» »

Mukophagie ("Popelessen"): Normal oder psychisches Laster?

N]innaq27 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

also so in der Anonymität wage ich mal etwas zu fragen, was ich real niemals mich trauen würde....Das man heimlich mal popelt geben Leute ja noch unter vorgehaltener Hand noch zu. Aber wie ist das mit Mukophagie? Tun das viele Leute heimlich oder ist dies nicht nur ekelig sondern eine psychologische Verhaltensauffälligkeit? Ich hoffe anonym in einem Forum ehrliche antworten zu bekommen die real nie möglich wären. Deshalb sagt bitte offen und ehrlich ob dies für euch ein Art Neurose ist die bei Erwachsenen nicht als normal ist oder...

Danke!!!

Antworten
Hzoney6_Bunxny91


Als Kind hab ich das auch gemacht aber seitdem ich in die Schule gekommen bin hab ich's gelassen ;-D

Warum tut man / tust du das? Ich denke nicht dass das besonders lecker oder hygienisch ist.

Was gibt es dir das zu tun? @:)

NTina"27


hmm...also Nase bohren ist ja schon eine Art Reinigung, die man mit einem Taschentuch nicht hin bekommt...Und das....ich traue es mich gar nicht zu schreiben so peinlich ist es mir....mache ich seit Kindheit immer heimlich im klo und habe nie damit aufgehört :-X

L#emonWtxea


Also wer behauptet, nie in der Nase zu bohren, lügt ;-D

Aber essen? Ich hatte ein Mädchen in meiner Klasse, die genau das tat. Nicht nur ihre Popel.

Tja, warum macht man sowas? Abgesehen davon ist sie ein ganz normales Mädel, das mittlerweile studiert. Psychische Erkrankungen oder Probleme gab/gibt es auch nicht. ":/

sQonnRenbluxme7


Ist das denn wohl ungesund?

A6leo.noxr


Ist das denn wohl ungesund?

Nö. Die Magensäure wird damit durchaus fertig.

Ganz ehrlich: mir sind mukophage Zeitgenossen lieber als solche die meinen ihren Rotz überall in der Weltgeschichte verteilen zu müssen ...

NOi(nax27


Aber so wie es aussieht bin ich da schon eine (peinliche) minderheit oder? Oder gibt es sonst jemanden der sich heimlich outet?

h*aphaOzard


Also Popel essen käme mir nicht in den Sinn. Aber Popeln ansich finde ich normal, das mache ich auch.

Was ich gruselig fand: Eine Bekannte hat ihrem kleinen Baby einen Popel abgemacht uns sich in den Mund gesteckt – in meiner Gegenwart.

Ich fragte sie, wie sie denn so etwas machen könne und sie meinte nur, dass das ja auch nichts anderes als ihr eigener Popel sei... :-o

Ok, aber ich würde nicht mal meine eigenen Popel essen...

NAinax27


Das finde selbst ich absolut ekelig :(v

Aber scheinbar ist popeln normal aber essen total selten und somit ja doch ein psychologisches Laster, denn es ist wie eine Sucht. Versuche es seit Kindheit nicht mehr zu tun und tue es doch weiter....

sSonne8nblume7


Mach dir doch einfach keinen Kopp drum. Vielleicht mal Feuchtgebiete lesen, da gibt es viel ekligere Sachen.

Nqinxa27


na ja das ist ja nun ein extremes beispiel ;-D

Adleornor


Vor allem ist es ein Buch das sich vor allem über den Ekelfaktor verkaufen sollte ... von daher

PPenti4um


Hallo Nina,

hier bekommst Du auch nicht immer ehrliche Antworten. Hier sind alle zwar "anonym", aber in diesem Forum auf eine gewisse Art bekannt.

Ich arbeite als Arzt im Klinikum und kenne "popeln essen" sehr gut. Sehr viele Frauen und Männer machen es, wenn sie denken, dass Sie unbeobachtet sind. Kinder sowieso sehr oft. Manche Tiere machen es regelmäßig. Zum beispiel Affen. Und weil es Evolution gibt, und wir als Menschen nicht plötzlich vom Himmel gefallen sind, haben wir es auch "im Blut".

Habe als Kind auch gemacht, dann aber durch eigene Kontrolle damit aufgehört.

Auch ein Finger in eigenen Po stecken und danach riechen kommt oft vor. Machen auch viele Tiere... beobachte einfach die Hunde :-)

Mach Dir keine Gedanken. Versuche es aber zu kontrollieren... eine Frau die sowas öffentlich macht wirkt nicht besonders erotisch.

viele popelige Grüße

DYil9lxes


Du bist in allerbester Gesellschaft.

[[http://www.youtube.com/watch?v=0NAJSH4P8QU]]

Bvrom_beedrküichleixn


Auch ein Finger in eigenen Po stecken und danach riechen kommt oft vor. Machen auch viele Tiere... beobachte einfach die Hunde :-)

Dein ernst? Hunde stecken sich Finger in den Po? Wie machen die das? :-D :-D :-D

viele popelige Grüße

So wird mich hoffentlich nie ein :

Arzt im Klinikum

grüßen. :-o :-o :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH