» »

Schwindel

M_aleXena=2010


:)^ super!!! Ich hoffe mit Dir!!!! Und wenn sie keinen Platz mehr hat... oder rumstottert... dann drück doch bisschen auf die Tränendrüse... und sag ihr dass du seit einem Jahr auf einen Platz wartest oder dass du vorerst auch nur alle 2 wochen kommen würdest bist ein fester platz frei wird und und und... es muss klappen!!!!!!!! :)* :)* :)*

ich drücke weiter Daumen!!! :)_

PZiMaR05x09


Das glaub ich ehrlich gesagt nicht mal. Sonst hätte ihr Kollegin am Telefon wohl schon gesagt, daß gerade nichts zu machen ist.

ICh bin so gespannt. Sie meinte, daß der Rückruf wohl gegen Abend kommt.....

Mnaleenwa201x0


erst am Abend? super... na dann kann ich heute wohl nix machen wo ich meine Daumen brauch ;-D

PViMaH0509


*lol*

Da ich jetzt das Haus verlasse und erst gegen 16 Uhr wieder zurück bin kannst du die Daumen ja so lange los lassen ;-)

Axpf6elbxaun


Hey pima,

super das es bei dir auch schon hoffnung gibt auf einen therapieplatz.

Und glaube mir sie können einem helfen, es sei denn man ist leider so blöd wie ich gewesen und man bricht sie nach paar sitzungen wieder ab und wundert sich dann nach einem jahr das es wieder von vorne los geht nur halt etwas schlimmer.

Man ich bin total nervös wegen heute und morgen. Muss heute abend um 18 uhr bei einer psychaterin sein und morgen bei einem psychologen, der direkt in meinem wohnort ist, nur paar straßen von mr entfernt.

Hoffe sie können mir auch wieder so schnell wie möglich wieder daraus helfen und das es jetzt auch wieder so schnelle fortschritte macht wie die erste therapie.

Ich drücke dir auf jeden fall mit die daumen pima. Viel glück

PkiMa0x509


@ Apfelbaum:

Daumen sind gedrückt. Das wird schon ! Berichte aber bitte noch vor deinem Urlaub !

Ich habe vorhin den Anruf bekommen und bin total happy.

Also das ist eine psychotherapeutische Ergotherapie, wobei die Therapeutin Psychotherapeutische Heilpraktikerin ist. Sie sagt da werden dann auch Übungen gemacht, das heißt es ist keine reine Gesprächstherpie, sondern es wird auch auf den Körper eingegangen. Atemtherapie etc.

Ich brauche dafür eine Heilmittelverordnung. Sie meint, meine Hausarzt (sie kennt ihn) würde mir das schon ausstellen. Der Neuro nächste Woche eher nicht, weil die das nicht so kennen. Aber sie schickt mir morgen alle Unterlagen zu (Prospekt und Muster), daß ich das da auch mal mitnehmen kann.

Werde nun morgen einen Termin bei meinem Hausarzt machen für die Woche ab 20.08. und dannmal sehen. Da wir am 25.08. ja auch nochmal in den Urlaub gehen kann ich eh vor dem 10.09. nicht anfangen und sie meinte, daß wir da dann schon einen Platz finden. Ach, ich bin grad so happy.

Waren vorhin auch 20 km radfahren. Sonst hab ich mich immer gedrückt, weil ich dachte, daß es Schwindel auslösen könnte. Vorhin hab ich mir dann aber gesagt, daß mein Schwindel ja nicht körperlich ist und mir nichts passieren kann. Und es war eine super schöne Tour.

MBale5ena2x010


@ pima

:)^ :)^ :)^ freue mich sehr für Dich!!!!!!! Meine Daumen sind doch die besten ;-D

P+iMa0x509


Ohje....ich war heute morgen bei der Massage. Hatte mich total drauf gefreut. Meine Masseurin ist im Urlaub, aber die andere mag ich auch.

Tja, fast am Ende der Massage musste ich mich aufsetzen. Vermutlich vom Druck auf die Stirn wurde mir schwindelig. Saß dann erst ne Weile, aber es war ganz komisch. Musste dann was trinken und mich hinlegen. Hab richtig gemerkt, wie es im Nacken gearbeitet hat.

Nach fünf Minuten ging es wieder.

Bin dann noch zu einem Grillfest, aber ich lief da noch irgendwie neben der Spur und wäre am liebsten heim gegangen. Musste mich echt zusammenreissen zu bleiben. Ich glaub die Massage hat heute wieder Leben in meine Muskulatur gebracht und das macht mir zu schaffen.

A!pfe%lbaxun


Hallo,

also war gestern bei dieser psychaterin und die hat mir garnicht weitergeholfen sondern nur noch mehr angst gemacht, da sie meinte sobald ich bei diesen zwangsgedanken mir darüber gedanken machen würde, ob ich es tun würde oder nicht dann wäre ich gefährdet und müsste medis nehmen.

Und heute bei dem pschologen termin, war dann alles ok, er fing direkt an und gab mir am schluss noch eine cd für autogene entspannung mit. Aber als ich ihn fragte, weil diese zwangsgedanken ja auch einen enormen drang verursachen, so das man denkt oh mein gott ich tu es, so ein drang ist es, ob ich dieses irgendwann auch nachgeben würde, meinte er nur ich denke nicht! nun weiß ich nicht wie ich es deuten soll, diese aussage! habe ziemlich angst deswegen morgen in den urlaub zu fahren.

MEale,ena20"10


@ apfelbaun

was denn für ein zwangsgedanke ??? ":/

PYiM"a0f509


@ Apfelbaum:

wirst es wahrscheinlich nicht mehr lesen, weil ihr schon auf dem Weg in den Urlaub seid. Aber meiner Ansicht nach hättest du keine Angst, wenn du dazu neigen würdest diese Zwangsgedanken umzusetzen. Glaub lieber dem zweiten Psychologen.

Ich wünsche dir einen schönen Urlaub. Wahrscheinlich hören wir uns jetzt eine Weile nicht, weil ich direkt nach dir weg bin.....

Wir waren heute radfahren. Satte 70 km sind es geworden.

Nach 20 km hätte ich fast aufgegeben. Da bin ich vom Rad abgestiegen und hatte so ein komisches Gefühl. Sind dann noch ein Stück gefahren, dann hab ich mich auf ne Bank gesetzt. Ich glaub fast es lag daran, daß ich mir im Nacken die Blutversorgung abgeklemmt hatte únd als die wieder lief (beim absteigen), war mir komisch. Hab da da dann immer drauaf geachtet, daß ich schön aufrecht saß und dann war alles gut. Aber wir hatten echt ne Pause gemacht, ich hatte Angst und wäre gerne heim. Bin froh, daß ich es nicht bin.

I&chPb8insKirsxten


*:)

Ich meld mich wieder zurück.

Ich hoffe es geht euch allen gut?

PiMa und Apfelbaum, seid ihr jetzt beide in "Therapie"? (Bin schon wieder bei der Arbeit und kann gerade nix nachlesen).

Der Urlaub war ganz schön, aber so mit Kleinkind doch nicht die Erholung wie ohne Kind. ;-)

Es gab Tage, da ging es mir super, und manchmal halt nicht. Da war ich total benommen und stand neben mir. Wenn ich schlecht schlafe (was derzeit irgendwie dauernd der Fall ist, ich wache stündlich auf), geht es mir am nächsten Tag auch entsprechend schlechter.

Ich denke schon, dass es bei mir auch nur psychischer Natur ist. Die Frage ist nur, wie kriege ich das wieder in den Griff?!?

POiMaa050x9


@ IchbinsKirsten:

schön, daß du wieder da bist.

Ich bin gerade im Urlaub, daher schaue ich bis Ende nächster Woche hier eher selten rein.

Habe vor dem Urlaub noch ein Aufnahmegespräch bei dieser ergotherapeutischen Praxis gehabt und mache da nun eine psychisch-funktionelle Therapie.

Außerdem war ich einen Tag vor dem Urlaub noch bei einer Homöopathin und bin für den eingeschlagenen Weg echt dankbar. Ich habe in den letzten Wochen sehr viele Erkenntnisse gehabt, die teilweise sehr weh tun, aber mir auch helfen werden.

Ich weiß jetzt, daß es sich bei mir um Panikattacken handelt und wo diese ihren Ursprung haben. Nun werde ich aktiv daran arbeiten, daß diese wieder verschwinden.

Achja, Neurologe war ich auch noch. Da war alles okay, lediglich MRT steht noch aus, weil ich da wegen der Platzangst abgebrochen habe.

I%chbiOnsK|irstxen


Was macht man denn bei einer psychisch-funktionellen Therapie? Und was macht die Homöopathin?

In den letzten Tagen hatte ich fast keine Probleme. (Außer meinen Schlafstörungen.) Schon komisch.

Ich hab jetzt meine 20 Tage Antibiotika hinter mir und ich hab fast das Gefühl, als ob mir das echt geholfen hat. Vielleicht hatte ich den Zeckenbiss schon vor längerer Zeit und die Borreliose-Viren haben das alles ausgelöst. Jedoch wurde in der letzten Blutuntersuchung keine Borreliose festgestellt. In 3-4 Wochen wird noch mal das Blut getestet.

Ich wünsch dir weiterhin einen schönen Urlaub und gute Erholung!

P"iMa05x09


@ Kirsten:

Bei der Therapie wird Körper-und Kopfarbeit kombiniert. Das heißt wir führen Gespräche, machen Entspannungsübungen oder was halt gerade passend ist. Gehen auch mal nur Spazieren, trinken Tee, machen einen Klangmassage. Je nach dem, wie es mir geht. Kann auch mal sein, daß ich malen darf/muß oder basteln. Einfach entspannen und reden. Das tut mir gerade unheimlich gut.

Die Homöopathin ist zufälligerweise auch Psychotherapeutin, darf jedoch leider nicht mit der Kasse abrechnen und eine Therapie bei ihr kann ich mir nicht leisten. Daher machen wir nun in nächster Zeit eher immer kurze Termine, wo ich ihr eine Rückmeldung gebe, wie es mir geht und sie mir ggfs. Globuli gibt.

Mir tun gerade einfach nur die Gespräche unheimlich gut und ich habe Erkenntnisse gewonnen, die teilweise richtig weh tun, aber wohl einfach mal sein mussten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH