» »

Freund isst sein Sperma

k^a)llxa


ich verstehe dich sehr gut, da macht jemand sachen, die man bisher nur aus den extremsten pornos kennt :=o gott, was war ich anfangs geschockt was der kerl für sachen vorschlug bzw mit mir anstellte. anfangs habe ich wirklich immer abgelehnt, bis ich mich langsam an den gedanken gewöhnt habe und mitbekommen habe, dass es wohl doch nicht sooo ungewöhnlich ist. ich hab gewisse dinge ausprobiert, mit mir machen lassen. anfangs wars auch nicht unbedingt schön. ich fühlte mich unwohl, unsicher.... doch ich sah seine begeisterung, die leidenschaft mit der er dabei war, so dass ich mich auch weitere mal darauf einließ. bis ich es geschafft habe meine scham, meine unsicherheit abzulegen und mich komplett fallen gelassen habe. der sex war damals der hammer, aber jetzt höre ich auf über meinen ex-sex nachzudenken, ich liebe ja mein schatz x:)

aKdriEaha]na


aber jetzt höre ich auf über meinen ex-sex nachzudenken, ich liebe ja mein schatz

Das klingt ja, als ob Du Dich sexmäßig verschlechtert hättest.

MvrsQ.W Cullxen


Kalla, Genauso ist es bei uns auch. Er ist unglaublich selbstbewusst, und das liebe ich ja auch an ihm.

Und ich kenne mich gar nicht so engstirnig, wie ich hier vielleicht rüberkomme. Aber einige Sachen sind, wie du schreibst, zuerst schon ungewöhnlich. Aber wahrscheinlich nur, weil ich von meinen exfreunden ein bestimmtes Männerbild habe, das vielleicht auch ein wenig einseitig ist.

kja'lla


@ adriahana leider ja :-( mein freund ist was sex angeht leider nicht so offen. und mitttlerweile habe ich den stempel, dass ich auf kranken sex stehe :-/ er lässt sich leider nicht mal probeweise auf meine vorschläge ein....

deswegen beneide ich dich gerade von ganzem herzen liebe mrs. cullen! wie gesagt, jeder mann ist anders, probiere es einfach aus, dass es dir gefällt kann durchaus seine zeit dauern. und wenn es wirklich nichts für dich ist musst du mit ihm sprechen. es muss ja nicht jeder auf die selben dinge stehen, deshalb finde ich dich auch nicht engstirnig. es ist durchaus normal sich nicht gleich auf alles einlassen zu lönnen.

aber solange er dich nicht auspeitschen will, was mit etlichen schmerzen verbunden ist, kanns dus ja mal probieren ]:D

N`ormalefr Mann


erlaubt ist was gefällt ...

Caonxto


Aber einige Sachen sind, wie du schreibst, zuerst schon ungewöhnlich. Aber wahrscheinlich nur, weil ich von meinen exfreunden ein bestimmtes Männerbild habe, das vielleicht auch ein wenig einseitig ist.

Wenn man nur den "Blümchensex" kennengelernt, sind viele Praktiken für einen wohl sehr ungewöhnlich... Aber um welche ungewöhnlichen Praktiken sprechen wir den hier? (ausser das Sperma lecken)...

Msrs. Cxullen


Ich weiß nicht ob man das hier im Forum so im Detail schreiben kann, aber zum Beispiel mag er gerne am Po verwöhnt werden mit Zunge oder Finger, auch das ist so was was ich vorher nicht kannte. Meine Exfreunde hätte man dort nie berühren dürfen, da wäre der Ofen aus gewesen.

CUontxo


gut... das viele Männer auch am Po verwöhnt werden möchten, halte ich jetzt auch nicht für soooo ungewöhnlich.. Die meisten trauen es sich nicht den Wunsch zu äußern, bestimmt auch deine Männer vorher ;-)

M1rs. TCul*lxen


Ja, *rotwerd*, ich habe schon gemerkt dass sich einiges relativiert seit ich mich hier mit euch austausche...

Gaoffe6efreak


Naja, ich glaube nicht, das sich jemand für seine Gefühle schämen muss.

Schön ist, dass du auf dich achtest und dir treu bleibst, das schließt Entwicklung ein.

Aber ist nicht der Gedanke faszinierend, dass du der Adressat seiner Leidenschaft bist! :)^

Ich wünsche dir tollen Genuß.

M+ons{c-h2Lkx5


Mrs. Cullen: Dann hat es sich ja schon gelohnt, dass du dich mit uns ausgetauscht hast :)

Mwrs. C8ullven


Danke, goffeefreak, das hast du sehr schön geschrieben, mit "Adressat seiner leidenschaft". So habe ich das gar nicht gesehen, aber es stimmt. :)z

Gqofgfeefrveaxk


Gern geschehen |-o

Mdrs. CSullexn


Das schöne an der Aussage war für mich, dass ich es leichter akzeptieren kann, auch wenn ich es vom Kopf her nicht verstehe.

Aber vielleicht können wir irgendwann mal darüber reden.

B@urugcman


Vermutlich hat Dein Freund das anfangs auch nicht alles gemacht, sondern musste es auch (wie Du jetzt) nach und lernen bzw. feststellen, dass ihn dies und das eben besonders antörnt. Du erwähntest ja eingangs, dass er ein paar Jahre älter ist als Du und er mehr Erfahrung hat. Es ist eben die Erfahrung und Wissen über seine eigenen Vorlieben. Aber das wusste er sicher nicht schon immer.

Du lernst nun auch dazu und vorallem auch, wie man damit umgehen muss. Und sollte nach Deinem Freund noch einer kommen (wünsche Dir das natürlich nicht), bist Du wieder erfahrener, könntest aber wieder mit anderen Dingen konfrontiert werden.

Abgesehen davon gibt es auch genug Männer die möchten, dass die Frau das Sperma aufleckt oder schluckt. Sollte das nicht so Dein Ding sein, ist es ja jetzt sogar ein Vorteil ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH