» »

Zwangsgedanken prägen mein Leben

b4oom<basti<cxo hat die Diskussion gestartet


Hallo ich wurde früher wegen meines Blutpenises über Jahre im Dorf (bin zum Glück weggezogen) als impotent usw abgestempelt, (Spitzname "Spalte" keine Sorge..keine Frau hat sich bis jetzt beschwert, im Gegenteil, außerdem wächst meiner um das dreifache an und ist steinhart. Doch darum geht es hier nicht. Ich wurde über Jahre gemobbt und auch unter der Dusche geschupst ..bin ausgerutscht/Unfall...dieser ist nur etwas verstaucht und ich mag nur noch weitere Hosen anziehen..in engen fühlt es sich "komisch" an, "Engegefühl"..ist wie nen Zwangsgedanke..muss dann eine andere Hose..am besten Jogginghose anziehen..hab nun schön einen weg, danke^^. Ich wollte mal fragen an die Männer..."wie können manche nur so wenig Ahnung haben?" "warum macht ihr das?" Ich war ein sehr tatentierte Fußballer..ich konnte nicht mehr spielen..da ich nur gemobbt wurde!!!!!!

Antworten
A]nton lSomDmer


Hallo Boombastico!

Was ist an einem Blutpenis außergewöhnlich?

Deutlich über 95 % aller Männer haben einen Blutpenis und nur ein ganz verschwindend geringer Teil hat das Gegenteil, also einen Fleischpenis.

Meines Wissens nach ist so ein durchschnittlicher Blutpenis im nicht erigierten Zustand 3 oder 5 cm lang, ein Fleischpenis aber bereits 12 oder 14 cm lang. Bei der Erektion vergrößert sich der Blupenis dann auf 14 oder 16 cm, der Fleischpenis auch auf dieses Maß ungefähr.

Im erigierten Endzustand sind also beide Penisarten ähnlich lang und ähnlich dick. Durch die Erktion wächst der Blutpenis also um 200 oder 400 %, während der Fleischpenis eben dauernd schon fast diese Endgröße hat und nur noch bei der Erektion um 5 oder 10 % zulegen kann.

Ja – und was ist daran jetzt das Mobbingthema, der Mobbinggrund?

Da müßten ja dann von – sagen wir mal 50 Männern, EINER davon mit seinem Fleischpenis, die anderen 48 und Dich mobben – weil sie so eltsam ausgestattet sind und halt das haben, was eh fast alle haben.

Hast Du Dich verschrieben? Falsch ausgedrückt? ... Oder...?

Wo liege ich da jetzt falsch?

Was habe ich falsch verstanden?

Kann mir wer helfen – kannst Du das bitte – lieber Boombastico ?

Herzliche Grüße

:-) :)z :)=

1xvon50N00 Rob>ert


Hallo Ihr beiden, ich würde mal sagen, es ist, wie es ist. Blutpenis oder Fleischpenis, ist doch irrelevant. Jeder wird es schaffen, seine Partnerin zu befriedigen, wenn er mit "Seinem" Exemplar umgehen kann. Sollte noch mal jemand über eine Blutpenis "lästern" gibt es eine gute Antwort, einfach sagen, wart's ab wenn meiner loslegt, dann kannst gleich einpacken. Wenn das nicht hilft. Vielleicht die Schlagfertigkeit vorher etwas trainieren.

In zu geringer Schlagfertigkeit liegt vermutlich das größere Problem als in der Genitalienausstattung. An Eurem "Besten Stück" und den "Kronjuwelen" könnt Ihr nicht wirklich etwas ändern, wohl aber, wie Ihr dazu steht.

Also, lasst es Euch gut gehn. Ich bin übrigens 46 Jahre alt oder besser jung.

Nette Grüße an Euch!!

SumGill~i2


Sei froh, dass du einen Blutpenis hast!!! :)z :)^ Ganz ehrlich? finde ich tausend Mal besser als nen Fleischpenis

H7oney_1Buwnny91


wenns dich gestört hat – warum bist du mit solchen "deppen" (anders kann man es ja nicht sagen..) denn duschen gegangen?

zwingen kann man ja keinen dazu ;-)

ich hätte eher gefragt warum sie mein "ding" so abchecken, gab wohl am eigenen körper nicht genug zu gucken? ]:D

oder einfach mal provokativ mit einer errektion unter die dusche gestellt, da hätte dann keiner mehr über die größe gelästert ;-)

T<OFxU


Also ich habe auch einen Blutpenis, klein ist er jetzt auch nicht der "Kracher" |-o ;-D , das hat mich aber noch nie gestört. Ist doch egal was andere denken :)z

:)_

b5oombaKstixco


hi. danke für die antworten. also mir ist das auch egal was andere da denken :) zum teil ging es ging ja um früher. ich wollte einfach weiterhin fußball spielen..und zwang mich dann zum duschen, weil es dazu gehört. nachm sport (auch schulsport) zog sich meiner halt zusätzlich (blutpenis) zurück..+angst... war da auch noch sehr jung..und die anderen zudem weiter. fußball war damals mein halt..da meine ma halt alkoholikerin war und mein vater fast immer auf montage war. das ist alles eh vergessen..aber wurde halt unter der dusche ( auch im "dorf"/wohne ich schon lange nicht mehr..schon länger in der stadt) usw wie beschrieben...blöd behandelt..hingefallen..verstaucht. der penis ist halt verstaucht und es fühlt sich nicht gerade bequem an wenn ich normale hosen an habe. das mit den blutpenis weiß ich auch schon seit langer zeit und bin auch froh das ich einen habe.

S7mi?lxli2


Ich glaube, ich habe gerade noch ein kleines Denkproblem ;-)

Was willst du uns mit dem Faden denn sagen?

l?eanqa-Buxrgfest


Ich lese seit gestern mit und frage nun auch, welches "Problem" du hast?

d)u0mmsc5hmaXrrerx74


also ich fasse mal zusammen: du hast nen kleinen piephahn und wurdest deshalb in der dusche von den dorfdeppen herumgestumpt, bist hingefallen und hast deinen penis verstaucht, der seitdem nicht mehr in enge unterwäsche passt.

ok... ;-D

aber wtf ist ne penisverstauchung ":/

TrOdFU


Ich denke mal das Grundproblem ist das hier

Ich wollte mal fragen an die Männer..."wie können manche nur so wenig Ahnung haben?" "warum macht ihr das?

b9oomb(astiHcxo


nein ich hab keinen kleinen piephahn und es hat sich auch noch keine frau beschwert. das mit den blutpenis war nur früher ein problem (war zudem noch jünger). wenn du unter der dusche zusammengeschlagen wirst..unglücklich fällst..und dann dir auch noch ne verletzung bekommst..zudem ist nicht witzig. das ist sowas ist nicht nur mobben gewesen..das war noch mehr..falls du sowas verstehst....

das problem ist nu folgendes: es ist ne verstauchung bzw latenter penisbruch. so ist zwar alles geheilt aber der linke schwellkörper..ich merke da nen kleinen knick um es grob zu beschreiben. es ist zwar so alles im bett zum glück super..aber darum geht es nicht. es geht darum ...das ich tatsächlich normale hosen sehr unbequem finde, wie zwangsgedanken kann man sagen..ich muss dann echt aus der hose raus (ich mag es auch allgemein nicht ..wenn ich die eigentlich doch harmlose verletzung spüre aber bei hosen ist heftig..ich kann mich somit nicht schick anziehen)..also ob mein unterbewusstsein denkt..das sonst was kaputt gehen könnte. enge hosen oder auch wenn ich den reißverschluss spüre..ich bekomme dann einfach zuviel..ist iregendwie manifistiert..es ist eher wie nen impuls..ich muss dann einfach da raus, ist ne zwangshandlung^^

l]eanka-QBur%gxfest


Vielleicht solltest du mal zum Arzt?

b?oojmboastico


das hab ich schon alles mehrfach gemacht^^ schon wo über 10 jahren

l=ea)na;-BAurCgfexst


Na dann ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH