1

» »

Sertralin Dosierung

Hallo Leute bin neu hier und habe auch gleich eine Frage.

Hoffe dass es noch keinen Beitrag dieser Art gibt.

Und Falls es wichtig ist ich komme aus Österreich.

Also mein Problem: Angststörung/Panikattacken

Heute habe ich von meiner Hausärztin Sertralin 50mg bekommen und möchte ab morgen anfangen.

Habe in anderen Foren schon ein bisschen gespöbert aber nichts gefunden.

Und zwar hat meine ärztin eine Dosis von einer Tablette in der früh verordnet.

Das wären dan 50mg in der früh.

Nun habe ich aber in den anderen Beiträgen immer nur gelesen das man mit 25mg anfängt.

ist da viel unterschied von den nebenwirkungen her?

Sollte ich auch lieber die Tablette teilen?

Und wie stark sind diese NWs? Ich muss ja Arbeiten auch gehen. Und Auto fahren

Vielen Dank für eure schnellen Antworten.

MFG

A`usOtria9nmaxn

Ach ja sertralin ist ein antidepressivum

AAustriaZnman

Benkert/Hippius empfehlen bei Depression und Zwangsstörungen 50 mg als morgendliche Einzeldosis, ggf. Erhöhung der Tagesdosis um 50 mg je Woche bis maximal 200 mg; bei Panikstörung Beginn mit 25 mg täglich, nach einer Woche Dosiserhöhung auf 50 mg, ggf. weitere Erhöhung der Tagesdosis um 50 mg pro Woche bis maximal 200 mg pro Tag.

ZOwac0k4x4

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH