» »

ich werde immer dümmer!

MSadamxe tChazrentoxn hat die Diskussion gestartet


:°( langsam hab ich richtig Angst und bin verzweifelt! :°(

seit einem Jahr ca. komm ich mir so dumm vor, ich hab Wortfindungsschwierigkeiten, muss überlegen wie man einfachste Wörter schreibt, kann mich nicht mehr so gut ausdrücken etc.

und das obwohl ich immer Klassenbeste in Deutsch war und früher den andern weit voraus!

ich bin Mitte 20, und will nicht verblöden! ich trinke auch nur am Wochenende - kann doch nicht sein dass ich davon so dumm geworden bin oder?

außerdem nehme ich seit 3 Jahren Cipralex - hat das Auswirkungen auf die Funtionstüchtigkeit des Gehirns??

oder liegt es daran dass ich seit 2 Jahren kaum mehr lese, viel vor Pc und Tv hocke??

bitte sagt mir was ich machen kann/soll! oder woran das liegen könnte! :°(

Antworten
G9ucky0x68


Hi Charenton,

die Symptome Gefühl dümmer zu werden und auch Wortfindungsprobleme können bei einer Depression auftreten. Da Du Cipralex nimmst scheint es bei Dir in diese Richtung zu gehen.

Es ist also mehr gefühlt, als tatsächlich so. Dennoch muß natürlich auch das Gehirn trainiert werden. Also öfters mal wieder lesen oder sogar selbst schreiben ;-) .

Guten Morgen Gucky :)D

LeadyS5ue


Also öfters mal wieder lesen oder sogar selbst schreiben

Genau das tut man doch in einem Forum und im Internet generell ausreichend – das muß doch nicht unbedingt "anerkannte Literatur " sein.

Gzupck=y0x68


von "anerkannter Literatur" habe ich ja auch nicht geschrieben. Aber richtig gerade da, wird der Wortschatz vergrößert, ist Konzentration erforderlich und es heht auch mal über den 3-Zeiler hinaus.

Kann man natürlich auch alles Online haben, aber mir ist ein Buch lieber.

Ich selbst bevorzuge, aber eher leichte Literatur und mit der Rechtschreibung und dem Ausdruck hate ich es nie so.

M2ademoi6seltlex1


hallo madame,

oh ich kenne dieses gefühl wirklich gut. und es ist wirklich schrecklich. ich erkenne mich in deinen worten sehr wieder. bei den einfachsten wörtern frage ich mich wie man sie schreibt. oder ob es richtig ist wie ich sie immer geschrieben habe. wörter über die ich vorher nie nachgedacht habe. es macht mich wahnsinnig. ich komme mir auch so dumm vor. allg. das gefühl nicht intelligent zu sein ist schrecklich. stellt sich natürlich die frage was intelligenz ist. ich habe für mich festgelegt das die soziale und die kreative intelligenz die wichtigen und anerkennungwertesten (komisches wort glaube ich^^) sind. natürlich nicht wie gut man in der schule war. wenn man gut war ist das natürlich ein zeichen für intelligenz, aber wenn nicht ist das kein zeichen das man dumm ist. ich habe oft darüber nachgedacht warum ich mir bei so einfachen wörtern auf ein mal so unsicher bin. ich habe die überlegung das es die angst vor dem "versagen" ist. irgendeine leistung nicht erfüllen zu können, oder einem leistungsdruck nicht standhalten zu können. um dem entgegenzuwirken sucht man vllt immer nach momenten in denen man sich eine intelligenz beweißt, natürlich ist man dabei sehr selbstkritisch (wie so oft) und ertappt sich immer nur dabei wenn man etwas falsch macht. ich glaube wenn man einfach darauf vertraut das man es kann, geht es wirklich. nicht wenn man es sich einredet, sondern wenn man wirklich ernsthaft vom gefühl her sich vertraut. ich kann man ein wirklich blödes beispiel nennen was ich bei mir beobachtet habe.:

ich habe mir vor einiger zeit nach ewigkeiten mal wieder ein fahhrad gekauft. naja dann bin ich halt fahhrad gefahren, durch einen park. und dann wollte ich freihändig fahren weil ich das früher als kind wirklich gut konnte. ich hatte ein wenig angst es nicht mehr zu können und somit zu stürzen. ich habe es trotzdem versucht, habe es aber nicht wirklich hinbekommen. ich dachte warum kriege ich das nicht hin ??? ich konnte es doch mal so gut. dann habe ich die angst abegelegt, und was war?? es hat geklappt. wirklich. das hat mich echt erstaunt. ich denke mit theortischen themen ist es genauso. man muss sich nur selbst vertrauen.

vielleicht hilft dir das ein wenig.

viele grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH