» »

Total deprimiert wegen meinen kurzen Beinen (langer Oberkörper)

KGullzepupxs hat die Diskussion gestartet


Hallo. Ich habe extrem kurze Beine (Innenbeinlänge vom Boden bis Schritt: höchstens 78cm), obwohl ich nich die Kleinste bin (174cm). D.h. mein Oberkörper ist 16cm länge r als meine Beine. Das sieht echt blöd aus. Alle haben längere Beine als ich! Manche finden ihre Beinlänge mit 80cm bei 169 cm zu kurz, das macht mich dann extrem wütend und ich bin noch deprimierter als zuvor...... Wenn ich weigstens ein schönes Gesicht hätte -.- (aber ist ein aderes Thema)............. Ich frage mich nun, ob das genetisch veranlagt ist oder ob ich selbst Schuld bin, weil ich damals keinen Sport gemacht habe als Kind und Jugendliche. Weil irgendwie haben alle Sportler lange Beine?! Oder hat die Ernährung eine Rolle gespielt? Ich vergleiche mich nur noch. Ich suche Bilder von Stars und vergleiche die Beinlänge mit ihrem Oberkörper (Verhälrtnis 1:1 ist ja perfekt) und die meisten erfüllen dies. Ich beschäftige mich nur och mit meinem Aussehen und das Aussehen anderer und bi immer total neidisch auf Leute (V.a. Frauen), die lange Beine haben. Meine Beine sind so schrecklich kurz oder mein Oberkörper so unendlich lang und das sieht total unharmonisch aus (wenn ich meine Innenbeinlänge durch meine Gesamtlänge teile kommt das raus :0,44 irgendwas, optimal wäre 0,5 und das wären beine meiner Größe 87 cm, d.h. mein Oberkörper müsste auch 87 cm lang sein, er ist aber 16cm länger!! :((( Und hohe Schuhe will ich nicht anziehen, weil ich dann insgesamt zu groß bin. Wenn ich 5cm Absatzschuhe tragen würde, wäre meine Innenbeinlänge (mit de Schuhen) 83cm ... Insgesamt wäre ich dann 179, die Beine wären im Verhältnis immer noch viiiiiel zu kurz... Selbst bei 174cm wäre das Verhältnis zum Oberkörper mit 83 cm Beinlänge nicht 1:1, aber für mich wäre das perfekt...... Leider kann man ja den Oberkörper nicht kürzen........ :((( Habe ich mehr Wirbel oder was? Oder nen längeren Hals oder sind meine Wirbel größer?? Maan, ich weiß ich sollte froh sein, dass ich relativ gesunde Beine habe und laufen kann (oder das ich überhaupt welche habe), aber ich bin es einfach nicht. Das kotzt mich einfach an. Und ich glaube kein Mann (oder auch Frau) findet so eine schlecht propozionierten Körper schön, so einen elend langen Oberkörper mit so kurze Beinen, die dazu noch schief sind :(v :-( ??? Danke, dass ihr das gelesen habt und danke schonmal für Antworten

Antworten
u$nkompl$iQzimert


Und ich glaube kein Mann (oder auch Frau) findet so eine schlecht propozionierten Körper schön,

Und ich glaube, dass min. 95% der Männer und Frauen nicht mit dem Taschenrechner in der Hand ihren Körper vermessen und irgendwelche Quotienten ausrechnen.

Ich sitze seit 30 Jahren im Rollstuhl und meinen Beinen, meinem Körper - dem ganzen Kerl sieht man/frau das deutlich an. Aber egal ob ich unter der Dusche vorkomme oder im Schwimmbad bin, ich kann mich überall sehen lassen.

Dein Körpergefühl scheint einen gewaltigen Schlag ab zu haben. Abgesehen davon was erwartest du durch dein Posting ??

acgn!es


Hast Du noch andere Hobbies?

n(aj{a}n-aguxt


Ich hab grade zum ersten Mal in meinem Leben meine Innenbeinlänge gemessen...

Ich frage mich nun, ob das genetisch veranlagt ist oder ob ich selbst Schuld bin, weil ich damals keinen Sport gemacht habe als Kind und Jugendliche. Weil irgendwie haben alle Sportler lange Beine?! Oder hat die Ernährung eine Rolle gespielt?

Ich denke, das wird genetisch bedingt sein. Wie sollen denn Sport oder Ernährung wirken, dass die Beinknochen im Verhältnis mehr wachsen als die Wirbel?

Ich vergleiche mich nur noch.

Man merkts, und das ist dein eigentliches Problem.

m-arika. stSerxn


aber dein name ist lustig ;-D

ansonsten schließe ich mich an. es gibt echt wichtigeres im leben als die beinlänge und gerade bei dem verhältnis kann man echt viel durch die richtige kleidung kaschieren. ich selber hab auch eigentlich zu kurze beine. mir passen die hosen von freundinnen, die einen kopf kleiner sind und normal aussehen %-|. trotzdem denken die meisten leute, die ich kenne, ich hätte lange beine und sind völlig von den socken, wenn ich ihnen das gegenteil beweise ;-D

bMella!gia


Von all dem Messen und Vergleichen werden deine Beine nicht mal einen mm länger.

Also lass es, es bringt nichts.

Selbst wenn es nicht harmonisch wäre... welcher Mensch ist schon perfekt?

Betone lieber die Dinge, die du an dir magst... und lebe mit dem, was sich nicht ändern lässt.

kNamika,zse


Ich habe extrem kurze Beine (Innenbeinlänge vom Boden bis Schritt: höchstens 78cm), obwohl ich nich die Kleinste bin (174cm). D.h. mein Oberkörper ist 16cm länge r als meine Beine.

Blöde Frage: Gehört bei Dir der Arsch zum Oberkörper?? Und der Kopf auch ???

K;ulalepxups


Danke @all ... habt ja Recht, es gibt wichtigeres im Leben... ich kann mich einfach allgemein nicht leiden und habe überhaupt kein Selbstbewusstsein, mache deswegen alles an mir schlecht. geht im Prinzip nicht nur um meine Beine. Die sind halt momentan dran . Vor ein paar Wochen war es meine Nase und übermorgen wirds mein Gebiss sein. :-) Also sorry für mein blödes Posting. Weiß ehrlich gesagt selbst nicht, was ich mir davon erwarte. Bringt ja alles nichts, meine Beine bleiben so. Habt Recht :)^

@ kamikatze ... XD ja,

der gehört auch dazu. Bei den Rechnungen im Internet sollte man das so machen ^^

@ agnes .... mh,

außer mich mit mir und meinem Aussehen zu beschäftigen? Nee eig. nicht zur Zeit. Hoffe das wieder weg

Also danke nochmal an alle :)

KGull8epupxs


Hm? Wie funktioniert das mit dem @?

D\ie An%onyxme


Ich frage mich nun, ob das genetisch veranlagt ist oder ob ich selbst Schuld bin, weil ich damals keinen Sport gemacht habe als Kind und Jugendliche. Weil irgendwie haben alle Sportler lange Beine?!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das ganze eine Frage der Gene ist und die Kausalität eher andersrum besteht, wenn überhaupt ;-) D.h. die haben keine langen Beine, weil sie Sportler sind, sondern die sind (möglicherweise) im Sport (unter anderem) deswegen erfolgreich, weil sie lange Beine haben (z.B. bei Läufern etc.).

Da du aber an der Länge so ohne weiteres sowieso nichts ändern kannst, würde ich die Energie an deiner Stelle eher auf den Tipp von marika verwenden: passende Kleidung finden, die das "Ungleichgewicht" ein bisschen kaschiert und außerdem lieber auf die Sachen an dir konzentrieren, die du magst und diese betonen :-) @:)

D%er k"leinpe Pryixnz


Kennst du Sitzriesen?

Das sind die, die beim Sitzen groß sind, größer als die, die sonst größer sind ;-)

Mua|rgo8x4


Mit 15 cm Absätzen wären deine Beine doch genau so lang wie der Oberkörper :)

cduckiR69


Ich kann ehrlich gesagt gar nicht nachwollziehen, was bitte an langen Beinen so erotisch sein soll. Habe als Mann eine ausgesprochene Vorliebe für Frauen mit auffallend kurzen Beinen und schönen langen Oberkörpern. Solche Proportionen sehen für meinen Geschmack viel besser aus als das gemeinhin propagierte Schönheitsideal von den langen Beinen.

Ich selbst habe übrigens sehr lange Beine für meine Größe, ein Schrittmaß von stolzen 99cm macht allerdings jeden Hosenkauf zum Abenteuer und normale Fahrräder sind für mich ebenfalls unbrauchbar. Sei froh, dass du so bist wie du bist, mir würdest du sicher gefallen.

Liebe Grüße

S3iebeRnGrxad


du solltest dich viell. doch mal an Heels heran wagen. Ist doch nicht schlimm, wenn du dann größer bist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH