» »

Pädophilie

A&ddo


Also, um DIr mal ein paar Ängste zu nehmen: die Polizei holt niemanden ab, es sei denn sie hat einen richterlichen Haftbefehl und es besteht Fluchtgefahr. Da Du keine Übergriffe auf Kinder begangen hast, Dich im Gegenteil bemühst, das so etwas nie vorkommt, wird auch kein Haftbefehl ausgestellt. Selbst wenn du problematische Seiten auf dem Internet besucht hast, wird dich die Polizei nicht gleich mitnehmen. Bei DIr spielt sich fast alles in Deinem Kopf ab und DU bist das Opfer Deiner selbst.

Vermutlich wrd es Dir gut tun, wieder zur Arbeit zu gehen und unter Menschen zu kommen.

Okay, ich weiß Du bist Autist und außerdem hast Du eine Lichtallergie. Das heißt nun aber nicht, daß Du überhaupt nichts tun kannst, dass es Dir besser geht. Jogging kann man auch abends machen und einen Stepper kann man sich einfach so ins Zimmer stellen, einfacher noch als einen Sandsack. Ich wünschte, Du würdest so etwas mal ausprobieren. Verlieren kannst Du nichts dabei. Es würde Dir besser gehen und das willst DU doch auch selbst. Oder hat Deine Familie vielleicht einen Garten, den du umgraben kannst? Du mußt Dich körperlich abarbeiten, sonst gehst Du psychisch kaputt. Daß Ausdauersport zum Ausschütten von Glückshormonen führt, ist ja nun hinreichend nachgewiesen.

npicnicx88


Inzwischen redet meine Psychiaterin von Psychose... Allein zuhause kann ich momentan kaum noch sein, da die Symptome in der reizarmen Umgebung am stärksten auffallen... Dabei brauch ich als Autist die Ruhe um nicht völlig durchzudrehen. Eine schwierige Situation. Bin momentan oft bei meiner Familie...

Hatte auch einen eigenen Thread dazu aufgemacht: [[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/687110/]]

NWinaKLabe


Wäre es nicht möglich, dass sie eine Partnerin zwar in ihrem Alter finden würden, die aber viel jünger aussieht, d.h. z.B kaum Rundungen hat, eine sehr hohe Stimme besitzt, klein ist, eher naiv/albern wirkt usw. ... . Das wäre weder gesetzeswidrig noch wäre es unmoralisch oder gar "krank" mit so einer Person eine Beziehung zu führen.

So in der Theorie, aber in der Praxis ist das natürlich etwas schwieriger eine Frau mit diesen Eigenschaften zu finden...

Das war nur ein Gedankenblitz von mir, als ich mir gerade einige Antworten zu diesem Thema durchgelesen habe, also bitte keine Vorwürfe deswegen. Ich selber bin ja praktisch gesehen noch ein Kind (16), aus diesem Grund möchte ich mit allen noch so unwahrscheinlichen Ideen eine sexuelle Gewalttat auf Kinder verhindern und meine Meinung frei in Bezug auf dieses Thema äußern.

ich hoffe du hattest schon einige Erfolge mit der Therapie und/oder der Charite Veranstaltung!

sSoftkexy


hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieses Ruhebedürfnis tatsächlich vom Asperger kommt;

ich kenne einige, da mein Kind davon betroffen ist und das mit dem "Ruhe" ist oft ein Klischee v.a. aus Büchern...

Du brauchst eigentlich keine "Ruhe", sondern klare Strukturen, an denen Du Dich festhalten kannst,

weil Du die Reize oft nicht sortieren kannst, weil alles die gleiche Wichtigkeit hat.

sBoft?kxey


Es würde Dir besser gehen und das willst DU doch auch selbst. Oder hat Deine Familie vielleicht einen Garten, den du umgraben kannst? Du mußt Dich körperlich abarbeiten, sonst gehst Du psychisch kaputt. Daß Ausdauersport zum Ausschütten von Glückshormonen führt, ist ja nun hinreichend nachgewiesen.

Das funktioniert nur leider bei Aspergern nicht.

Diese haben so gut wie keinen Ehrgeiz und auch kein Bedürfnis, Energie los zu werden... zumindest meistens. Des weiteren haben sie einen schlafferen Muskeltonus, der das ganze noch erschwert. Körperlich auspowern wird als große Belastung, nicht als Befreiung erlebt.

n8i(cfnicD8x8


@ softkey:

Meine Psychologin bei der ich damals meine Diagnose gemacht hatte gab mir die Empfehlung durchaus Ruhezeiten einzuhalten wenn am Tag viel Kompensation notwendig ist. Das berichten auch andere Asperger.

Paradoxerweise ist Ruhe im jetzigen psychotischen Zustand alles andere als gut und erholsam, weil die Symptome zuzunehmen scheinen je weniger Reizen ich ausgeliefert bin...

dTankjwarxt


Hallo nicnic88

Hast du meine PN vom 5.8. nicht erhalten?

n@i4cnipc8x8


Ich bin zur Zeit völlig am durchdrehen. Da ich mich zuhause nicht mehr sicher fühle bin ich erstmal bei meiner Familie eingezogen...

deankwhart


Jetzt angekommen?

n]icenicj8x8


Ich wohne größtenteils immernoch bei meiner Familie. Die Psychose ist nicht besser geworden. Momentan wird mein Seroquel runtergesetzt damit ich noch ein anderes nehmen kann... Es wird wohl Abilify sein.

Zum eigentlichen Thema des Threads: Ich bekomme morgen die dritte Injektion Salvacyl/Triptorelin und meine Psychiaterin hat mich gefragt ob es so bleiben soll wie bisher, was ich mit ja beantwortet habe. Das Pädo Problem ist momentan tatsächlich nicht vorhanden.

dManckwaxrt


Hallo nicnic

Vielleicht mal eine Aussage zu Pädophilie und Perversion.

" Perversion ist die erotische Form von Hass"

Dieser Hass liegt allen perversen Handlungen zugrunde – ob sie nun Phantasie bleiben oder sich unmittelbar in der Realität entladen.

Versagen, Traumata und Konflikte – die Wurzeln dazu liegen in der Kindheit und verwandeln sich über die Phantasie in sexuelle Erregung.

s;a4mplxe


Hallo nicnic

Vielleicht mal eine Aussage zu Pädophilie und Perversion.

" Perversion ist die erotische Form von Hass"

Dieser Hass liegt allen perversen Handlungen zugrunde – ob sie nun Phantasie bleiben oder sich unmittelbar in der Realität entladen.

Versagen, Traumata und Konflikte – die Wurzeln dazu liegen in der Kindheit und verwandeln sich über die Phantasie in sexuelle Erregung.

dankwart, ich denke du hast genau null!! verstanden!

pädophillie ist eine unumkehrbare, angeborene sexuelle präferänz. da gibt es keine äußeren schuldigen!

s$amp]lxe


ach, und den mir gerade unterlaufenem rechtschreibfehler darfst du gerne finden und behalten.

nicnic, der mehr als bemüht ist, keinem kind zu schaden, hilfst du mit solchen äußerungen mit sicherheit nicht weiter.

nTicnigcQ8'8


Mal ein aktueller Stand. Ich habe so gut wie wieder einen neuen Arbeitsplatz der sehr gut zu mir passt. Ich habe als neues Medikament Abilify bekommen und nach starken Nebenwirkungen am Anfang wirkt es auch in einer geringen Dosis sehr gut und mir geht es weitaus besser. Die letzten 2 Wochen waren super.

LJuka&s4x20


:)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH