» »

Anti-Depressionsfaden: Was hat euch geholfen?

T_eSstaARHxP


Hallo Miri, ruh dich einfach noch ein bisschen aus. Hat denn heute wenigstens ein bisschen Sonne geschienen? Dann gehts dir morgen bestimmt wieder besser :)z :)z

:)* :)* :)* :)* :)* :)*

T,estxARHP


@ alle hier ;-)

Ich hab mich heute nach 4 Wochen Pause wegen der Erkältung Erkältung wieder zum Sporten aufgerafft.

Halbe Stunde hab ich Ergo geradelt und bin FIX und ALLE :-o :-o

Hm, ob das an dem neuen HIT Training lag?

Ich hab heut einen Bericht darüber gesehen, dass man seine Ausdauerleistung und seinen Insulinstoffwechsel durch die folgende Methode verbessern kann:

20 Sekunden volle Granate radeln, so heftig und schnell man kann, dann eine Pause, bis es wieder geht, danach das Ganze noch 2x, mit Pause dazwischen, so dass man insgesamt 1 Minute volle Pulle radelt.

Das Ganze 3x die Woche. Ich verspreche mir davon, dass ich nicht mehr ganz so viel Zeit zum Sporten brauche, aber fit bleibe und mein Diabetesrisiko senke. ??Muss zugeben, ich bin Schokojunkie ;-) ;-) .??

Zum Aufwärmen und wieder reinkommen, hab ich erstmal ne gute halbe Std. normal geradelt, wie immer. Dann diese drei Power- Intervalle.

Jetzt bin ich ungewöhnlich fertig.

Denn ich hab insgesamt mit der Powerminute keine 10 km geschafft, danach bin ich normalerweise erst richtig in Schwung! Wow. Bis zu der Erkältung hab ich 3x die Woche 45 km geschafft. Plus an einem Tag noch mal 45 Minuten Hantelstemmen,

Mannometer heute hat es echt reingehauen. Bin aber froh, mir heute den Arschtritt verpasst zu haben :)z

Ich gehe jetzt gleich schlafen, bin total erledigt! Werde berichten, wie es mir morgen geht.

*:) *:)

T[es/tARHP


HIT= Hochleistungs Intervall Training, eine Schnellmethode für Sportmuffel mit wenig Zeit ;-D ;-D

mniCriq08


Hallo Testarhp!

Ja, hab gestern in der Sonne geschlafen, aber wirklich besser ist's heute auch nicht. Heute ist das Wetter mies und ich koennt schon wieder schlafen. :-(

Finde es toll das du Sport gemacht hast. :-) :-)

Hoffe du hast keinen Muskelkater.

Ich hoffe das es wieder besser wird, denn sonst bekom ich novh Schwierigkeiten, da ich ja im April wieder arbeiten gegen soll.

Schoenen Sonntag

wuenscht miri :-)

Tve!stARxHP


Hallo miri, ist ja doof dass es nicht besser geworden ist.

Sag mal hast du eher Angst, wieder zu arbeiten?

Vllt. ists besser, dich noch mal krankschreiben zu lassen?

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

C\all ofk Duty


Hi @ all :-)

Man, eure Geschichten sind wirklich nicht schön mitanzuhören.

Bei mir läuft auch wieder so einiges drunter und drüber.

Ich selbst hatte gestern einen schönen Abend in einer Bar und als ich mit dem Bruder nach draussen laufen wollte, wurden wir von einem jungen Herren beleidigt und angefahren und ich habe mich verbal gewehrt und bin dann nach draussen gelaufen. Der junge Typ und seine zwei Kollegen folgten uns und er hörte nicht auf, uns zu beleidigen. Ich drehte mich um und sagte ihm, er sei richtig niveaulos und lief mit dem Bruder weiter, bis dass er unsere Mutter begann zu beleidigen. Das hat bei mir einen Nerv getroffen und ich drehte mich um und sagte ihm, er solle auf seine Worte aufpassen. Da kam einer seiner Kollegen und besänftigte uns und ich sagte ihm, ich würde mich ohnehin nicht prügeln, aber verbal wehren würde ich mich schon und ich lasse sicher nicht meine Familie beleidigen. Mich kann man beleidigen so viel man möchte, aber nicht meine Familie. Ich weiss nicht, was da los war, aber auf einmal wurde im Augenwinkel mein Bruder von einem anderen sehr betrunkenen Kollegen, der sich immer zurückhielt aus dem nichts angegriffen. Ich stellte mich gleich dazwischen und wollte schlichten, aber ich habe nicht damit gerechnet, dass er die Kontrolle über sich verlor und zack, bekam ich eine Faust mitten ins Gesicht und dann noch eine auf den Kopf. Dann wollte er sich auf den Bruder stürzen, stolperte und mein Bruder setzte sich mit dem Knie auf ihn und ich stürzte mich auch auf ihn und verschränkte seine Arme um den Kopf, weil er am fuchteln war und schrie ihn an, er solle sich beruhigen. Dann wurde ich von einem Typen weggezogen und mein Bruder und der andere wurden auch getrennt. Als wir uns mit dem friedlichsten Kollegen unterhielten, dass wir nicht gewalttätig seien und ich normalerweise ein sehr friedliebender Mensch bin, nahm der aggressive Typ eine Glaschflasche und warf sie zum Glück grosszügig an uns vorbei an eine Hausmauer. Dann liefen sie weg und wir gingen unseren Weg.

Etwas wirklich Positives an dem Abend war, dass ich meinen ehemalig besten Freund getroffen habe und ihn darauf angesprochen habe, wie er sich negativ verändert hatte nach Lehrbeginn und was er mir in dem halben Jahr angetan hatte mit seinen Verletzungen und ob er da irgendwelche Minderwertigkeitskomplexe auf mich hätte abwälzen wollen von der Zeit, als wir noch in der Schule waren. Ich habe richtig gesehen, dass meine Worte richtig gut sassen, weil er wusste einfach nicht mehr, wohin schauen, als ich ihn direkt ansah und er sagte auch mehrmals, dass es ihm Leid tue und er habe sich nun geändert und ich habe ihm nun auch verziehen, aber Freunde werden wir garantiert nicht mehr. Wenn ich ihn nun sehe, kann ich ihm wieder in die Augen schauen und mit ihm plaudern, aber mehr auch nicht. Irgendwo erwähnte er auch, als ein Kollege neben ihm stand: siehst du, immer bin ich das Arschloch und ich habe ihm da gleich gesagt, dass das eine falsche Annahme wäre, aber naja... Wie dem auch sei, kann ich nun auch diese Geschichte abschliessen :-D

@ TestARHP

Wie geht es dir??

Du sagtest, dass du in den Ferien mehr zu tun hättest als während der Schulzeit?? Also Vorbereitungen und so nehme ich einmal an??

Die Sache mit der Gusseisenpfanne hat sich nun ohnehin erledigt mit dem gestrigen Abend, aber da wurde leider nichts Unangenehmes dabei gelöscht ;-)

@ Miri

Ich bin richtig eifersüchtig auf dich, dass du im schönen Tirol wohnst x:) . Ich gehe schon seit ich laufen und denken kann dort in die Ferien. Ich habe gehört, dass das Skigebiet nun erneuert wird, weil die haben noch immer den gleichen alten Sessellift wie vor x Jahren ;-D

Hehe, deine Jungs erinnern mich an meinen Bruder und mich selbst. Du glaubst nicht, wie oft wir zoff miteinander hatten und uns rauften, bis einer-eigentlich immer ich ;-)- heulte. Mit der Zeit legte sich das aber und nun gehen wir durch dick und dünn. Ich habe selbst auch sehr oft Ballergames gespielt, aber ich wusste auch, dass das virtuell war. Das letzte Mal habe ich letzten Weihnachten gar noch ein Shootergame gespielt, aber langsam wird die Grafik und das Spiel ziemlich lebensnah. Ich spiele nun aber nicht mehr, weil es eine pure Zeitverschwendung ist und ich nur gereizt davon werde, wenn ich verliere %-|

Ich finde es supertoll, dass du deine Jungs nach draussen schickst zum Spielen, weil heutzutage sitzen die Kids doch nur noch am iphone oder sonst welche elektronischen Geräte. Ich bin froh, dass es in meiner Kindheit noch nicht viele Technologien gab :-D Das drückende Gefühl auf dem Brustkorb (und bei mir auch im Bereich des solar plexus) kenne ich sehr gut. Lass dich nicht runterkriegen, sondern versuche, so gut, wie es geht, kleinere Arbeiten zu erledigen. Schlaf ist sehr wichtig, weil du bist wahrscheinlich sehr viel am Grübeln und aktives Denken braucht noch mehr Energie als ein Leistungssportler, habe ich einmal gehört oder gelesen und unter anderem aus dem Grund kannst du dich auch müde fühlen.

Warst du schon einmal bei einem orthomolekularen Artz??

@ mösch

Warum bringt ein Psychiater bei einer Depri. wenig?? Ich selbst war bei einem und habe auch gemerkt, dass mir das nicht viel gebracht hatte, ausser dass der Psychiater mich mit Medis erdrücken wollte, die ich immer schön abgelehnt habe.

Ich wollte eigentlich zu einem Therapeuten, aber ich bin leider nur für Psychiater versichert und muss erst eine Zusatzversicherung abschliessen, wenn ich zu einem Therapeuten möchte %-|

@ Marley

Das mit dem Neffen klingt nicht gerade schön, aber wie TestARHP schon gesagt hat, kommt der wahrscheinlich langsam mal in die Pubertät und da lässt man sich sowieso nichts mehr wirklich sagen. Dass er aber keinen Respekt vor dir hat, finde ich auch nicht ok, weil Respekt und Anstand gehören zum Leben dazu.

So, ich wünsche allen soweit einen wunderschönen Abend und viel Kraft :)* :)* für die neue Woche, bis bald *:) *:)

lUilie -auf zdeme felHde


progesteron creme.

google mal naturidentische hormone. verschreiben aber nicht alle ärzte.

mFir2i0x8


Hallo Ihr lieben! @:)

Es geht etwas besser aber ich schaf immer noch fast nichts zu Hause. Nöchte viel mehr aber es geht nicht. War gestern trotz allem Spazieren und anschließend bei meinem Schwager zu Besuch´, denn er hatte Gebutstag. Ich hab irgendwie nicht viel von demwas gesprochen wurde mitbekommen. Sogar mein Mann mußte mich mehrmals fragen ob es inOrdnung sei das wir jetzt gehen. Ich war wieder irgendwo und niergenz.

Zu allen Überfluß ist etwas beim Auto kaputt. ":/

Bei einem orthomolekular Arzt war ich noch nicht. Muß diese Woche eh schon wieder zum Hausarzt, hab aber keine Lust. :-|

Wie gesagt ich hab zur Zeit keilen Lust auf nichts. Hoffe es wird besser. ???

Einen schönen Tag

miri @:)

CTall~ of HDxuty


Hi miri08

Deine Umschreibungen kenne ich zu gut. Ich weiss auch noch, dass ich in Gesprächen teils irgendwo ganz anders war. Ich kann mich auch noch daran erinnern, dass ich einmal mit meinem Bruder, seiner Ex und ihrem kleinen 11 Jährigen Bruder am See sass und er mich fragte, was los sei, ich hätte solch einen Träumerblick %:|

Gib dir ruhig die Zeit die es braucht, du wirst sehen, dass es mit der Zeit langsam wieder zurückgeht. Die drückende Stimmung weicht immer mehr zurück. Hast du einen Garten?? Mir tat es wirklich immer sehr gut, im Garten meiner Eltern arbeiten zu können, weil das hat mich super abgelenkt, obwohl natürlich die dunkle Wolke im Kopf noch da war, sah ich am Schluss, was ich getan hatte und das gab mir ein wenig das Gefühl, das ich auch in der Depri noch was schaffen konnte. Ich kann mir auch vorstellen, dass du zurzeit wie eine Scheibe im Kopf hast und dich wie ein vegetierendes Gemüse fühlst. So war es zumindest bei mir, als ich einmal eine halbe Stunde im Supermarkt vor der Gemüse/Früchteabteilung stand und einfach nicht wusste, was ich nun kaufen sollte oder überhaupt fiel mir das Denken schwer. Ich wünsche dir viel Kraft und Ausdauer für diese Zeit und du wirst es schaffen, ich glaube an dich :)* :)* :)*

Auch dir und allen anderen einen schönen Tag *:) *:)

Tjees.tA#RHP


Hallo Call of Duty,

na da seid ihr ja in was reingerasselt :-o :-o :-o .

Ich hoffe du hast keine Gehirnerschütterung weggekriegt :)* :)* :)* :)* :)*

yep die Gusseiserne kannste in der Küche lassen ]:D

Jetzt kommt eine praktische Unterweisung:

Wenn sich Besoffene streiten- gehe NIE dazwischen, vor allem nicht, wenn sie sich kennen und in der Überzahl sind. Leute festhalten bringt gar nichts, vor allem nicht, wenn sie Verstärkung haben. Besoffene und sonstwie mit Drogen Bedröhnte sind grundsätzlich NICHT vernünftig ansprechbar.

In dieser Konstellation Streit schlichten wollen?

vergiss es!

Die reagieren, wenn breit, enthemmt und hauen zu, sie fühlen sich ja dank ihrer Überzahl stärker!

Und der Hauptmacker erst recht. Er wird nämlich "notfalls" von seinen ihm unterlegenen Kumpels verteidigt.

Wenn du siehst, sie werden handgreiflich und können/wollen die Sache nicht friedlich klären:

sofort aus dem Blickfeld der Kampfhähne gehn und unauffällig die Polizei rufen. Da sind die nervigen Handys sehr praktisch!

Ist dir das aber eigentlich wurscht, dann sieh ohne Telefon zu, dass du da zeitig wegkommst, damit du nicht noch nervig als Zeuge hinzugezogen wirst, falls wer anders die Polizei ruft.

Ruft aber gar keiner die Polizei, bist du in der falschen Bar gelandet ]:D ]:D

Scheint so zu sein, wenn ihr beim Rausgehen schon dumm angemacht wurdet.

Ihr hättet sofort zusehen müssen, dass ihr sofort abhaut, als das Gepöbel anfing, euer Verhalten war sehr unstrategisch *streng guck*!.

ah ja ??übrigens: deine Mutter war doch sicher nicht dabei, also hat sie gar nicht gehört, dass sie von irgendwem beleidigt wurde :=o ;-) ?? :=o :=o

Es ist das Beste, man gerät gar nicht erst in so eine Sit., und wenn, dann bedeutet jede Reaktion eine Kontaktaufnahme, und wenn diese Kerls Streit suchen, dann machen sie einen draus.

Am besten geht ihr zukünftig in guter Gegend gepflegt essen :)z :)^

So, das war die heutige Strafpredigt ;-) :-D .

Ansonsten hoffe ich, dass es dir was gebracht hat, deinen alten Bekannten mit deiner Gefühlslage zu konfrontieren.

Manchmal tut es ja gut, so eine Sache ad acta zu legen.

Klar wird sicher keine Freundschaft mehr daraus, aber auf diese Art kann mans ja dan nauf sich beruhen lassen, gell :)z

Ja und in den Ferien hab ich mehr zu tun. Aber keine Vorbereitung, sondern Ferienbetreuung, eine Art Kindergartenbetrieb für Schulkinder, der ganztags läuft.

Heute wurde ich allerdings als Vertretung in eine Kinderkrippe abkommandiert, da hab ich den ganzen Tag Ministrampler (können laufen und schon ein bisschen sprechen, sind aber noch zu klein für den Kindergarten) beaufsichtigt und Windeln gewechselt.

Hoffentlich krieg ich nicht den Durchfall, der da gerade umgeht :-p %-|

Die Kleinen sind aber wirklich SEHR brav und geben sich Mühe :)z

*:) *:)

Thes(tARHxP


@ miri

gestern trotz allem Spazieren und anschließend bei meinem Schwager zu Besuch

Das ist sehr gut! Super :)^ :)^ :)^ !

Sich schonen bringt gar nichts, auch wenn es sehr anstrengend ist, unter Leute zu gehen.

Dieses Neben sich- Stehen und kaum was Mitkriegen, ist sehr typisch für Depressionen und hängt mit dem Schlafmangel zusammen.

Raff dich auf, geh zu deinem Hausarzt und sprich mit ihm über deine Schlafprobs.

Schlaf ist das A und O für das Wohlbefinden.

Auch wenn du nicht gut nachts schläfst, bleib liegen und ruh dich ein bisschen im Dunkeln aus.

Nur, wenn du es echt nicht mehr aushältst, steh auf und lies ein bisschen oder so.

Sonst gewöhnst du dir immer mehr an, die Nacht zum Tage zu machen.

Ich drück dir die Daumen, dass es bald besser wird :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:)

m=irbi'08


Hallo TestARHP! @:)

Ich schlaf die Nacht ja recht gut durch die Medis. Ich versteh nicht wieso ich amTag so müde bin. Merke das ich wieder mehr "negative" Gedanken hab. Hab zu Hause alles erledigt. Gehe am Mittwoch zum Doc. :)z

Hoffe das Wetter wird besser, denn zur Zeit schneit es wie im Winter und heute hab ich es nicht geschaft hinaus zu gehen - es war einfach zu mühsam.

Bis später

Miri08

TxestARxHP


versteh nicht wieso ich amTag so müde bin

Das kann 2 Grüde haben:

1. es könnte ein sog. Überhang sein- d.h. Restwirkung der am Vorabend genommenen Tabletten.

2. der Schlaf, den man durch Medis erzielt, entsteht nicht natürlich, und ist somit nicht so erholsam, wie wenn du ohne Medis durchschläfst.

Trotzdem ist das aber besser als nichts :)z :)z

Das Aufkommen negativer Gedanken ist bei vielen, u.a. auch bei mir, mit Müdigkeit gekoppelt.

Bin ich müde, kann ich mich nicht mehr so gut konzentrieren, und ablenken kann ich mich auch nicht mehr gut, wenn ich nicht mehr richtig denken kann und "neben mir stehe".

Das triggert negative Gedanken wie " ach, ich schaffs ja eh nicht" "ich versage am laufenden Band" usw., usw....

und weil ich ja eh schon unkonzentriert bin, kann ich diese negativen Sachen auch nicht mehr bremsen, indem ich sie zielgerichtet hinterfrage und gedanklich auf die Ablage gepackt kriege.

Also denk dir: ach, ich bin einfach nur müde!

und geh einfach deinen Sachen nach.

Ich hoffe auch, dass es endlich wärmer wird, heute wars hier sibirisch kalt ]:D

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

mTirix08


Guten Morgen! @:)

Hallo TestARHP! Danke für deine hilfe. Die hatte ich die letzten Tage echt nötig. Es geht mir heute etwas besser. Heute hab ich schon einen Schock bekommen als ich aufgestanden bin, denn es hat ca 10 cm Neuschnee gemacht über Nacht. Hab heute nurnoch einkaufen vor. Hoffe es sind nicht zu viele Leute am Weg, denn dann fühle ich mich etwas gestresst. ":/

Gehe morgen zum Doc. :)*

Liebe Grüße

Miri @:)

M9arl"ey7x3


Hallo Ihr Lieben alle zusammen!!!

Jetzt habe ich einige Tage nichts mehr von mir hören lassen. Ich habe meine ganze Kraft dafür hergommen mir selber in den A... zu treten. Am Samstag früh stand mein Mann vor mir und ich lag wie die letzten Tage immer noch im Bett und weinte vor mich hin. Er meinte, ob es nicht besser wäre, wenn ich wieder in die Klinik gehe um zur Ruhe zu kommen und damit es wieder besser geht. Sohnemann fiel mir daraufhin in die Arme und sagte er wolle aber nicht daß ich wieder in die Klinik komme und war tieftraurig. :°( :°(

Etwas in mir rebellierte in diesem Moment total und es war als würde ich innerlich eine Mauer durchbrechen. Ich stand auf, umarmte ihn und sagte ihm daß ich jetzt kämpfe und ihn nicht alleine lasse, ICH SCHAFFE DAS SCHON!!! :)z

Ich fing dann an in ganz kleinen Schritten zu Hause aufzuräumen, Zimmer für Zimmer und war stolz um jedes kleine bißchen. Ich hatte zwar den ganzen Tag für alles gebraucht was ich normalerweise in zwei Stunden schaffe, aber ich war stolz wie Oskar auf mich!!! ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

Gestern hatte ich dann das Weihnachtsgeschenk meines Mannes eingelöst. Ein Wellness-Tag in einem Spa. Es war wunderschön und ich habe es sehr genossen.

Am Abend rief mein Bruder an um nochmals die Problematik zwischen meinem Neffen und ihm zu klären. Er sagte, daß er das Verhalten seines Sohnes auch nicht in Ordnung findet aber er selber an ihn im Moment auch so gut wie nicht rankommt. Ich hab mich total gefreut, daß er die Unterhaltung mit mir gesucht hat. Wir sprachen eine ganze Weile und kamen schließlich zu dem Ergebnis daß wir nun mal beide unterschiedliche Erziehungsmethoden hätten, aber jeder es so macht wie er es selber für richtig hält. Das ist ja eigentlich auch total mein Motto, ich verurteile niemanden wenn er eine andere Lebensweise hat wie ich, möchte ja auch nicht von anderen diesbezüglich verurteilt werden.

Bin jedenfalls total froh mit meinem Bruder gesprochen zu haben, ich habe das Gefühl daß nach dem Tod von unserem Vater er doch irgendwie versucht mir etwas näher zu kommen. :)_

**@ call of duty**

****

Das ist ja schlimm was Dir und Deinem Bruder da passiert ist und ich kann auch gut verstehen, daß man sich nur sehr schwer unter Kontrolle halten kann wenn jemand die eigene Familie angreift, jedoch muß ich TestARHP beistimmen, ich denke mit betrunkenen, nicht geistig anwesenden Personen ist nur schwer klarzukommen. Ich predige meinem Sohn immer möglichst alles mit Worten zu klären (was du ja auch versucht hast :)^ ), und wenn einer aber auf Krawall aus ist, möglichst das Weite zu suchen und wenn garnichts anderes mehr hilft, sich dann wehren was das Zeug hält. >:( >:( >:(

Zusätzlich finde ich es auch schön, daß du zustimmst, daß Videospiele auf Dauer einfach wirklich nicht gut sind. Ich gib ja zu, manchmal spiele ich auch gerne mit Sohnemann zusammen (Lego Harry Potter oder Super Mario) aber ich merke dann auch immer nach einer gewissen Zeit wird man einfach genervter und irgendwie aggro. Nach dem Spielen denke ich dann immer, so was hat man jetzt eigentlich davon ??? ??? ??? ???

Naja, ich denke so ist das mit allem wenn es nicht in der richtigen Relation steht.

@ Miri

Versuche alles Schritt für Schritt zu machen, stecke Dir nicht zu große Ziele und wenn das Arbeiten noch nicht geht, dann geht es halt nicht, aus, fertig !!!! Wie sagte ein guterr Freund letztens zu mir: Eine neue Arbeit findet man immer aber eine neue Gesundheit schwer! :)z :)z :)z :)^

So nun wünsche ich Euch allen ein weiteres frohes Schaffen ihr Lieben, ich denke an Euch, und freue mich auf Eure Posts!!!

Liebe Grüße von Eurer

Marley73 @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) :)_ :)_ :)_ :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH