» »

Psychologischer Test beim Arbeitsamt, was kommt da auf mich zu??

HburZana hat die Diskussion gestartet


Hallo, habe am 31 diesen Test, weil ich eine Ausbildung oder Umschulung machen möchte. Hat das schon jemand gehabt, bitte um Erfahrungsberichte..... @:)

Antworten
HquraMna


Der beginnt um 7:45 Uhr und geht 7 Stunden. Lieber Gott was wollen die so lange mit mir machen ???

tpes:tbunxny


Die werden nix schlimmes mit dir machen. Ich hatte das selbst mal mitgemacht. Es sind verschiedene Tests die du da mitmachst. Daher auch die 7 Stunden. Schriftliche Test, sowas wie Mathe, Deutsch etc pp. Also eine Art Einstufungstest. Da wird geschaut wo deine Stärken und deine Schwächen liegen.

Und es gibt dann noch ein Gespräch mit einem Psychologen. Da wirst du gefragt, wo du dich selbst siehst, was du beruflich gerne tun würdest... etc pp. Also nichst schlimmes.

tXestZbunYnxy


Schau mal hier:

[[http://www.arbeitsagentur.de/nn_26236/zentraler-Content/A02-Berufsorientierung/A021-Personale-Dienstleistungen/Allgemein/Testaufgaben-Beispiele.html#d1.4]]

H;uran]a


Hey vielen Dank für die Antwort.

Was antwortet man am besten auf solche Fragen, bei dem Gespräch? Hast du das damals alles gut gemacht und die Ausbildung oder Umschulung bekommen? Ich habe leider nach der Schule damals keine Ausbildung gefunden und habe nur gearbeitet. Bin 30 Jahre alt und wäre echt froh, wenn ich jetzt das machen könnte.

WoaltraSupt19x33


Liegt bei mir schon länger zurück ":/

Es waren auch 7 Stunden angesetzt,zuerst hatte ich ein Gepräch mit einem Psychologen und dann folgten Tests in Mathe,Deutsch,Räumliches Denken

Zwischendurch waren immer kleinere Pausen..

HeurMana


Hast du danach deine Umschulung bekommen?

tlestJbuWnny


Ich musste damals wegen Krankheit meinen geliebten Beruf aufgeben. Leider. Und ich wusste damals nicht was ich dann machen sollte. Weil ich eben meinen Traumberuf schon hatte. Es war nur klar, das ich was im Büro machen kann. Also nur noch. Ich war vorher in der Pflege tätig und in der sozialpäd. Erziehungshilfe tätig.

Das Gespräch ist schon lange her. Aber ich erinnere mich, das es ein gutes Gespräch war. Und das es mir geholfen hat. Mach dir nicht soviel Stress vorher.

Am Besten bist du so wie du bist im Gespräch. Überlege dir, was du sehr gerne machen würdest. Wo du deine Stärken und Schwächen siehst. Was du absolut nicht machen kannst.Körperlich oder psychisch. Nicht jeder kann zum Beispiel in die Pflege gehen etc pp.

Ich hab dann zu meinem Traumberuf dann eine passende Umschulung bekommen. Ich bin also in dem Bereich geblieben. Nur nicht mehr direkt an der Front, sondern im Büro. Das war echt gut!

Obwohl ich heute doch in einem anderen Bereich tätig bin, aber die Umschulung war nicht verkehrt.!

Ach und danach hab ich eine Berufsfindung gemacht. Die ging damals 14 Tage und war in einem Berufsförderungswerk. Da gab es dann so verschiedene Abteilungen, wie z.b. Orthopädiewerkstatt, Büro oder auch einen Optikerbereich. Da gab es dann verschieden Aufgaben die du da auspropieren kannst. Ich hab damals so ein Brillenglas mal geschleift ;-D Das war aber nix für mich, lach

Also es gab da eben einen handwerklichen Bereich und einen kaufmännsichen Bereich.So eine Art Testung, was dir evtl liegen könnte.

W(alt'raut1x933


Meinst du mich?

Nein,ich hatte die Ablehnung,ich wollte in die Krankenpflege das wurde nicht bewilligt.

Aber mach dir keine Sorgen,die Tests sind nicht schlimm

HguZrxana


Ok hört sich doch super an bei dir, auch wenn du jetzt doch in anderem Bereich bist?

Ich wollte eigentlich immer mit den Menschen arbeiten, aber nicht mit Pflegebedürftigen oder in Krankenhäusern etc, dafür bin ich Psychisch nicht stabiel. Vor über einem Jahr bin ich dann am Flughafen gelandet, ich habe mich am Anfang so gefreut, Flughafen, Traum fast jeden Menschen, doch es ist anders als man denkt. Ich kann keine Passagiere mehr sehen :-D die ganzen schlecht gelaunten und abgehetzte Leute.... Ich hatte jetzt so viel mit den Menschen zutun, dass ich am liebsten keine mehr sehen möchte, obwohl ich ein total Extrovertierter und sehr Kommunikativer Mensch bin. Ich würde am liebsten irgend wo im Hintergrund arbeiten, weil mir schon oft gesagt wurde dass ich Menschenführungsqualitäten habe. Doch welcher Beruf ist da bitte für mich der passende ??? Keine Ahnung. Habe mir diese Aufgaben beim Arbeitsamt auch so eben angeguckt, unglaublich wie verblödet ich bin :-D bin ja schon seit 10 Jahren aus der Schule, kann garnichts mehr davon und mein räumliches Denken war noch nie gut ":/

Hwuraxna


Waltraut 1933 darf ich fragen warum es abgelehnt wurde ???

tkestbDunxny


Hurana, mach dir wegen der Aufgaben nicht den Stress. Ging mir auch so, das ich mir total blöde vorkam. Du bist eben länger aus der Schule raus. Da vergißt man eben einiges. Kannst dir ja mal zuhause ein paar Übungen ausdrucken und einfach mal so machen. Also nicht zuviel. Nur so um mögliche Ängste etwas abzubauen. Die Test sind eh so ausgelegt, das du in der vorgegebenen Zeit nicht alle Aufgaben schaffen kannst. Ist bewusst so gemacht. Sie wollen sehen, was du schaffst und wie du das schaffst. Also ob du zu eilig bist und viele Flüchtigkeitsfehler machst oder zu viele Aufgaben machst, die dann aber oft falsch sind. etc pp.

Ja, ich hab meine Umschulung bekommen, was mir heute noch hilfreich ist. Ich hab danach auf Grund der Arbeitsmarktsituation und erneuter Krankheit eben in einem anderen Bereich was gefunden. Da kann ich meine Umschulung auch nutzen.

In der Testung und im Gespräch mit dem Psychologen wird man schon sehen können, was dir liegt und wohin du beruflich gehen kannst!

Die werden wohl auch schauen, was am Markt gefragt ist. Denn sie wollen ja-wenn sie dir eine Umschulung genehmigen, das du dann später einen Job bekommst.

Daher ist es auch vorher wichtig, das du genau weißt, was du willst und was du absolut nicht kannst.!

Wbaltra>utG193x3


Ich habe eine Angststörung/Depression..deshalb die Ablehnung

H=urVana


Waltraut 1933 Das tut mir sehr leid für dich, hoffe du kannst damit einigermaßen gut umgehen...

HYura+na


Testbunny

Danke für die ganzen Tipps, ja sich darüber Gedanken zu machen, was man möchte ist gut ;-D Ich weiß nicht so genau was ich will, ich weiß nur genau was ich nicht will :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH