» »

Der Schweiß und ich

E?hemauli;ger Nut'zer (3#3257x31)


Bei dauerhaft so viel Durst würde ich mal den BZ kontrollieren lassen

Aeprikosvenm+armxelade


Wie istn das mit Leuten, die mehrfach pro Woche Sport treiben? – trinken die nicht automatisch mehr?

Efhemaligher NTutzer (#3`257x31)


Ja aber 5 Liter trinken die wenigsten und auch nicht täglich

APpriUkoseQnBmarmelvade


Hmmmm...

ok, ich trinke das jetzt auch nicht, auch wenn ich Kaffee und so mitzählen würde. Das sind bei mir max. 3.

aber diese Bekannte von mir, die ihr Gewicht von 140 auf 80 kg runtergebracht hat, trinkt irgendwie 4,5-6 l am Tag und die soll ja laut Arzt nix haben.

Die kann aber bspw. auch im Winter mit Shirt rumlaufen, ohne Jacke drüber. Die merkt einfach kaum was.

MCetalBqladxe


Ist ja jetzt nicht so das ich immer 5 liter trinke ;-) Mal nur 3, mal 4 und selten auch mal 2. Ist halt nicht immer gleich.

Das mein schwitzen am vielen trinken liegt glaube ich nicht, weil viel trinken ist ja eigentlich gut

EIhemal.iger Nqutzer R(#32573x1)


Ja aber zu viel sollte man auch nicht trinken weil das ja auch immer Elektrolyte und co mit rausspült ...und es ist ja auch nicht erforderlich bei normalem Wetter 5 Liter zu trinken wenn man nicht schwitzt wie verrückt

MLertalBSlade


und es ist ja auch nicht erforderlich bei normalem Wetter 5 Liter zu trinken wenn man nicht schwitzt wie verrückt

Nur leider schwitze ich ja oft wie verrückt.

Und ich trinke doch nicht jeden Tag 5 liter ;-) Es kommt mal öfter vor das ich so viel trink, aber im durschnitt würde ich mal 4 liter sagen

Anpri6koseWnmarmexlade


:°_ @:) :)* :)_

R/igourong2o3


Viel Trinken ist GUT und niemals für Schweißausbrüche verantwortlich. Das Gegenteil ist der Fall, zu wenig trinken bedeutet mehr schwitzen, da Flüssigkeit wie ein Kühlkörper wirkt.

Folgender Link dürfte noch interessant für euch sein: [[http://www.bankhofer-gesundheitstipps.de/artikel/34-Schwitzen-kann-Krankheiten-anzeigen.html]]

Der richtige Arzt für dieses Problem ist natürlich der Hautarzt, aber der Hausarzt reicht für den Bluttest vollkommen aus, man muss eben genau angeben, worauf man aus ist.

M#etmalBvlade


Kann man das schwitzen vielleicht auf einfach durch mehr Sport in den Griff bekommen? Ich fange jetzt wieder an zu joggen, 2-3 mal in der Woche.

Der richtige Arzt für dieses Problem ist natürlich der Hautarzt, aber der Hausarzt reicht für den Bluttest vollkommen aus, man muss eben genau angeben, worauf man aus ist.

Ok das ist gut zu wissen :-) aber hätten die Ärzte das nicht schon längst machen müssen? Ich war ja schon bei zweien

A9priko[senmIarmeladxe


also ich schwitze seitdem ich Sport mache, noch mehr...

M'e|talBlUadxe


Wirklich? ":/

A9pr~ikosCenmarm elxade


Bei mir hat auch die Abnehmerei nichts gebracht. Dachte ja, das läge kausal vielleicht mit daran... Pustekuchen. %:|

M{etalB|laxde


Mist, ich hatte gehofft das ich das bei mir so in den griff bekomme :-(

A^prikosenrmar3mexlade


Vielleicht isses ja bei dir echt mehr psychisch?

ich vermute das ja bei mir auch ehrlich gesagt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH