» »

Ich bin zu hässlich für die Welt

Ctornel>iax59


Verschiedene Sportarten, lesen

Und das sollen Hobbies sein, die sonst keinen interessieren? Ich weiß kaum noch wohin mit meinen Büchern, weil ich nie eins hergeben würde! ;-D

Und Sportarten: guck dir Olympia an, wieviele es gibt, die sich selbst für echte Randsportarten interessieren!

Ich bekomme ja nicht die Chance mich zu entfalten, oder meine inneren Werte zu präsentieren.

Die Chance mußt du dir nehmen. Keiner wird einfach ankommen und sagen, ich habe gerade gemerkt, was für ein toller Typ du bist. DU mußt es zeigen, rauslassen. Der Anfang dafür ist aber, mit anderen Menschen zu reden, manchmal eben auch über Nichtigkeiten, Interesse für sie und ihre Anliegen zu zeigen. Dann zeigen sie irgendwann auch Interesse an dir. Aber zu jammern, "ich bekomme ja keine Chance", das klingt nach Schmollen wie ein Zwölfjähriger.

Man hat es viel einfacher, wenn man ein wenig ansehnlich ist. Das ist nunmal so.

Wer was anderes behauptet, hat das eben nie so zu spüren bekommen.

Deinen ersten Satz kann ich voll unterschreiben. Ich bin nämlich auch nicht der Model-Typ, dem alles in den Schoß fällt. Ich habe zusätzlich sogar noch einen leichten, aber offen erkennbaren Contergan-Schaden meine Arme und Beine haben normale Länge, aber die linke Hand und der rechte Fuß sind deformiert,, der in meiner Schulzeit auch zu Mobbing geführt hat. Ich weiß, wovon ich rede. Keiner hat gesagt, daß es leicht ist. Aber einfach hinsetzen, aufgeben und vor sich hin plärren ist keine Lösung für einen erwachsenen Menschen. Ich bin eigentlich eher daran gewachsen, daß mir eben nicht alles in den Schoß fiel. Die Leute, bei denen das so war, denen ist es später viel schwerer gefallen, wenn´s mal nicht mehr so lief wie gewünscht oder die Optik auf einmal nicht mehr stimmte.

mcoonn#ipght


@ Cornelia59

:)= :)= :)=

________________________________________________________________

@ TE

Wenn du doch schon verschiedene Sportarten machst, wird es doch nicht so schwierig sein, Anschluss zu finden und wenn es als erstes öder Smalltalk ist. Und? Besser als zuhause zu sitzen und in Selbstmitleid zu versinken. Ich finde es aber wirklich super von dir, dass WoW dir nicht zusagt. Das wäre absolut der falsche Weg. :)^

P,flegeOtussi


@ TE

ja das hat meine Mutter mir ca 10 Jahre lang mehrmals täglich eingetrichtert ... u.a. Sätze wie "so hässlich wie du bist, interessiert sich doch sowieso kein Kerl für dich" etc ... und wie gesagt, es hat schon ein wenig gedauert, bis ich selber aus dem Loch draußen war (ich hielt mich ja auch für hässlich und nicht liebenswert letztlich) ... auch heute ist es manchmal noch so, dass ich überlege ob ich hässlich bin (bsp Fotos von mir finde ich ganz furchtbar – es gibt deshalb auch nicht viele von mir ;-) ). Aber letztlich bin ich doch so weit, dass ich mit meinem Aussehen gut leben kann ;-D . Ich bin das zweite mal verheiratet und glücklich in der Beziehung :)^ .

R<enees,saqnce


Wow, das sind Superbeiträge hier, ich nenne beispielhaft nur Sinnestäter und Cornelia, aber auch die meisten anderen: :)^ :)=

An den Fadenstarter:

Es kotzt mich einfach nur an wie allen anderen alles glücklich in ihren beschissenen Schoß fällt.

Diesen Satz von Dir finde ich schmerzhaft. Da schaut dann tatsächich so etwas wie Hass, eine andere "Häss-lichkeit", heraus ... auch wenn ich nachvollziehen kann, dass eine solche Haltung aus der andauernden Frustration heraus entsteht, so denke ich doch, dass Du DARAN unbedingt etwas ändern musst:

GÖNNE anderen ihre Erfolge, wünsche sie ihnen sogar. Denn auf einen selbst fällt schon zurück, was man sät, dazu braucht man weder religiös noch Esoteriker zu sein, um das zu sehen. Die Ausstrahlung macht mehr aus, als das Aussehen, und die kommt von innen. Eine Gedankenwelt voller Wut und Hass schlägt sich nieder, auch in der eigenen Mimik. Und vor allem auch im Echo der anderen. Eventuell reagieren sie sogar mehr darauf als auf das Aussehen.

m}oo(nnigxht


:)^

CLor/neliTa5C9


Bei so viel Lob von meinen Mit-Foristen werde ich ja ganz |-o

@ invincible08

Traust du dich, mal ein Foto von dir zu verlinken? Von mir aus gerne per PN, hier gibt keiner sowas weiter. Wird garantiert vertraulich behandelt, und du kriegst ne ehrliche Antwort hinsichtlich einer Beurteilung deines Aussehens. Daß ich kein Blatt vor den Mund nehme, hast du wohl schon an meinen Beiträgen gemerkt, oder? :=o

LVoucisxiana


Mittlerweile bestätigt eine Studie nach der anderen, dass attraktive Menschen besser durchs Leben können, weil uns einprogrammiert ist: schön=gesund und schön=gut. Hübsche Kinder werden öfter gestreichelt als nicht so hübsche. Selbst Babys schauen lt. Studien länger auf Fotos mit attraktiven Gesichtern als auf nicht so attraktive Gesichter.

Dagegen ist nichts zu machen. Man schaut schöne Menschen einfach gerne an, ich glaub, das geht jedem so.

Nun zu den guten Nachrichten: Ausstrahlung macht selbst aus einem unattraktiven Gesicht etwas einzigartiges, auf seine Art etwas Reizvolles, und wird mit den Augen der Liebe geschaut, ist das geliebte Gesicht definitiv schön.

Was mir aber auffällt ist Deine negative Denkweise. Ich kann's verstehen, wenn man von kleinauf unter seinem Äusseren leidet, hinterlässt das Spuren. Die Frage ist, ob diese Verletzungen hässliche Narben auf Deiner Seele werden oder markante Lebensspuren, die Dich interessant und reizvoll machen.

Ich sitze im Sommer gerne in Cafés und schaue Leute. Und ich habe so viele Gesichter gesehen, und von vielen Gesichtern kann man Leid und Verbitterung ablesen, die wie Schatten auf den Gesichtszügen liegen. Vor allem bei stark übergewichtigen Frauen sieht man man das. Bei sehr dünnen Frauen habe ich sehr oft eine rigide Härte in den Gesichtszügen sehen können. Will sagen: So ganz von ungefähr kommt das Sprichwort nicht "Mit 50 hat man das Gesicht, das man verdient".

Das bedeutet für Dich: Mach Dein Inneres zu einem Ort des Friedens, finde Deine Mitte, werde Dir klar über Deine Werte. Du warst als Kind ein Opfer, und ich glaube Dir auf's Wort, dass es teilweise sehr schlimm war. Aber inzwischen bist Du erwachsen und hast andere Möglichkeiten, weil Du alle Entscheidungen selbst treffen kannst und nicht auf andere angewiesen bist. Jetzt gilt: Wenn Du Dich wegen Deinem Äußern haßt und geringschätzt, bist Du nicht besser als die anderen, die das auch tun. Lerne Dich als Mensch wertzuschätzen, wenn Du willst, dass das die anderen auch tun. Definiere Dich nicht über Dein Äußeres, das ist oberflächlich.

Du kannst an Deinem Äußeren nichts ändern, aber Du kannst Dich pflegen und achtsam mit Dir umgehen.

Es ist eine eigenartige Sache, aber das, was man über sich selbst denkt, überträgt sich häufig auf andere. Menschen sind eben manchmal doof. ]:D

i`nvJinci|bgle08


Die Welt ist nunmal oberflächlich, da kann man nichts dagegen tun.

Lustig, da sende ich jemandem aus dem Forum ein Foto und schon ist er weg und meldet sich nicht mehr

z'wets)clhgxe 1


Ich verstehe überhaupt nicht was Du für eine Antwort hören möchtest? Ganz erhlich!

Du möchtest nicht gerne mit andere menschen reden, weil die nach deiner Meinung nur "Müll" reden. Gleichzeitig sagst Du, das dein Gesicht dich im wege steht, deine innere Werte zu zeigen?? ":/ Du möchtest ja nicht mit andere menschen grossartig reden, hast Du ja selber geschrieben, warum und wem möchtest Du dann deine innere Werte zeigen? Dann kann es dir ja eigentlich alles egal sein? oder?

Du schreibst das Du dich entfalten möchtest. Aber Du schreibst auch das Du kein smalltalk magst, und froh bist wenn Du andere menschens "Müll" nicht hören möchtest!

Ich verstehe nur "Bahnhof" ":/

z9wetsc]hge x1


Im wirklichkeit, wenn es stimmt was Du schreibst, möchtest Du ja gar kein kontakt zu andere menschen! Trotzdem sagst Du das dein Gesicht dich im wege steht ":/ Jede bekanntschaft fängt nun mal mit smalltalk an! Man begeht ja nicht ein mensch zum ersten Mal, und erzählt dann gleich über alle ersthafte probleme, und führt nicht gleich ein tieferen gespräch!

Du stehst dich selbst im Weg, nicht dein gesicht! ;-)

F%l;ami7x9


Ausstrahlung macht selbst aus einem unattraktiven Gesicht etwas einzigartiges, auf seine Art etwas Reizvolles, und wird mit den Augen der Liebe geschaut, ist das geliebte Gesicht definitiv schön.

:)^

Ich finde auch, es gibt häßliche Menschen, aber zum Glück ist "Schönheit" ja Ansichtssache. Was ich schön finde, finden andere häßlich und andersherum.

Ich kann mir deshalb gar nicht vorstellen, dass es nicht einen einzigen Menschen geben soll, der dich hübsch findet.

Ich bin auch keine Schönheit :|N aber ich weiß, dass mein Mann mich schön findet und das alleine reicht mir. Und wenn man dann hin und wieder mal einen Blick bekommt, hebt das mein Allgemeines Selbstbewusstsein enorm.

ich schließe mich außerdem dem satz von oben an: du bist so schön, wie du dich fühlst! Wenn du dich selbst akzeptierst (auch mit deinen Makeln, denn die machen dich aus!), dann wirkst du auch so auf andere. :)* :)* :)*

Du solltest nicht an deinem Aussehen arbeiten (zumind. nicht an 1.Stelle) sondern an deinem Selbstbewusstsein.

Hast du denn Freunde?

FClam`i7x9


Lustig, da sende ich jemandem aus dem Forum ein Foto und schon ist er weg und meldet sich nicht mehr

manchmal dauerts auch einfach ein bisschen, bis der "andere" wieder online ist. Werte doch nicht alles gleich als persönlichen Angriff. Vielleicht ist der Teilnehmer arbeiten, einkaufen..... ;-) :)_

dDasgezsun0deplus2x0


Im Gegensatz zum Großteil der Leute hier im Forum bin ich der Meinung, dass es häßliche Leute gibt. Weiterhin bin ich der festen Meinung, dass man/frau es als hübsche Person deutlich leichter im Leben hat.

Nichtsdestotrotz ist Häßlichkeit nicht automatisch ein No-Go. Wenn man auf anderen Gebieten glänzen kann, kann man vieles kompensieren

So seh ich das auch!

Wie wärs, wenn du dir zB mal einen Bart wachsen lässt, falls du noch keinen hast?! Bart macht viele Gesichter interessanter und viele sehen damit einfach besser aus.

Fjla,mi7x9


Wie wärs, wenn du dir zB mal einen Bart wachsen lässt, falls du noch keinen hast?! Bart macht viele Gesichter interessanter und viele sehen damit einfach besser aus.

das ist ein gutes Bsp, das Schönheit Ansichtssache ist.

DasgesundePlus findet Bärte "hübsch" – ich finde Bärte eher abtörnend.

So verschieden sind die Geschmäcker und auch wenn es immer abgedroschen klingt: ich finde des Spruch "Auf jeden Topf passt ein Deckel" gut.

fEr_7x8


Ich war offline, weil ich "nebenbei" noch arbeite. Und nochmal: Nein, Du bist nicht hässlich. :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH