» »

Mutter wird alt- und labil -_-

SZunny/Fruxit2 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich mache mir mittlerweile ziemliche Sorgen um meine Mutter (59). Sie wird zunehmends komischer, entwickelt sich zu einer seltsamen alten Frau, die sie bis vor Kurzem nicht war :(!

Es äußert sich folgendermaßen: Sie ist immer sehr schnell beleidigt, nimmt sich Sachen schnell zu Herzen. Dann kommt noch hinzu, dass sie mir plötzlich beleidigt ist weil sie glaubt dass ich etwas zu ihr gesagt habe, im Eifer eines belanglosen Gespräches, was aber gar nicht stimmt!! Ich hab das Gefühl sie bildet sich manchmal was ein!

Wir waren zB gestern in einem Cafe und haben uns ein üppiges Dessert geteilt. Ich habe es bestellt und ihr vorher noch gesagt, das teilen wir uns. Habe es dann auch in gerechte Teile geteilt und wir aßen aus einem Teller.

Als sie fast fertig mit ihrem Teil ist, sagt sie: so, nun esse ich bis nächstes Jahr nichts mehr (es war am Silvesternachmittag). Daraufhin sage ich: "na klar, du wirst sicherlich noch etwas essen" (weil wir für den Abend noch grillen wollten.).

Plötzlich legt sie die Gabel aus der Hand und ist total komisch.

Als ich sie darauf anspreche, was jetzt schon wieder ist, sagt sie nichts. Sie ignoriert mich. Als ich dann wiederholt nachhake, sagt sie schnippisch: "du hast doch grade gesagt ich hätte genug gegessen für heute!" ??? da habe ich das Gegenteil behauptet und sie schaute mich entrüstet an und sagt, das wäre mein Dessert, ich hätte es ja bestellt. Sie war felsenfest überzeugt ich hätte gesagt dass sie nicht mehr davon essen soll!! Ich verstehe so etwas nicht, dreht sie jetzt durch?!

Sowas kommt in letzter Zeit öfter vor, dass sie dinge behauptet die ganz anders sind! Was mache ich bloß mit ihr? Ich bin oft böse auf sie, weil ich einfach nicht verstehe was mit ihr los ist! Sie wirkt manchmal auch etwas verwirrt auf mich, braucht länger als sonst bis sie etwas schnallt. Wird sie etwa senil!??!

Ich meine sie hat ein stressiges Leben hinter sich, mit vielen Höhen und Tiefen, aber das haben doch viele Menschen!

Hat jemand auch so ein "Problem" bei älter werdenden Menschen beobachtet?

Antworten
Sluper+kröthe


Ähm, ich finde 59 Jahre jetzt nicht alt und senil ist man indem Alter auch nicht :|N .

Vielleicht bedrückt sie irgendwas :-/ . Ist in letzter Zeit irgendwas vorgefallen?

Ist sie berufstätig? Hat sie viel Stress?

S)pOeedfysxe


vielleicht bis DU aber auch nur empfindlicher geworden Deiner Mutter gegenüber? ;-)

Eine 59jährige als alte frau zu bezeichnen, find ich schon etwas daneben :-/ .........

s[u3nshixney


Ich finde auch 59 Jahre noch nicht alt, aber ich verstehe dein Problem, kenn mich nicht so gut damit aus aber was du schreibst könnte vielleicht beginnende Demenz oder Alzheimer sein, du solltest vielleicht mit deiner Mama mal reden und mit ihr einen Arzt aufsuchen.

S3peedDyxse


Ich glaube, ehrlich gesagt, nicht daran, dass sie krank sein könnte. Vielleicht ist sie wirklich etwas empfindsamer geworden, Stimmungsschwankungen durch Wechseljahre wären da dann auch möglich ;-)

M`o(lliSenchen


Ist sie vielleicht einfach nur schwerhörig?

SaunnyFrxuit2


Om mann jetzt werde ich wieder angegriffen weil ich eine bald 60 werdende Person als alt empfinde. Ja ich finde sie wird älter, und entfernt sich einfach von ihren früheren Verhaltensweisen.

Was ist denn schlimm daran wenn man nicht damit klarkommt dass die eigene Mutter älter wird und nicht mehr so fit ist wie früher %-| ! Das ist so ähnlich wie wenn Kinder groß werden, dami kommt so manches Elternteil auch nicht klar!

Ähm, ich finde 59 Jahre jetzt nicht alt und senil ist man indem Alter auch nicht :|N .

Vielleicht bedrückt sie irgendwas :-/ . Ist in letzter Zeit irgendwas vorgefallen?

Ist sie berufstätig? Hat sie viel Stress?

Außerdem ist jeder Mensch mit 59 in einer anderen Verfassung! Es ist eigentlich nichts vorgefallen, sie arbeitet seit einiger Zeit nicht mehr, aber sie hat in den letzten Jahren eh nur einen Teilzeitjob gehabt, wo sie 2 Tage die Woche arbeitete. Denke also nicht dass es daran liegt.

Stress hat sie hin und wieder, so Familienproblemchen halt..

vielleicht bis DU aber auch nur empfindlicher geworden Deiner Mutter gegenüber?

Nein das denke ich nicht, ich beobachte sie einfach nur, und merke Veränderungen die vorher nicht da waren.

wkisemuanx86


Ist sie vielleicht einfach nur schwerhörig?

das fände ich auch plausibel

S5peedmyse


Dann würd ich einfach mal in einem Gespräch mit ihr genau darüber reden ;-)

Denn ich glaube nicht, dass wir Dir hier raten können, was Deiner Mutter fehlt . Denn nur Du kennst sie genau und weißt , wie sie sich sonst verhält :)z Fällt denn anderen Familienangehörigen oder Freunden Deiner Muter eine Veränderung auf?

D*er k<leinez Prinxz


Hörprobleme können eine Rolle spielen, natürlich auch Krankheiten wie Alzheimer oder Debilität.

S!unnyF<ruitx2


hmm schwerhörig, da bin ich mir nicht sicher.. eigentlich hört sie ganz gut. Aber wenn man bedenkt wie laut sie die Glotze immer stellt, und auch sonst gerne mal lauter redet.. Ich hab auch schon öfter zu ihr gesagt sie solle das mal überprüfen, sich mal die Ohren beim Doc ausspülen lassen, doch sie tut dann immer so eitel und meint sie höre noch sehr gut..

Dann würd ich einfach mal in einem Gespräch mit ihr genau darüber reden ;-)

Denn ich glaube nicht, dass wir Dir hier raten können, was Deiner Mutter fehlt . Denn nur Du kennst sie genau und weißt , wie sie sich sonst verhält :)z Fällt denn anderen Familienangehörigen oder Freunden Deiner Muter eine Veränderung auf?

Ja das ist das Problem, sie fühlt sich immer angegriffen wenn ich ihr durch die Blume sagen möchte dass sie anders geworden ist.. dann verhält sie sich wie ne beleidigte Leberwurst :-/ ..

Ich weiß auch dass mir keiner helfen kann, schon gar nicht jemand von außerhalb, ich möchte ja auch nur mal horchen ob jemand auch eine vergleichbare erfahrung gemacht hat..

Meinem Vater fällt auch auf dass sie sehr schnell beleidigt ist, und auch meine Cousine meint sie wird einfach älter...

zni-bQubxe


Hallo SunnyFruit2,

ich habe ein ähnliches Problem meine Mutter ist 52.

Sie ist zwar fast genau wie früher aber ich mache mir auch Gedanken!

Ich bin jedoch eher traurig weil ich sehe, wie sich die Zeiten verändern,

das meine Mutter älter wird und kurzzeitig merkt man schon diverse

geistliche Veränderungen...!

Ich finde das zwar normal denn ein älteres Auto fährt durch den Verschleiß

auch nicht mehr so gut wie ein neues!

Trotzdem ist das natürlich sehr traurig, weil man nicht viel machen kann

und man eigentlich was tun möchte...

Ich hoffe ich konnte Dir damit ein bisschen helfen...

Viele Grüße zi-bube

tYuff"armi


ich mache mir mittlerweile ziemliche Sorgen um meine Mutter (59). Sie wird zunehmends komischer, entwickelt sich zu einer seltsamen alten Frau, die sie bis vor Kurzem nicht war :(!

wow, 59 soll alt sein??

okay.. ich lese erstmal weiter bevor ich kommentiere... aber DAS musste erstmal raus! ;-D ;-)

tquffYarmxi


Ist sie vielleicht einfach nur schwerhörig?

der gedanke ist nicht abwegig, manchmal weigern sich betroffene, sich einzugestehen, dass sie nicht mehr gut hören – und das beeinträchtigt letztlich auch deren umgang im zwischenmenschlichen bereich, einfach weil sie nur noch die hälfte mitbekommen.

ansonsten klingt das verhalten schon ein wenig seltsam, seit wann ist es denn so verändert?

tbu0ffaxrmi


Om mann jetzt werde ich wieder angegriffen weil ich eine bald 60 werdende Person als alt empfinde. Ja ich finde sie wird älter, und entfernt sich einfach von ihren früheren Verhaltensweisen.

ich glaube nicht, dass dich jemand angreifen wollte.

eher waren wohl die meisten erstaunt zu hören, dass man mit 59 jahren schon alt sein soll.

ich muss sagen, alle menschen in dem alter (um die anfang 60) die ich kenne, sind wirklich noch total jung.

aber natürlich gibt es ausnahmen, und manch einer baut auch schnell ab in "jungen alten jahren"! du solltest der sache aber in jedem fall auf den grund gehen, denn für 59 erachte ich es dennoch als eher seltsam! ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH