» »

Venlafaxin 75mg Bluefish – Nebenwirkungen

M,astxerp


Du wirst doch in der Lage sein feste Zeiten für die Tabletteneinnahme zu finden oder ?

AAl[exGBxW


Ja sicher, deswegen war ich ja über deinen Beitrag mit 8 Stunden verwundert. ;-)

M<a~stUexrp


Das war ein Richtwert den man so auch vom Arzt bekommt.

A.lye0xGYBqW


Naja, meine Ärztin hat mich nicht wirklich aufgeklärt. Sie sagte auch nichts über Nebenwirkungen. Sie meinte nur so trocken und ungefähr: "Nehmen Sie die Morgens ein und in 2 Wochen sind sie wieder fit!"

sXuesssjtoff


Sie meinte nur so trocken und ungefähr: "Nehmen Sie die Morgens ein und in 2 Wochen sind sie wieder fit!"

Neurologin oder Hausärztin?

Ich finde es erschreckend mit welcher Leichtfertigkeit solche starken AD verschrieben werden. Machst du parallel eine Therapie?

t3he s8had2oCwgxirl


Ich muss übrigens sagen, dass ich deutlich besser damit klar komme, die Kapsel abends zu nehmen. Direkt vor dem Schlafen.

Aber worauf du wirklich achten solltest, ist keine Tablette zu vergessen bzw. schnellstmöglich nachzunehmen: Ich habe einmal eine Kapsel vergessen und mir ging es am nächsten Tag so mies. Mir fiel das auch erst mittags/früher Nachmittag auf und ich habe gedacht, jetzt lohnt es sich nicht mehr, sie nachzunehmen: Dafür war ich dann den ganzen Tag mit richtig heftigem Schwindel gestraft...

A\l7exGxBW


@ suessstoff

Soweit ich weiß: Neurologin, Psychiaterin und Psychologin. Ich möchte auf jeden Fall noch eine tiefenpsychologische Therapie parallel anfangen. Was für eine Methode rätst du mir bei Traumata rund um Trauer/Tod/Krankheit? Dieses Davanloo soll doch so gut sein. oO

@ the shadowgirl

Wie gesagt, es ist mir einmal passiert und ich meine, dass nichts Schlimmeres bemerkbar war. :=o

sQue>ssshtoff


Sorry, aber habe zuwenig Kompetenzen, dir hier einen Rat zur Therapieform zu geben. ;-) Bin selbst auch gar kein Konsument oder derzeit in einer psychologischen Therapie, ich kenne das Medikament und den Beipackzettel lediglich durch mir bekannte Personen, die es nehmen. Und denken, das wirds schon richten, aber nicht an die Ursache ihrer Probleme gehen.

Umso erschreckender finde ich, dass auch eine Neurologin die auch Psychologin ist, sagt, "Nehmen Sie das, dann sind sie in 2 Wochen wieder fit." AD sollten – wenn von Nöten- unterstützend zu einer Therapie genommen werden, aber nicht als Problemlösung angesehen werden. Daher finde ich es gut, dass du noch eine Therapie anstrebst :)^ Hast du bereits mit ihr gesprochen und dich gefragt, ob du die Therapie bei ihr machen möchtest?

A{l?exkGwBW


Danke, suessstoff. :)

Ich habe eine MFA von denen gefragt und sie meinte, es wäre leider alles belegt. Sie hat mir übrigens selber nicht dazu geraten...

Die Arztpraxis (zusammen mit ihrem Mann) hatte die meisten positiven Bewertungen in ganz Stuttgart. Daher wollte ich schon da hin und bekam recht schnell einen Termin. Aber ich glaube, die viele Bewertungen (auf jameda.de) beziehen sich eher auf ihren Mann, sie selber ist irgendwie skurril. Redet man irgendwas und hängt verunsichert fragend ein "...oder?" hintendran, guckt sie einen nur Sekunden lang an, so völlig desinteressiert, spießig und kalt...

s=uesscstoxff


Dann mal umschauen, welche anderen Therapeuten es noch in deiner Umgebung gibt, wenn du dich schon so nicht so gut ausgehoben fühlst. Dass man schnell dran kommt, ist häufig ein Zeichen, dass der Arzt nicht so "beliebt" ist. jameda ist so eine Sache.. ähnlich wie mit den Hotelbewertungen. Die Ärzte sind sich der Bedeutung dieser Portale bewusst, wenn du verstehst was ich meine ]:D

scue6ssst off


*aufgehoben sollte es heißen

und schnell drankommen im Bezug auf die Dauer vom Anruf bis hin zum Datum des Termins.

AlldexaGBW


Das stimmt natürlich, da gebe ich dir vollkommen Recht. Dennoch brauche ich als potenzieller Patient eben irgendwie eine Anlaufstelle.

Und wie schon gesagt, dort war komischerweise vom höchstgelobten Herrn Doktor XY die Rede, die Frau wurde nicht erwähnt. Als ich sie dann sah, dachte ich halt: "Na toll, erst komme ich nicht zum Herrn Doktor XY, den alle so gut finden und nun ist die auch noch so komisch!".

M<asxtwe%rp


Wenn Du Dich da nicht gut aufgehoben fühlst, solltest Du den Arzt wechseln.

A3lexwGBW


Das stimmt eigentlich schon. Ich hatte da leider leichtsinnig gedacht: "Naja, wenn ich da keine Psychotherapie mache und nur die AD bekomme, bleibe ich halt dort". Aber ich sollte das wohl schleunigst ändern...

Zumal ich insgesamt um die 10 Wochen (!) auf einen neuen Termin warten muss (jetzt sind es noch 6 Wochen).

A`leFxGxBW


Was ich noch fragen wollte – bin ich tiefenpsychologisch gesehen bei einem Mann oder einer Frau besser aufgehoben? Der Arzt wird ja bestimmt auch von Zeit zu Zeit intime Probleme ansprechen wollen. Oder wenn es z. B. um männliche Hobbies wie Saufen, Zocken usw. geht, versteht einen eine Frau vermutlich auch nicht so gut, oder? Ausnahmen gibt es da sicherlich. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH