» »

Herz rutscht mir andauernd in die Hose...

M.ar^ie00x01 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Leide seit ca. 1 Jahr an einer Angststörung, die ich bisher ganz gut in den Griff bekommen habe. Allerdings fällt es mir momentan sehr häufig auf, dass mir während der Arbetiszeit das Herz in die Hose rutsch ohne jeglichen Grund.

Womit kann das zusammenhängen? Vllt. hat jemand ja eine Idee.... @:)

Antworten
LZadySxue


Wie äußert sich das denn körperlich, wenn dir das Herz in die Hose rutscht?

Bekommst Du Herzrasen? Schnelle Atmung?

Mfaried0001


Hallo LadySue!

Danke für deine Antwort.

Also es ist so schwer zu beschreiben. Ich bekomme kein Herzrasen und auch meine Atmung wird nicht schneller. Eher so ein Gefühl als wenn man erschrocken wird...und man "wirklich" fühlt, wie das Herz nach unten sackt.

Es ist so schwer zu beschreiben... ":/

Hoffe konnte es ein bisschen verdeutlichen...

nRelk4en^flasxh


Huhu Marie,

steht vielleicht irgendeine stressige Angelegenheit im Beruf bevor?

Etwas an das du unterbewusst denkst und dann so einen kleinen Schock bekommst?

MLarWie00x01


Hallo Nelkenflash,

eigentlich nicht. Alles beim Alten, alles gut...deswegen wundert mich es ein bisschen...

noeUlk}enflnash


Und sonst verbindest du oder dein Körper etwas mit deinem Arbeitsplatz (ich meine wirklich den Platz also die Lokalität) mit etwas Unangenehmen?

Ich kann leider keine physischen Ursachen beurteilen aber vllt. sind es ja gar keine, sondern psychische Gründe.

M7a2riex0001


eigentlich gar nichts...irgendwie ist es komisch und macht mir ein wenig Angst...

LgadySxue


eine kleine Panikattacke, bedingt durch die Angststörung?

Könnte es in die Richtung gehen?

Du schreibst zwar, es passiert ohne jeglichen Grund, versuche trotzdem mal die Situation, bevor es passiert, zu analysieren.

Kannst Du dich dabei auch ablenken und dem Gefühl so wenig wie möglich Aufmerksamkeit schenken, es quasi ein bischen verdrängen?

M3ari/e00x01


Leider kommt es ohne jeglichen Grund. Es geht mri dabei auch nicht unbedingt schlecht. Fühlt sich halt nur merkwürdig an.

Vermehrt leide ich in den letzten Wochen wohl wieder unter starken Schwindel, der mich zu Weißglut treibt. Druch den Schwindel wieder panikattackenähnliche Situationen...

Es belastet mich sehr...dabei war es eine zeitlang wieder sooo gut :°(

n.elkXenfXlash


Ich denke der erste Tipp für dich hier ist der, dass du dich mehr darauf konzentrieren sollst wie gut es war und nicht wie schlimm es werden könnte (was es ja nicht mal werden muss). versuch als erstes mal diesen negativen Gedanken von wegen "Rückfall" keinen Raum zu geben. Dann sieht der :°( dann wieder so :-) aus

M)arie?00x01


Das versuche ich ja, aber der Schwindel ist 24 Stunden am Tag wieder da... :-( Mag nicht mal alleine vor die Türe gehen.

Hab aber auch keine Ahnung wie ich den Schwindel in den Griff bekommen soll...

Wollen in 14 Tagen in die Sonne fliegen, aber so kann ich ganz bestimmt nicht fliegen

npelkIenfxlash


Also auf jeden Fall kann ein Experten-Rat nicht schaden. Aber mach dich nicht verrückt. Ist jetzt einfach gesagt ich weiß. Aber verrückt machen is wie Benzin in eine Flamme gießen. Wir stehen dir aber hier gerne zu Rate und vor allem zur Seite.

Guck bekommst auch einen Kraftstern: :)*

MEarie0x001


Danke für deine lieben Worte @:) und natürlich für den Kraftstern.

Hört sowas überhaupt irgendwann mal wieder ganz auf ???

LFadySuxe


Sorry, falls ich es überlesen habe, aber warst Du denn wg des Schwindels schon mal beim Arzt?

Schwindel kann ganz viele Ursachen haben.

Das kann von den Ohren kommen (Gleichgewichtsorgan, Durchblutungsstörungen) etc...

Mlarie>000x1


ICh laufe seit einem Jahr schon von Arzt zu Arzt....aber für den Schwindel gibt es keine Erklärung...:( Hatte erst an die PSyche gedacht, aber mir gehts soweit echt wieder gut...nur der Schwindel lässt nich nach...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH