» »

Schwindel

I?chb&insKiQrstxen


Das hört sich doch gut an. Also nicht unbedingt die schmerzlichen Erkenntnisse (auch wenn's wohl sein musste).

Wo seid ihr eigentlich alle gerade im Urlaub?

A_pfnelb"aun


Hallo,

bin seit gestern mittag wieder zuhause. Werde mir heute mal zeit nehmen und eure beiträge durchlesen.

Habe gestern nach der ankunft aber voll den schlag bekommen, habe 20 stunden autofahrt hinter mich gebracht und gestern abend wird mir von jetzt auf gleich so verschwommen vor den augen und meine ohren gingén irgendwie zu, da habe ich alles nur noch dumpf gehört, ich musste mich sofort auf die couch legen und die beine hoch legen. Total komisch ich dachte hier gänge es mir besser da es hier auch kühler ist, wie in italien.

P5i"M\a0509


@ Apfelbaum:

schön, daß du auch wieder wohlbehalten zu Hause angekommen ist. Kann vielleicht gestern auch einfach nur der Stress gewesen sein.

Wir sind noch bis Donnerstag im Urlaub in Italien.

Am Freitag und Samstag hatte ich hier einige Probleme mit Schwindel und Angst. War nicht so toll.

Aber seit heute geht es eigentlich wieder ganz gut.

A'pfelbxaun


@ PiMa0509

Oh schön, da habt ihr bestimmt ziemlich heißes Wetter. Wünschte wäre auch noch dort. habe mich im urlaub auch total wohl gefühlt und hatte dort, dafür das es recht heiß war, auch kaum probleme. Und nun wieder hier im kalten deutschland, seit 2 tagen heftige kopfschmerzen.

Wo seit ihr denn in italien?

Mein papa kommt aus kalabrien, stadt: Spezzano Albanese. Dort habe ich meine ganze familie besucht. habe ja dort auch ein haus von meiner tante überschrieben bekommen, und da habe ich dann für die 3 wochen drinne gelebt, mit meiner tante zusammen da sie ja auch noch lebt mit ihren 87 Jahren.

Ich wünsche dir noch viel spaß und tank etwas sonne noch für mich mit :-))))

sQkorFpion7b5


ich habe auch schon oft schwindel gehabt.habe panikatacken und depressionen und stress und bin sehr verspannt.ich bin damals in der klinik gewesen,auch in der röhre da ich immer über schwindel geklagt habe und dadurch auch noch mehr angst bekommen habe.war beim orthopäde habe eine vekrümmte wirbelsäule.dadurch kommt der schwindel panikatacken verspannt wirbelsäulen probleme.und stress in der partnerschaft oder mit kinder oder was auch immer

A(pNfelbNaun


Hy leute,

oh man seid ich aus dem urlaub zurück bin geht es mir irgendwie garnicht mehr so gut, wie in dem urlaub.

Wie schon geschrieben wäre ich fast letzte woche sonntag nach meiner Ankunft fast ohnmächtig geworden, woraufhin der arzt meinte es wäre ein flüssigkeitsverlust gewesen.

Bin gestern einkaufen gewesen, für meinen kleinen sohn da er im urlaub so gewachsen ist das er neue anziehsachen brauchte, und als ich aus dem geschäft raus kam, habe ich wieder so eine art verschwommen bzw. wie durch nebel gucken, gesehn. Habe voll angst bekommen dadurch, habe dann meinen sohn mit dem maxi cosi, auf den boden gestellt und meinen mann gebeten ihn ins auto zu stellen da ich mich hinsetzen musste. Habe nachdem ich gesessen habe, bekam ich einen leichten schweißausbruch und totales herzrasen, habe dann den blutdruck gemessen und er war bei 173/105 Puls: 110. Nachher war mir dann etwas schwindelig und ich habe mich dann ziemlich angeschlagen gefühlt. Fühle mich auch aber irgendwie total schlapp und nur müde. mein mann war heute morgen in der apotheke und schilderte meine situation, und da meinte unsere biologin und apothekerin für sie würde es sich nach einem vitaminmangel anhören und gab ihm basica für sportler mit. Mache mir nun aber doch recht große sorgen um meine gesundheit im moment. da meine hausärztin am dienstag schon ein ekg machte und dort alles in ordnung war, sagte sie mir ich solle am 19 zur blutabnahme kommen, da sie nächste woche im urlaub ist.

Wisst ihr vielleicht rat was es sein könnte ??? ?? gehe am montag abber zu einem anderem arzt, der mir sofort das blut kontrolieren soll.

danke schonmal für eure antworten

P:iMa-0509


Bin jetzt auch wieder aus dem URlaub zurück und der Alltag ist seit gestern eingekehrt. Natürlich nicht problemlos ;-)

Der Tag der Heimreise begann schon sehr anstrengend, weil es mir total komisch war. Ich war total aufgeregt, dadurch schwindelig und Durchfall. Halbe Stunde im Auto und alles war gut.

Daheim war bis gestern auch alles gut. Dann hatte ich die Nacht vorher schlecht geschlafen. Angst vor dem anstehenden Alltag. Morgens hatten wir Termin beim HNO mit dem Kleinen. Wir saßen zu fünft in dem kleinen Zimmer. Ich im hintersten Eck. Da kam das Gefühl hoch. Weglaufen (wie ich gerne wäre) ging nicht. Also Bauchatmung. Und es ging vorbei. Ist noch einmal passiert, ging aber wieder mit Bauchatmung weg. Bin noch etwas wackelig raus maschiert, aber es war gut. Nach dem Mittagessen war dann plötzlich alles super.

Heute morgen auch etwas Aufregung wegen Augenarzttermin, frühem Aufstehen und Autofahren. Aber alles geklappt. Nur gegen Mittag dann diese Schwindelgefühle. Aber, ich bekomme auch meine Tage und das Wetter schlägt hier gerade um. Habe leicht Kopfschmerzen und mir nun auch eine IBU gegönnt.

@ Apfelbaum:

wie geht es dir denn jetzt?

Wie sieht es denn bei dir mit Wadenkrämpfen aus? Ich habe nämlich bei mir auch schon an einen Vitaminmangel gedacht. Angst soll ja da einen unheimlichen Verbrauch haben und ich habe die letzten Tage immer wieder Probleme mit der Wade, so als würde ich einen Krampf bekommen. Werde nächste Woche auch ein Blutbild machen lassen, da ich das eh fürs MRT brauche.

IEchbincsKirstexn


*:)

Wie sieht es denn bei dir mit Wadenkrämpfen aus? Ich habe nämlich bei mir auch schon an einen Vitaminmangel gedacht. Angst soll ja da einen unheimlichen Verbrauch haben und ich habe die letzten Tage immer wieder Probleme mit der Wade, so als würde ich einen Krampf bekommen.

Echt, das ist interessant. Ich hab in letzter Zeit auch öfters mal Waden-/Zehenkrämpfe bzw. das Gefühl als ob ich gleich nen Krampf kriege. Da sagt man ja Magnesiummangel oder so. Aber dass Angst einen unheimlichen Verbrauch haben soll, ist wirklich interessant.

Im Moment geht es mir ansonsten relativ gut. Außer dass ich derzeit öfters Magenschmerzen hab. Aber mir schläft eh immer alles schnell auf Magen/Darm. Bin jetzt am Überlegen ob ich deswegen noch mal zum Arzt soll, aber wahrscheinlich heißt es dann eh Magenspiegelung oder so. Gut und manchmal hab ich noch plötzlich ein leichtes Herzrasen, aber nicht mehr so krass wie vor 2 Monaten.

So Schwindel/Benommenheitsgefühle hab ich derzeit nicht. Ich nehme aber auch gerade recht regelmäßig dieses Ortomotol Vital f (oder wie das auch immer heißt). Keine Ahnung ob es auch irgendwie damit zusammenhängt.

Apfelbaum, wie geht es dir? Das mit dem Schweißausbruch/Herzrasen kenne ich. Warst du beim Arzt?

P"iMaX05x09


@ Kirsten:

Hat dir das Orthomol der Arzt verordnet? Das ist ja Vitamin B, oder?

Ich hatte mir das gestern angeschaut im Internet, aber da stand, daß man das unter ärztlicher Anweisung nehmen soll und dann war ich etwas unsicher.

Ich habe ja gerade ein Buch gelesen "Angstfrei leben" und da stand das mit dem Magnesium auch drin. Am besten soll man täglich zuführen und ich muß sagen, wenn ich es mir recht überlege, dann ist eigentlich logisch. Denn immer wenn ich Angst habe, dann verspanne ich mich ja irgendwo, irgendwie. Und dafür brauchen die Muskeln ja "Futter".

I|chbi$nsKiKrstexn


Da sind allemöglichen Vitamine drin u.a. auch B. Das mit der ärztichen Anweisung wusste ich bislang nicht, ist ja auch frei verkäuflich. Aber ich hab da zufällig mit meiner Hausärztin drüber gesprochen, da sie da Proben rumliegen hatte. Man macht davon ja nur eine Kur von ein paar Wochen. Sie meinte, damit kann man nix falsch machen, soll es aber halt nicht monatelang nehmen.

Ja stimmt, wenn man Angst hat, sind die Muskeln angespannt.

P?irMaK0509


Ich denk ich werde meinen Arzt bei Gelegenheit mal wegen dem Orthomol vital f fragen. Klingt ja schon interessant und spontan würde ich mal behaupten, daß es nicht schaden kann. Warum da jetzt als wichtiger Hinweis steht, daß man es nur unter ärztlicher Anweisung nehmen soll verstehe ich auch nicht ganz. Wo es doch frei verkäuflich ist.

Ahpcfelbxaun


Hi,

mir geht es inzwischen so eingermaßen. War beim arzt am montag und der machte mit mir direkt einen termin aus für donnerstag, für großes blutbild, zwecks vitaminmangel und schilddrüse da dieses bei uns in der familie gehäuft vorkommt. dann machte er noch ultraschall von allem und da war alles ok, bis auf das ich an den nieren kleine zysten habe aber die nicht gefährlich sind und ein ekg gemacht bekommen. Am montag bekomme ich die ganzen ergebnisse vom blut und allem gesagt. Da bin ich schonmal gespannt. Und am mittoch habe ich auch wieder therapie.

PSiMa0/50x9


@ Apfelbaum:

schön, daß es dir besser geht.

Dann bin ich ja mal gespannt, was bei deinem Blutbild raus kommt.

Das mit den Zysten habe ich schon öfter gehört. Aber hat nie jemand was deswegen unternommen.

Ich muß nächste Woche zum Blut abnehmen wegen dem Kreatininwert. Dann werd ich auch auf einen Test wegen Vitaminmangel bestehen.

Mir ging es heute nicht so gut. Habe letzte Nacht schlecht geschlafen, mir war dauernd übel. (habe seit gestern meine Mens). Und heute hatte ich dann den ganzen Tag so ein leicht schwindeliges Gefühl. Kannte ich eigentlich schon garnicht mehr. Hatte ich so über den ganzen Tag schon lange nicht mehr. Das hat mich natürlich verunsichert.

PBiMaL050f9


Och Mensch, und heute ist es auch nicht besser.

Ich habe habe Kopfschmerzen und so ein Gefühl als würde ich neben mir stehen. Außerdem vorhin einen Schwindelanfall, der gleich wieder Panik ausgelöst hat.

Seitdem ist mir nun latent schwindelig, etwas übel und ich fühl mich einfach nur unwohl und auch frustriert.

Iichvbins:Kirstxen


Das ist ja nicht schön. :)*

PiMa, warum Blutabnahme wegen Kreatinin?

Ich hab im Moment zwar keinen Schwindel und auch kein Benommenheitsgefühl. Aber irgendwie immer so eine innere Unruhe und Herzklopfen. Ich schlaf auch derzeit relativ schlecht. Keine Ahnung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH