» »

Pädophilie

d8ankOwarEt


Hallo sample

Ich habe nie geschrieben, dass Pädophilie umkehrbar sei. Da schiebst du mir was zu, was falsch ist. Das das nicht umkehrbar ist, das habe ich Nicnic auch schon geschrieben.

Wenn du behauptest, dass das angeboren sei, also genetisch sei, dann hätte ich gerne gewußt, wo du das her hast.

Und von Schuld oder Schuldigen habe ich auch nie gesprochen. Hier dichtest du etwas hinein, das nicht zu meiner Auffassung gehört.

Mit solchen Unterstellungen hilfst du nicnic88, den ich wegen seiner Offenheit und seinen Bemühungen sehr schätze, erst recht nicht.

Das finde ich SCH..... von dir.

= muster ohne Wert

LG

Dankwart

n8icninc88


Ich fang morgen mit meiner neuen Arbeit an und bekomme die nächste Salvacyl Spritze. Es läuft also alles gut.

Hxaqsimu/fxf86


Schön zu hören :)^ Wie geht es dir psychisch so, verkraftest du das alles gut?

n*icinicx88


Ich bin Nervös die Anforderungen in der Firma nicht gerecht zu werden. Wenn ich die Probezeit nicht schaff würde ich wohl wieder in ein tiefes Loch fallen.

Hab außerdem einen Schwerbehindertenantrag beantragt wegen all der Probleme mit Autismus, Depressionen, Epilepsie und so...

npicnicx88


Auf der neuen Arbeit ist man sehr zufrieden mit mir und ich werde die nächsten Monate auch weiter bleiben (Ist eine Art Zeitarbeitsfirma). Es läuft also was das angeht gut aber ich streng mich auch sehr stark an. Psychisch geht es mir aber weiterhin nicht wirklich gut, was zum Teil wohl auch am Salvacyl liegt.

Crhrdisyalxe


Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute! @:)

s$amxple


hallo nicnic

freut mich echt für dich, dass es für dich zur zeit recht gut läuft. und das - wie war noch der unaussprechliche name - Salvacy-problem kriegst du bestimmt auch noch in den griff! @:) :)_

ich wünsch dir für deine zukunft das allerbeste

ach und ganz nebenbei, dankwart, ein extra post warst du mir nicht wert:

Das finde ich SCH..... von dir.

so wie ich von dir, keine ahnung, was du per pn an nicnic geschrieben hast, dein post (22.09.14 02:48) hier im forum war auf jeden fall gequirlte Q...

EwhemalligerC Nutze4r (#561x813)


Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und Mut. @:)

Für deinen eingeschlagenen Lebensweg und dein Durchhaltevermögen hast du meinen vollen Respekt. :)_

n|icn2imc8x8


Ich war jetzt die letzten Tage im Krankenhaus wegen einer epileptischen Anfallsserie... War extrem Anstrengend. Und eine neue Diagnose hab ich auch noch dazu bekommen: "Erkrankung aus dem schizophrenen Formenkreis"...

Und Montag gehts wieder mit der Arbeit los als wenn nichts gewesen wäre...

n6iOcni?c88


Meine Psychiaterin will jetzt langsam das Salvacyl absetzen... Wegen gesundheitlicher Probleme. Andauernde Gewichtszunahme und starke Depressionen. Sie meint ich soll auf das schwächere Androcur zurück aber das geht wieder so stark auf die Leber und ich hab schon eine Fettleber...

Was soll ich bloß machen?

Pmu(ffpxaff


Dann teile ihr deine Bedenken bezüglich deiner Leber mit. Es muss auch eine Alternative zu Androcur geben.

nHicZnirc8x8


Keine mir oder meiner Psychiaterin bekannte...

Ekhema~liger, Nutzer@ (#x565974)


nicnic88,

ich verfolge deinen Faden schon länger und möchte auch einige Worte schreiben. :-)

Zur Medikation: Gibt es keine Möglichkeit, die Nebenwirkungen wenigstens etwas einzudämmen?

Gerade was deine Depressionen und die organschädigenden Folgen betrifft. Das kann beides - im schlimmsten Fall - tödlich enden. (Also beispielsweise durch weitere Medikamente, Bewegung/Sport, Ernährungsumstellung usw.)

Vielleicht solltest du (neben deiner Psychiaterin) noch weiteren Rat einholen - am besten von Fachärzten, die sich auf die Thematik spezialisiert haben.

Sonst wäre mein erster Gedanke, dass du das mit den Medikamenten vorerst absetzt und nach weiteren Lösungswegen suchst. Im Prinzip gibt es immer einen Weg, ein Problem zu lösen - manchmal muss man eben etwas kreativ werden.

Auch wenn es gerade nicht einfach ist - Kopf hoch! Es werden wieder bessere Zeiten kommen. :)z

Ich wünsche dir für die Zukunft, dass du Menschen findest die zu dir halten und diesen schwierigen Weg mit dir gemeinsam gehen. Und natürlich, dass du deine Fantasien bald soweit im Griff hast, dass sie nur mehr ein kleiner "Teil" von dir sind, dem du nicht mehr so viel Beachtung schenken musst. @:)

nkicpn|ic88


Mir sind keine weiteren Fachärzte bekannt die sich noch auf dieses Thema spezialisiert haben. Ich bin ja extra schon in einem Spezialprojekt.

Antidepressiva und so schlagen kaum an und gegen die Organschädigungen wie die Fettleber gibt es keine Medikamente.

Und das Risiko das Salvacyl einfach komplett abzusetzen erscheint mir zu hoch.

E$hemfaliger NutOzer (!#565974x)


Wie sieht es dann mit der Ernährung, Tageslicht und Bewegung/körperliche Arbeit an der frischen Luft aus?

Ich bin auch der Meinung, dass du offen mit deiner Psychiaterin reden solltest.

Denkst du, dass es sonst noch etwas gibt, dass dir in der Situation irgendwie helfen könnte? Also vor allem auf die Depressionen bezogen. :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH