» »

Ich muss ständig schlucken, kein Selbstbewusstsein?

wmölkc`henx24 hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

ich habe ein Problem, das mich sehr belastet: Ich habe immer viel spucke im mund und muss ständig schlucken. das hört sich wahrscheinlich zuerst mal doof an& ich weiß, dass jeder mensch schlucken muss, aber bei mir ist es übertrieben. aber ich fange am besten mal von vorne an. heute bin ich 19 jahre alt (w) und zum ersten mal hatte ich das als ich so ca. 14,15 war. ich war überhaupt kein selbstbewusstes mädchen, hatte vor fremden leuten angst usw. dann fing es irgendwann an, dass ich sehr häufig schlucken musste, in situationen in denen ich mich unwohl und unsicher fühlte. zum beispiel war das damals im konfirmandenunterricht der fall, da ich in ne echt blöde gruppe kam und mich mit den leuten nicht gut verstand. als ich nach hause kam, verflog das unwohlsein und ich hatte das problem nicht mehr. in der schule hatte ich es ebenfalls nicht. doch irgendwann wurde es schlimmer. ich habe nun das problem in situationen bekommen, bei denen ich etwas nervös war und vor allem, wenn ich wusste, ich muss gleich sprechen(z.b referate)....das kann man ja alles auf die nervosität und unsicherheit schieben, das klingt auch ganz schlüssig. doch leider hat sich das so entwickelt, dass ich nur noch am schlucken bin, egal wo. ich muss dafür nicht nervös sein, ich kann gemütlich mit einer freundin durch die stadt schlendern und muss dauernd schlucken. ich konnte mich irgendwann nicht mehr im unterricht melden (weil ich angst hatte, dass man was merkt), konnte mich nicht mehr auf klausuren konzentrieren und hatte oder habe heute noch fast keinen spaß mehr. letztens war ich z.b mit freunden im freizeitpark und habe mich schon vorher richtig drauf gefreut und am ende war der tag einfach nur anstrengend. ich hatte nur diese scheiß spucke im mund, musste dauernd schlucken und konnte mich nicht so mit meinen freunden unterhalten..ich konnte einfach den tag nicht genießen...und so ist es jetzt jeden tag :-(

beim arzt war ich auch schon: HNO-arzt kann nichts finden& meine hausärztin sagt, ich soll entspannungsübungen machen..habe so eine cd von ihr bekommen mit autogenem training, habe es ein paar mal gemacht, aber wieder aufgehört. wenn ich wüsste, dass das mir wirklich hilft, würde ich das machen, aber irgendwie glaube ich nicht daran. meine mutter weiß auch nicht was sie sagen soll. zuerst meinte sie, ich stelle mich an& später hat sie mir baldrian-tabletten gekauft und gesagt ich soll nicht dran denken, mich ablenken usw.. das mit dem ablenken stimmt vllt. , da es eine situation gibt, wo ich dieses problem nicht habe: beim autofahren. da konzentriere ich mich auf die straße und ich habe auch keine spucke im mund, weil ich nicht daran denke. sobald ich aus dem auto aussteige, freue ich mich, weil ich das ja eben nicht hatte& habe es dann sofort wieder. das es was psychisches ist, habe ich mittlerweile verstanden. es belastet mich schon sehr stark, weil ich einfach nicht frei sein kann. es verfolgt mich die ganze zeit und schränkt mich total ein. ein paar mal habe ich freunden abgesagt, als sie was mit mir unternehmen wollten, nur wegen diesem problem. früher war ich echt ganz anders, war viel unterwegs und ne richtige labertasche. jetzt rede ich halt nicht mehr gerne und bleibe öfter zuhause vor dem tv. achja, wegen dem selbstbewusstsein: ich habe ja davor geschrieben, dass ich immer schüchtern gegenüber fremden war. das ist nun schon besser geworden, ich bin ja auch älter und selbstständiger. trotzdem bin ich nicht richtig selbstbewusst, wie ich es eig sein sollte, zweifel viel an mir und mein problem bestärkt das ganze ja auch noch -.-'

kennt dieses problem vllt noch jmd? was kann man denn machen? ich bin bereit alles zu tun, denn so will und kann ich nicht mehr weitermachen.

oder denkt ihr ich muss zum psychologen? eig möchte ich das nicht, weil ich denke, dass ich das doch auch alleine hinkriegen kann?!

ich wäre froh wenn wenigstens einer antwortet, vllt sogar jmd der das auch hat. dann weiß ich, dass nicht nur ich sowas habe. danke euch :-)

Antworten
apdria8nax m


Hallo wölkchen24,

ich kenne das auch, allerdings nur in Situationen, wo ich auf NICHTS anderes konzentriert bin, zB ganz oft wenn ich abends im Bett liege (kann immer nur schwer einschlafen). Allerdings ist das bei mir den Tag über nicht, sondern eben nur wenn ich sonst auf nichts die Aufmerksamkeit richten kann.. Daher stört mich das auch nicht sooo extrem.

Bist du dir sicher, dass es bei dir IMMER ist (außer beim Autofahren), oder kann es sein, dass es dir nur so vorkommt, weil es dich so sehr stört wenn es da ist? Und du dadurch die Momente in denen du das nicht hast gar nicht bemerkst?

Das mit dem Schlucken vorm Sprechen kommt mir auch bekannt vor, aber nur beim Telefonieren bei wichtigen Anrufen, denn ich hasse telefonieren.. Aber fand das bisher ganz normal, der eine räuspert sich, der nächste hustet und ich schlucke eben vorher nochmal...

Wünsche dir dass du eine Lösung findest, wenn alles nichts hilft kannst du doch mal eine Probesitzung beim Psychologen machen, auch wenn er dir vllt. nicht bei der Sache an sich helfen kann, sondern eher darin, wie du diese "Verbissenheit" loswirst und deiner Aufmerksamkeit hilfst, vom Schlucken abzuschweifen. Denn abstellen kannst du es ja nicht, ist ja nun mal normal :-)

Liebe Grüße,

wsöl>kchen!2x4


Hi Adriana,

danke für deine antwort. wirklich IMMER habe ich es nicht. ab und zu habe ich auch mal einen guten tag, wo ich es fast nicht merke. aber ich glaube, ich habe mich da einfach schon so reingesteigert und habe es deswegen so oft..danke ich wünsche dir auch alles Gute :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH