» »

Kind mit Adhs, habe keine Nerven mehr

dHistqance x1


aber ehrlich hörst Du Dich an, als hättest Du es nicht Tag vor Tag vor Augen, wie kräftezehrend das sein kann.

In-Kog Nito

Mein Sohn ist mittlerweile 29 Jahre. Also kannst du davon ausgehen, dass ich weiss, wovon ich schreibe.

Ich allerdings jeden verstehen kann, der das nicht leisten kann.

Warum wird hier immer alles auf Goldwaage gelegt? Lest euch doch mal meine Beiträge genau durch. Ich verurteile nichts und niemanden, ganz im Gegenteil.

Jeder muss für sich entscheiden, was für ihn das Beste ist. Alles ist richtig.

@:) Frieden

M!anonx43


Du kapierst es einfach nicht, dass die Threadstellerin verständlicherweise mit ihren Nerven am Ende ist.

So respektlos muss man nicht sprechen. Wir sind hier erwachsen.

Etwas feinere Umgehensweise miteinander, bitte!

d}istan/ce x1


Du kapierst es einfach nicht, dass die Threadstellerin verständlicherweise mit ihren Nerven am Ende ist.

So respektlos muss man nicht sprechen. Wir sind hier erwachsen.

Etwas feinere Umgehensweise miteinander, bitte!

Manon43

:)^ Eben. Und es geht hier nicht um uns, sondern um unsere Kinder. Wobei wir auch an uns als Eltern denken müssen. Ich spreche hier von der Anmache untereinander. Das führt zu nichts.

@:)

M?anoXn43


villakunterbunt03

wie geht es Dir mittlerweilen? :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH