» »

Wieso geht es mir so schlecht, wenn mich was belastet?

N>aturhyeilXkünstlxer hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mir ging es den ganzen Tag gut, aber vorhin musste ich mich über eine Freundin ein wenig aufregen, weil sie mich nicht sehr gut behandelt hatte im Chat. Dabei verspürte ich schlimme Anspannung im ganzen Körper, Brustenge und hatte das Gefühl mein Hals schnürt sich zu. Jetzt geht es wieder, habe mich ein wenig beruhigt.

Meine Eltern sind beide verstorben, kann es sein das es von meiner Psyche kommt, meine Nerven mich blockieren und mich wie bei einem Burn Out kurz körperlich aus der Bahn werfen? Meine Nerven tun richtig weh habe ich dann den Eindruck, sogar meine Katzen gehen mir total auf die Nerven und ich werden unruhig und fühle mich schlecht. Weiss nicht wie ich es weiter beschreiben soll.

War schon beim Arzt, er meinte es kommt durch psychische Anspannung. Falle dann in ein tiefes Loch, denke dann mein Herz macht schlapp, fühle mich elend. Wenn ich den Frust abgelassen habe, geht es mir wieder gut. Schwer zu erklären, aber jede Aufregung führt bei mir zu einem Schock Zustand oder so.

Nehme bereits Neurexal, das hilft ganz gut und fährt mich runter.

Antworten
Nrat@urRheilakünstler


korrigiere: Nehme Neurexan! Homöopatisches Beruhigungsmittel aus der Apotheke.

N)ahturheqielk'ün<stlxer


Heute ist wieder so ein Tag, ich bekomme meine Anspannung einfach nicht los!

Das hemmt meinen Antrieb, meinen Apetit.

Bin die Nacht aufgewacht und mir ging es nicht gut, hatte Beklemmungen.

Bin dann kurz auf Klo und danach als ich wieder im Bett war, ging es wieder.

Habe dann auch dabei ständig Angstgefühle.

Meine Nerven sind dann so instabil, ich kann dann nicht mal ab wenn meine Katzen rumtoben und Geräusche machen, dann fühle ich mich schlecht.

%:| %:| %:|

p$hi l0m*enxa


Du hast doch schon ganz viele Fäden zu deinem Zustand aufgemacht.

Du hast deine Eltern verloren. Das ist schrecklich und traurig. Die Zeit zum Trauern musst du dir jetzt nehmen und all deine Symptome können mit deiner Trauer sehr gut zusammenhängen.

Vielleicht suchst du dir Hilfe beim Verarbeiten? Trauergruppe oder einen Therapeuten, mit dem du reden kannst?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH