» »

Übles Temperament

Coao~imDhe


Vielleicht kann mir ja auch jemand Tipps geben, wie man in einer solchen Situation mit dem Ausrastenden umgeht.

Gehen, bei gutem Verhältnis in der Nähe bleiben bis der Sturm sich gelegt hat.

mUarik6a stexrn


möchte mich mal dagegen aussprechen. wenn ich mal ausraste (was ich selbstverständlich niemals tue ;-D o:)) ist gehen das dööfste und falscheste, was man tun kann. man sollte sich dann besser hinsetzen, das donnerwetter über sich ergehen lassen und an den richtigen stellen wiederworte geben. wenn ich dann genug getobt habe, soll man mich gefälligst gehen lassen und warten, bis ich wieder da bin und man dann in ruhe über alles reden kann.

wenn jemand einfach den raum verlassen würde, während ich ihn zusammen scheiße - na, dem würd ich aber hinterherkommen ]:D

da muß dann gerad was raus und dann soll das gefälligst auch an der richtigen adresse landen.

a<.fxish


da muß dann gerad was raus und dann soll das gefälligst auch an der richtigen adresse landen.

Darum gehts doch hier aber nicht. Hier geht es doch gerade um Wut, die nicht an der richtigen Adresse landet.

Ich sage auch: gehen. Man kann dem Menschen in dem Moment nicht auf gleicher Ebene begegnen, bei dem läuft ein Film, für den man nur die Leinwand ist, kein Mitspieler.

CoaoiSmwhe


Da ist einfach die Frage ob man tatsächlich den eigenen Zorn über das Empfinden der anderen stellen will. Wenn ich unangemessen aushake bin ich im Nachhinein oft ganz froh, wenn der Betroffene es nicht mitbekommt.

Ich hatte das auch so verstanden, wie man mit einem Ausrastenden umgehen soll wenn man nicht der Auslöser des Ärgers war.

mwaribka *stern


ah, ok. ich dachte es wären ausraster allgemein gemeint.

C_aoi]mhxe


Und auch so: Wäre ich der Autofahrer gewesen der Shojo gegenüber stand würde ich zusehen, dass ich Land gewinne!

a..fiQsh


Ich wär nicht ausgesteigen. Hallo? Ich sitz in einem Auto, was leg ich mich da face to face mit Fußgängern an. Einfach zurücksetzen...

D=er kxleine PErinz


Einfach zurücksetzen...

Das geht gar nicht! Deshalb wird das auch sehr bestraft.

Das Auto als Waffe, da ist normalerweise der Führerschein auf Lebenszeit weg.

mDar*ika2 stkerxn


ich wär ausgestiegen und hätte shojo zusammen gefaltet ]:D

hätte ich dann eine auf die nase gekriegt, wäre ich in tränen ausgebrochen und hätte die welt nicht mehr verstanden. ich bin ziemlich unvernünftig, was meine reaktion auf agression betrifft. ich check es immer noch nicht, dass menschen handgreiflich werden können.

a<."fxish


Das geht gar nicht!

Och, ich glaub schon. Mein Auto lieg ziemlich tief, aber so ne Shojo passt da noch drunter.

D)er k%leinZe Prixnz


Vor allem, wenn Marika sie vorher zusammengefaltet hat ;-)

a|.fixsh


;-D :)z

L"ovtHuxs


Da ist einfach die Frage ob man tatsächlich den eigenen Zorn über das Empfinden der anderen stellen will.

Können Ausraster aus Zorn und Wut, solange nicht körperlich angegriffen wird, wirklich das Empfinden desjenigen, der das mit- oder abbekommt verletzen? Kann da psychisch was kaputt gehen? Kann da Porzellan zerschlagen werden? Wenn es regnet, wird man nass, aber Menschen sind ja nicht aus Zucker.

mmarika fstexrn


ja, können sie. es macht angst und das soll es ja auch. ich finde, das abbekommen geballter wut schon eine zeimlichen angriff.

a-.fidsh


Können Ausraster aus Zorn und Wut, solange nicht körperlich angegriffen wird, wirklich das Empfinden desjenigen, der das mit- oder abbekommt verletzen?

Natürlich. Ob da wirklich dauerhaft etwas "kaputt" geht, spielt für mein Gewissen keine Rolle. Die akute Verletzung ist schon zu viel. Gewalt ist nicht auf Körperlichkeit beschränkt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH