» »

Schwindel

PziMa0x509


@ Apfelbaum:

Ich fand die Erstverschlimmerung nicht schlimmer als den normalen Schwindel. Hätte ich den Beipackzettel nicht gelesen gehabt, dann wäre es mir garnicht als Erstverschlimmerung in den Sinn gekommen.

War heute morgen noch bei einer Bekannten. Die ist Apothekerin und hat noch was anderes im Zusammenhang mit Schwindel erwähnt, aber wir haben es dann verplaudert. Muß ich nochmal nachfragen.

Bisher scheinen ja die Vertigoheel zu helfen. Zumindest hab ich jetzt schon einige Situationen durch, die vorher Schwindel ausgelöst haben. Oder obs am veränderten Luftdruck liegT?!?

Akpfel|bauxn


Kann natürlich auch am luftdruck liegen. aber ich denke mal das dir die vertigoheel wohl zu helfen scheinen.

Wie lange hat denn die erstverschlimmerung bei dir angedauert?

P4iMa0|50x9


Freitag hab ich damit angefangen. Erst mal einen Tag Akutdosis also stündlich bzw. halbstündlich zehn Tropfen. Samstag dann umgestellt auf dreimal täglich. Morgens ging es noch rund, mittags auch noch ne Weile und am Abend war schon gut. Sonntag morgen bin ich aufgewacht und habe mich gut gefühlt. Hab dann erst mal kurz geheult, weil ich schon zu meinem Mann sagte, daß ich Angst davor habe, daß es später wieder los geht. Aber seitdem ging es nur aufwärts.

Ich wünsch dir alles Gute für die Einnahme....lass uns wissen, wie es läuft.

IFchVbinsKiNrstexn


Heute gehts mir wirklich gut.

War beim Frauenarzt. Aber da war alles okay.

Und beim Arzt wegen der Schilddrüse: Wohl ne leichte Unterfunktion und ich muss jetzt so ein Schilddrüsenhormon einnehmen. Bin ja mal gespannt, ob mein Wohlbefinden dadurch besser wird. Oder ob's doch der Stress ist.

P'iMaw0509


@ IchbinsKirsten

Dann wünsche ich dir, daß du mit der Schilddrüse wirklich den Übeltäter gefunden hast und es durch die Hormone besser wird.

I~chbEinxsKirsxten


Danke, dass hoffe ich auch. Obwohl die Werte eigentlich echt niedrig waren. So gerade behandlungsbedürftig. Aber vielleicht liegts trotzdem daran.

P"iMra050x9


Ja, ist schon möglich.

Ich hatte meine Werte ja letztes Jahr Februar und August sowie jetzt im Juni kontrollieren lassen und der TSH war absolut konstant, die Schilddrüse hat sich in keinster Weise verändert von der Größe her oder so. Und drei Ärzte meinten, daß sie bei so einem niederen TSH eh nicht behandeln würden und die freien Werte da garnicht so schlecht sein könnten, daß eine Fehlfunktion besteht. Tja, somit kein Sündenbock bei mir ;-)

IZchbi~nsKirlsten


Zwei andere Ärzte haben mir ja auch gesagt, die Schilddrüse sei okay (also von den Blutwerten her). ":/ Na ja, warten wir's ab. .

P_iMa20509


Ich vertraue jetzt den Ärzten einfach mal.

Außerdem ist meine Freundin Allgemeinärztin und meinte auch, daß da alles okay sei.

I"chKbinsKi[rstxen


Ich weiß ja nicht wie dein TSH-Wert ist, aber er wurde wohl irgendwann mal von 4,0 auf 2,5 runtergeschraubt, das ist vielen Ärzten wohl entgangen. Aber irgendwann muss man den Ärzten auch mal vertrauen. ;-)

A-pfeulbaxun


Hallo PiMa,

da deine freundin ja allgemeinärztin ist, meinst du sie könnte auch sagen was die meiste ursache für schwindel ist und ob man nach einer schön empfundenen geburt eine angststörung wieder kommen kann?

Ich meine ch vertraue ja meiner ärztin aber dennoch sind so kleine zweifel noch vorhanden.

Ich traue mich noch nicht so ganz die vertigoheel zu nehmen wegen der erstverschlimmerung.

Aber das freut mich wirklich für dich, das dir die vertigoheel so gut helfen. :-)

P8iM)ag05_09


@ Apfelbaum:

Ich glaube nicht, daß es die schön empfundene Geburt ist, die eine Angststörung wieder auslösen kann, sondern das Bewußtsein, daß man da jetzt für so ein kleines Wesen Verantwortung trägt. Bei mir ging es mit der Angst auch nach der Geburt meines Kindes los. Ich hatte ständig, bei jedem Zipperlein, die Angst, daß ich krank werden könnte und mein Kind nicht groß werden sehe.

Dann war ja ne Weile alles gut und auch nach der Geburt meines zweiten Kindes blieb ich stabil. Bis ich mit dem Kleinen zu einer Routine OP im KH war und danach ging es von vorne los.

Aber ich werde sie am Mittwoch mal fragen, wenn wir uns treffen.

@ IchbinsKirsten

Mein TSH liegt noch ne ganze Ecke unter der neuen Grenze, sprich sogar noch unter 2,0.

Daher vertrau ich da drauf. Wäre er über 2,0 würde ich vermutlich weiter suchen. Aber alle gemessenen Werte waren drunter und stabil.

Heute regnet es hier wie blöde und ich frage mich, ob die Abwesenheit meines Schwindels an Vertigoheel liegt oder an dem konstant schlechten Wetter seit einer Woche ;-)

AApfelbxaun


Ich glaube es scheinen die vertigoheel zu sein.

Mir ging es gestern abend nicht so ganz gut, kurz bevor ich ins bett ging hatte ich erstmal totalen heiß hunger gehabt auf schoko, also habe ich ein kinderpinguin gegessen und ein glas mezzo getrunken. als ich dann aber im bett gelegen habe, hat mich ein total komisches gefühl überkommen, es hat sich im körper alles so leer angefühlt und ich hatte ein gefühl als würde ich ohnmächtig werden,obwohl ich schon im bett gelegen habe. Das hat mir natürlich ziemlich große angst gemacht. Wisst ihr vielleicht ob dies auch ein symptom der angst sein kann? denn dieses symptom hatte ich bis jetzt noch nie gehabt. Es hat sich angefühlt als würde ich jeden momen wegtreten.

P{iiM8a05x09


Diese Situationen kenne ich auch.

Bin dann schon ganz oft aufgesprungen und auf die Toilette gelaufen. Einfach um mich zu spüren. Um zu merken, daß eigentlich alles in Ordnung ist.

Anfang habe ich wegen diesem Gefühl sogar Herzrasen bekommen, weil ich dann hochgeschossen bin und bewusst Angst bekam.

Vor zwei Tagen war es abends auch so, daß ich nicht einschlafen konnte, weil ich ständig das Gefühl hatte, daß ich dann wegtrete und nicht mehr aufwache. Also bin ich immer, wenn ich am eindösen war, wieder hochgeschreckt. Das war schrecklich.

War nun heute morgen bei der Osteopathie. Mal sehen, wie sich das auswirken wird.

IrchbibnsKirsiten


Apfelbaum, kenn ich auch. Und so wie du das schreibst PiMa, eindösen und wieder hochschrecken, hab ich auch manchmal. Ich steh dann auch meistens kurz auf und geh auf Toilette um zu merken, dass alles gut ist. Einfach total ätzend. %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH