» »

Pädophilie

_[Surf[erin


Ich ziehe meinen Hut vor Dir, mit welchem Engagement Du an Dein Leid herangehst und gönne Dir von Herzen den Erfolg, den Du nun hast.

Ich habe da ein Medi in Verdacht, äußere es aber auch nicht.

Weiterhin viel viel Erfolg! @:) :)* :)* :)*

n`icZnic88


Ich habe da ein Medi in Verdacht, äußere es aber auch nicht.

Danke.

Ich möchte dieses Medikament hier nicht als potentielles Heilmittel für Pädophilie bzw sadismus verewigen. Das wäre zum einen unwissenschaftlich und würde falsche Hoffnungen wecken bei Betroffenen die sich das vielleicht anderweitig besorgen... und dann alles gewaltig schief geht...

Eine ärztliche Begleitung ist bei diesem Medikament enorm wichtig.

nxicKnic8x8


Ich bin gerade richtig wütend. Meine jetzige Therapie kann in der Form nicht fortgesetzt werden, weil nicht mehr genug Medikamente lieferbar sind bis Jahresende. Ich werde wieder umsteigen müssen auf ein anderes Präparat. Das bringt das ganze Experiment in Gefahr, welches gerade echt gut läuft.

Ich bin wirklich selten wütend aber ich bekomm gerade echt brutale Gedanken gegenüber den Verantwortlichen.

g2oixng


oh, das hört sich jetzt nicht so gut an. ich kann dich gut verstehen, dass du jetzt wütend bist. wie wirkt sich das denn genau aus, kannst du die epperimentelle therapie dann anfang nächsten jahres fortsetzen oder geht das dann nicht. musst du dann wieder bei null anfangen?

ich mein, die verantwortlichen müssten doch auch ein interesse daran haben, immerhin ergeben sich daraus ja auch generelle behandlungsmöglichkeiten in solchen fällen.

nYicni;c8x8


Die Notlösung ist wohl erstmal umsteigen auf ein anderes Medikament und dann wieder zurück gehen falls es wieder vorhanden ist. Meine Ärztin in der Ambulanz und ihr Chef stehen voll hinter mir und dem Medikament... Aber weiter oben hat man nicht wirklich interesse daran wie es aussieht. Das macht mich wütend.

g_oixng


verständlich! immerhin stehen wenigstens deine ärzte hinter dir. kann es vielleicht sein, dass sich die krankenkasse aus finanziellen gründen querstellt? falls du die mit den verantwortlichen meinst? die verstecken sich ja häufig hinter ihren knappen budgets. vielleicht könntest du da ja mal direkt anfragen, jetzt mal so ganz naiv von mir gedacht.

nAicnixc88


Die Probleme liegen woanders. Beim Import hapert es.

g-oinxg


da hast du natürlich genau gar keinen einfluss. das ist echt ganz übel. da kann ich dir nur wünschen, dass das medikament schnellstmöglich wieder verfügbar ist und du schnellstmöglich wieder an den punkt kommst, an dem du jetzt gerade warst. :°_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH