genieße. je mehr du darüber nachdenkts, desto unwohler wird dir beim sex werden. nichts ist schlimmer als verklemmter sex. ich würde ihn auch nicht darauf ansprechen, es sei denn du entscheidest für dich, dass du das "sperma essen" klar ablehnst. aber lass dich doch mal drauf ein. ich habe die erfahrung gemacht, dass alle dinge die ich anfangs kategorisch abgelehnt habe mittlerweile am geilsten finde!

PhIxA


Meiner hat da auch kein Problem seine "Hinterlassenschaften" aus oder von mir zu lecken.

Wenn es ihm Spaß macht... spart manchmal das nachputzen oder Bett "versauen"

ich schlucke sein Sperma nicht, ich spucke... wobei ich keine Probleme habe ihn auf den Mund oder am Penis zu küssen wenn er nach mir oder uns schmeckt...

addrHi+ahanxa


Ich würde das nicht als Sperma essen bezeichnen. Als ich den Fadentitel gelesen habe, dachte ich erst an Frühstück oder so. Wie Du das beschreibst, finde ich es nicht schlimm. Ist doch schön, wenn er sich nicht vor Dir ekelt. Es ist ja mit Deinen Flüssigkeiten verbunden. Klar, im ersten Moment und völlig unerregt klingt es ein bisschen eklig. Aber ohne Erregung ist Schlucken von Sperma auch irgendwie eklig. Wenn man richtig scharf ist, ist das Empfinden doch anders.

M#on/schx2k5


Es ist sein eigenes, deshalb ekelt es ihn wahrscheinlich auch nicht davor. Ich ekel mit vor meinem auch nicht, das kommt ja schließlich von mir (obwohl ich sowas wie dein Freund nicht tue). Ich glaube nicht, dass es so ungewöhnlich ist, was dein Freund tut. Ekelig finde ich es auf jedenfall nicht. Ich denke die meisten Männer haben beim Onanieren schon mal ihr eigenens Sperma probiert, einfach um zu sehen wie das ist oder es schmeckt.

Wenn du dich allerdings unwohl dabei fühlst, und das sollst du ja beim Sex nicht, würde ich ihn drauf ansprechen. Auch wenns schwer fällt. Vielleicht nicht direkt "ich will nicht das du das tust" sondern eher mal nachfragen, warum er das tut und ihm sagen, dass du das ungewöhnlich findest. Vielleicht kannst du ihn nach so einem Gespräch besser verstehen und dein Gefühl bei der Sache ändert sich.

MJrs.U Cu:llxen


Danke, Kalla, für deinen Beitrag. Was mich störte war bisher der Eindruck, dass das nicht normal ist.

Ich weiß ja nicht was andere Männer so machen, meine beiden Exfreunde waren da eben anders. Ich hatte das Gefühl dass da was nicht stimmt, ohne das benennen zu können.

Auch weil er es am Anfang nicht gemacht hat und dann plötzlich damit angefangen hat. Auch das war komisch.

Durch eure beiträge hat sich das mittlerweile ein wenig relativiert. Und es ist wie bei dir Kalla, er macht daneben auch noch andere Sachen, die ich bisher nicht erlebt habe. Einige sind schön, sehr schön, andere Hmm, mach ich halt mit.

M0rUs. [Cullexn


Ihr habt schon recht. Mittlerweile relativiert sich das ein wenig...

Es ist nur so komisch nach dem Sex dazuliegen, er zwischen meinen Beinen, und darauf wartend, alles aufzulecken wenn es kommt. Irgendwie, das hört sich vermutlich komisch an, glaube ich manchmal, dieser Moment ist für ihn der eigentliche Höhepunkt. Teilweise erregt es ihn erneut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH