» »

Stark sein

wpispRy


Guten Abend kikibell :-)

Aber manchmal bin ich einfach so stinkt wütend aufs Leben, dass ich am liebsten alles hinschmeissen würde. Und dann ärgere ich mich über mich selber, weil ich so eigentlich nicht bin. Oder zumindest dachte ich, ich wäre endlich an nem Punkt, an dem ich abschließen und nach vorne gucken kann.

Man kann beides ;-) stinkwütend sein auf das Leben aber auch nach vorne gucken . Diese Wut macht ja auch wach . Wenn ich wütend werde auf eine Situation dann spüre ich Kraft und meistens gehe ich dann das Problem auch an. Schlimmer ist die Trauerphase für mich, in der versinke ich in eine Bewegungslosigkeit und Müdigkeit . In der ändert sich nach außen nicht viel..nur ich hab gelernt dass sie auch wichtig ist. Solange sie dich nicht aufsaugt und nicht mehr hergibt.

Und vorallem dachte ich eigentlich, dass mich nix mehr umhaut.

;-D Ach ja, das hab ich auch schon oft gedacht und auch einmal lauthals verkündet – war aber nicht so ;-) ;-D

Und das mag ich nicht. Nicht mehr. Ich hab jetzt soo doll dafür gekämpft um da zu sein, wo ich bin und grad ist einfach mal genug..ich mag nicht mehr kämpfen müssen :°( aber am schlimmsten ist das Gefühl, nicht kämpfen zu können. Machtlos zu sein. Keine Kontrolle zu haben. Da bin ich einfach nicht gut drin.

Ich empfinde dieses Ohnmachtsgefühl auch als eines von den schlimmsten Gefühlen die ich kenne. Hab dieses Gefühl schon als Kind kennengelernt und bis heute noch nicht gelernt, damit umzugehen. Mit den anderen Gefühlen kann ich es besser – ;-)

Magst ein wenig genauer erzählen was dich zur Zeit so drückt? :-)

k>ikiCbelxl


Wenn ich wütend werde auf eine Situation dann spüre ich Kraft

Ja das stimmt, Wut kann echt hilfreich sein. Aber was,wenn man nicht weiß,gegen wen oder was man diese Wut richten soll?

Ach ja, das hab ich auch schon oft gedacht und auch einmal lauthals verkündet – war aber nicht so

Haha,kenn ich.wie heißt es so schön, schlimmer geht immer ;-)

Ich empfinde dieses Ohnmachtsgefühl auch als eines von den schlimmsten Gefühlen die ich kenne.

Ja, ich denke da genau liegt der hund begraben. Dass ich mich ohnmächtig fühle.und das hasse ich! es gab viel in den letzten Jahren, was mich manchmal hat verzweifeln lassen, angefangen von der magersucht über viele andere Sachen, Klinik und und und. Das war alles nicht einfach, aber immer hatte ich es in der hand. Zumindest zum größten Teil.ich konnte kämpfen,was dagegen machen. Dafür sorgen, dass es mir besser geht. Ich hab mir irgendwann, nach vielen blöden Sachen die passiert sind mal geschworen, nie wieder zuzulassen, dass ich die Kontrolle verliere. Und dann musste ich lernen, ein bisschen loszulassen, meinen Körper wieder zu lieben. Lernen, dass er mein Freund ist. Und das ist so verdammt schwer, wenn man sich manchmal so sehr vor ihm ekelt. Aber irgendwie hab ich das einigermaßen hinbekommen :)z :)^ Und ich hab mich so gefreut, dass jetzt das Leben kommen kann ;-D

Und nu? Nu hab ich seit vier Wochen die Diagnose multiple sklerose. Ditsch voll in die Fr*sse rein ;-) Und wieder ist mein Körper der Feind. Aber diesmal kann ich nicht weglaufen und auch nicht kämpfen. Ich kann nur warten. Warten und hoffen, dass der nächste Schub lange auf sich wartet. Und wie du schon gesagt hast, diese Ohnmacht ist zum kotzen!

wqispxy


kikibell

oh.... das tut mir leid , so ein Mist . Ja---ich kann dich sehr gut verstehen :°_

Eine Freundin von mir hat auch diese Krankheit . Es stimmt , weglaufen kannst du nicht, aber kämpfen schon. Doch jetzt mußt du erstmal die Diagnose verkraften :°_

Hast du denn Menschen um dich die dir zuhören – für dich da sind – ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH