» »

Was bedeutet F48-G?

a~lbOis hat die Diskussion gestartet


Moin moin,

kann mir bitte jemand erklären was das bedeutet und wie lange man mit so einer Diagnose ausfallen tut. Kann man wahrscheinlich nicht pauschal sagen, aber evtl gibt es hier ein paar Betroffene die mir das sagen können.

Habe schon ein bissl gegoogelt abr werde nicht ganz schlau. Lieben dank

*:)

Antworten
mLuskaYt#nusxs


Hm, was das G bedeutet weiß ich auch nicht. Aber das davor ist die ICD-10 Verschlüsselung.

[[http://www.icd-code.de/suche/icd/code/F48.-.html?sp=SF48G]]

a4ny,whbere


G bedeutet eine gesicherte Diagnose, im Gegensatz zu V- Verdacht oder Z- Zustand nach ...

Cjoxnto


da fehlt aber was ;-) am Ende...

Die F48 gehört zu der Gruppe Andere neurotische Störungen, die nochmals in einige Unterpunkte untergliedert ist... wird meistens vergeben, wenn die Ärzte nicht mehr wissen was sie Dir "anhängen" sollen, genauso wie die Gruppe F45.- Somatoforme Störungen... ":/

Wenn schon solche Diagnosen gestellt werden, dann doch lieber von einem Psychologen... G = gesichert ist imme so eine Sache, wenn das der Hausarzt mal schnell eintippt...

ajug2x33


Das "G" kann etwas mit der Abrechenbarkeit einer Leistung zu tun haben; das muss also keine gesicherte Diagnose im Sinne einer Psychotherapie sein. Seltsam ist, dass hinter dem 48 kein Punkt ist und eine weitere Zahl folgt. Steht diese Diagnose auf der Krankmeldung?

aplbixs


Hi,

ich muß mich verbesern, also die AU ist schon wech,aber denke das da F 48.0G draufstand,sorry

aSugi23x3


Die F 48 ist ein Sammeltopf, wie schon erwähnt von Conto, der nichts genau bezeichnet. Zumindest nicht so genau, dass eine Ausfallzeit eingegrenzt werden kann. Der eine ist mit ähnlicher Diagnose nach einer Woche wieder arbeitsfähig, der andere erst nach einem halben Jahr (wenn nicht vorher die Krankenkasse aufmerksam ist und nachfragt und Facharztmeinung anfordert).

Leider keine hilfreiche Antwort.

aPlbGixs


Ich danke trotzdem allen recht herzlich für Eure Bemühungen :)^

:)=

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH