» »

Anti-Depressionsfaden: Was hat euch geholfen?

TfestAxRHP


@ Bad Guy

Mannometer, gegen dein Programm ist meins ein Klacks!

Aber man sieht an unseren Beispielen, dass man sich vollkommen unabhängig von der Programmdichte stresst.

Als ich das mit deinem Garten las ;-D , fiel mir sofort wieder meine dicke Riege Blumentöpfe in den Fensterbänken ein, die müssten alle dringend mal aufgefrischt werden, d. h., neue Erde, mal zurückschneiden, neu anwurzeln lassen... auuu weia und Fensterputz wär auch mal wieder angesagt %-| %-| %-| Steiger ich mich da rein, kommt bei mir auch leichte OmG :-o :-o das schaffe ich doch alles wieder nicht- Panik auf. Dann fühl ich mich, als ob ich ne Oberschlampe wär und meine Whg aussieht wie ne Müllkippe! stimmt naklar nicht, denn ich putz echt viel.

Es ist wirklich zwanghaft.

Ich steile meine private Zeit bewusst nach meinen Hobbys ein, weil ich meinen Sport sehr liebe und auch brauche, und dann bleibt eben was liegen. Sollten einige Palmen unter ihren Schildläusen eingehen, dann kauf ich eben neue, basta :-p !

Panik ist in so einem Fall absolut unangebracht, denn notfalls überlebe ich auch ohne diese Palmen. Es ist eine reine Zivilisationsneurose, sonst nix ]:D

:-p ;-D ;-)

m@iric0x8


Hallo Ihr Lieben! *:) *:) *:)

Hab gerade Eure Beiträge gelesen und muß sagen, dass ich mit der Putzerei auch so ein Fall bin und weniger wäre manchmal besser, aber ich schafs ja nur sehr selten was liegen zu lassen. Ich habe einen Mann und 2 Söhne (11 und 4) und einen Kater -allso nur Männer. Sie bemühen sich schon ab und zu etwas zu machen aber es ist ja nicht nur zu Hause. Zuerst bring ich meinen Mann zur Arbeit, dann den Kleinen in den Kindergarten anschließend geh ich von 7:15 Uhr bis ca. 12 Uhr arbeiten dann den Kleinen wieder hohlen und um 13:30 kommt der Große von der Schule und dann bring ich ihn zur Legastenienachhilfe ein mal die Woche und einmal hat er Nachmittag Schule und da fahre ich ihn auch hinüber denn sonst hat er nur 15 min zum Essen. Und um 15:30 Uhr hole ich meinen Mann ab und wenn ich Nachmittags auch noch Dienst hab fahre ich so um ca 16:30 Uhr wieder zur Arbeit und komme dann um ca 20 Uhr wieder nch Hause und dann mach ich noch alles was rumliegt - statt Pause.

Bin aber im Moment so weit das ich nach dem VM Dienst mich mindestens 30 min hinlege (wenn möglich auf den Balkon, wo leider auch noch nicht alles fertig gerichtet ist Pflazen fehlen noch immer!! außer Schnittlauch). Das geht auch nur weil ich noch recht müde von der Arbeit bin und ich hab mir auch fest vorgenommen das ich am Sonntag nichts mache im Haushalt außer kochen.

Aber mit deinem Program BAD GUY kann ich nicht mithalten.

War heute das letzte mal für diese Saison Skifahren, war herrlich 10 cm Pullverschnee und nicht kalt und das wichtigste fast keine Leute. Das war ger gelungene Saisonausklang mit der ganzen Familie.

Hoffe Ihr habt auch einen superfeinen Tag gehat und nicht zu viel gewerkelt.

Liebe Grüße

miri @:)

TEesytA7RHxP


@ miri

Yo ich hab dieses WE abgechillt, wie geplant. Weil ich ja gestern alles geschafft hatte!

Der SchwieVa kam kurz vorbei, dann fiel ich wieder in den Sessel.

Werde jetzt noch bisschen TV guggen, dann gehts in die Heia zzz zzz

Ich wünsch dir und allen anderen hier noch einen netten Sonntag.

*:) *:)

BYAD7 GU]Y 78


Na was heisst mit meinem Programm?

Ich denke jeder der arbeitet, Kinder hat, vielleicht noch ein Haustier.... Kennt doch ein volles Programm!

Meine Frau und ich waren heute bis 19.30 Uhr im Garten, und nur ein Bruchteil von dem fertig, was noch muss!

Aber dafür hab ich jetzt ja die Frühlingswochen lang Zeit!

Meine Frau und ich haben aber schon viel geschafft.

Und dann kommt das , was mich richtig stresst:

Noch was essen, duschen, Wäsche machen, Spülmaschine ...

Und warum mache ich das? Weil es mich morgen früh nerven würde, wenn es unerledigt wäre... Das ist das Bekloppte!

B AD vGUY 7x8


Aber wisst ihr was ich auch habe?

Hab ich nur 3 Sachen oder so zu tun, auch Kleinigkeiten, kann es sein, dass es mich schon stresst...

T)ennlismoä-dchxen


Huhu ihr Lieben *:) @:) :)*

Wenn ich euch so lese könnte das mein hektisches Leben von vor 20 Jahren sein %-| %-| %-|

Setzt euch nicht so unter Druck, was bedeutet eine nicht leer geräumte Spülmaschine :=o :=o :=o

oder ein Garten der nicht gemacht ist @:) @:)

Ich putzte heute meine Fenster wenn ich meine, ich habe durch meinen Job, die Zeit und Lust dazu :)z :)z

was ist schlimm daran, es nicht sofort zu tuen ??? ??? ???

Hobbys sind sehr wichtig, es ist Zeit für mich, und die ist sehr sehr wichtig ;-) ;-)

auch für unsere Partner :)^ :)^

Wenn ich in Panik verfalle, wie zb. weihnachten, für 12 Personen kochen, nach einem Frühdienst :)z :)z

versuche ich wie in meinem Hobby Tennisspielen, nicht den ganzen Satz zu sehen :|N :|N

sondern Spiel für Spiel :)z :)z :)z

keiner wird mir Vorwüfe machen wenn ich das Spiel nicht gewinne :|N :|N :|N

setzt euch bitte nicht so unter Druck :|N :|N :|N

der ist der, der uns nicht gut tut :=o :=o :=o

LG an euch *:) @:) :)*

Tbest(ARHxP


@ Tennismädchen

Hast total recht!

Ich hab mir heute mal überlegt, dass ich die Fenster erst putze wenn mir danach ist und nicht wenn ich mich dazu zwingen muss.

Heute hab ich den gestrigen Tag mal an mir vorbeiziehen lassen:

da kam ich mal wieder von einem zum anderen und habe erst um knapp 2h mit dem Räumen und Putzen aufgehört. wir hatten ein kl. Regal geholt und das zusammengebaut, und dann hab ich erstmal Müll und Altpapier weggebracht, weil ja die Verpackungen so nicht in der Whg liegen konnte. ich dachte ja, der SchwieVa kommt länger zum Kaffee und da sollte es ja wenigstens halbwegs aussehen.

Während wir einkaufen waren, hab ich weder das Aquarium gepflegt (Teilwasserwechsel) noch die Kü. aufgeräumt und vor allem das wWohnzi. nicht und da sollte ja der SchwieVa rein können ":/

Tja unddan nhat eins das andere ergeben so list numehr die Whg blitze, nur die fenster nicht.

Ja und genau DA hat dann mein innerlicher Zwang eingesetzt:

Der johlte:

Haha, die Bude blinkt und man siehts ja nicht, durch die Fenster kommt nicht 1 einziger Lichtstrahl, da sieht ja gleich jeder, wie FAUL ich bin! Los! Morgen (das wär also dann heute gewesen %-| )Fenster putzen, und da kann ich gleich komplett Blumen umtopfen und dann geht der Hausflur auch noch, denn da ist auch ein Fenster %:| *in Ohnmacht fall* %:|

Ja, ist denn heut schon Weiiiihnachten %-| ]:D {:( :[] :-X

Mittlerweile bin ich endlich so weit, dass ich selber sehe, was das für ein Blödsinn ist, den ich da verzapfe ]:D

Ich will euch nur mal sagen, ihr seid nicht allein, wenn ihr auch solche Attacken habt ;-) ;-) *:)

T/estbARHxP


@ BadGuy

warum mache ich das? Weil es mich morgen früh nerven würde, wenn es unerledigt wäre... Das ist das Bekloppte!

... Hm, so bekloppt ist das gar nicht. Es ist zumindest für mich eine Art, meinen Tag ordnungsgemäss zu beenden, um dann in Ruhe schlafen zu können.

ich hab mal gelesen, dass das Gehirn dadurch entlastet wird, wenn man den nächsten Tag ein bisschen vorbereitet, dann weiss man: morgen kann ich in Ruhe und geordnet starten!

In der Wo. mach ich abends die Kü. startklar, damit mich morgens der Kram und der Dreck von gestern nicht angrinst und die paar Handgriffe zum Frühstücken ohne Zeitverlust hinhaun. Das hab ich mir zum Zubettgeh- Ritual gemacht, sonst kann ich tatsächlich nicht schlafen und denke immer:

He, ich bin morgen total verpennt, da schaff ichs gar nicht, mir den Frühstücksplatz noch zurechtzumachen... es ist ja noch alles dreckig... :-o :-o ich hasse es nämlich, morgens im Koma nichts zu finden, alles voll und dreckig... Morgens muss alles ablaufen wie am Schnürchen, alles muss klappen, ich hab kaum Zeit! Wenn ichs nicht vorbereitet habe, kann ich direkt nicht einschlafen und grüble. Auch frühstücke ich ungern in chaotischer Umgebung.

Diese Art von Chaos erinnert mich auch an ei paar WGs, wo NIE mal was sauber und in Ordnung war und ich immer erst alles herräumen, putzen und abwaschen musste, bevors benutzbar war.

Und überhaupt: Wenn ich irgendwas machen oder was essen will, kann ichs nicht ab, immer entweder erst räumen oder erst putzen oder einkaufen zu müssen, denn DAS will ich ja gar nicht, das bringt mich auf die Palme ]:D .

Hab ich nur 3 Sachen oder so zu tun, auch Kleinigkeiten, kann es sein, dass es mich schon stresst...

... Das kenne ich auch :)z

Vermutlich schiesst man sich dann mit seinem gesamten Elan und Perfektionismus auf diese 3 Lappalien ein und steigert sich daran dann in diese perfektionistischen Zwänge rein. Das hab ich oft, wenn ich sonst kaum oder gar keine Termine hab.

Ein einziger Termin und schon häng ich an der Decke, weil ich Angst habe, das könnte nicht klappen ":/ %-| %:| . Nee oh nee...

Manchmal stressen mich solche Sachen aber auch deswegen, weil ich bei dem, was ich grade mache, nicht unterbrochen werden mag – ich will meine Sachen immer vollständig zu ende erledigen! Und wenns "nur" ausruhen ist.

Da soll nichts noch nachgeholt werden müssen, ich will nicht immer von vorne anfangen!

Wenn ich mal ein paar Tage kaum was zu tun hab, geniesse ich das sehr und kanns nicht leiden, wenn ich ausgerechnet dann was Neues in den Plan gekachelt kriege.

Naja, so ist das Leben halt ;-) :=o

BmADb GUDY 78


@ TestARHP:

Du bist ich.... Genau so bin ich auch! Ist ja der Wahnsinn!

mLirUi0x8


TestARHP

Hallo! *:) *:) @:)

Ich bin gerade von der Therapie zurückgekommen. Bin etwas durch demWind wie immer nach der Stunde. %:|

Hab gelesen das du ein feines WE gehabt hast. Meines war auch ganz gut. Viel Sonne und frische Luft und jetzt bin ich wieder gut erholt zum Arbeiten Morgen.

Ich kenn das mit dem alles am Abend herrichten und vorbereiten sehr gut und finde mich in euren Beschreibungen immer wieder und es tut gut zu höhren das es anderen auch so geht und man selbst kein Exot ist. :)z Mein Mann sagt immer es muß doch nicht alles perfekt und aufgeräumt sein, abert wenn ich weiß das etwas nicht erledigt ist bekomme ich schon ein schlechtes Gewissen.

Werde mir heute NA die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und entspannen damit ich morgen ja fitt bin.

Ich hab am Do den ersten Termin beim Psychiater und bin schon ganz nervös. Hab auf diesen Termin seit Februar gewartet.

Wenn man bei uns in Tirol PsychischeProbleme hat ist man arm, denn es sind überall lange Wartezeiten. Bekomme vielleicht sogar eine Planstelle für die Psychotherapie.

Liebe grüße

:)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)* :)* :)* :)*

TpestoARHxP


Oh wow, heut hatt ich einen miesen Tag.

Mir wurde eröffnet, dass wenn ich meine Kindertruppe auf der Arbeit in 3 Wochen nicht auf Zack gebracht habe, dann fliege ich raus- dann hab ich die Probezeit nicht geschafft.

Der Chefin gings nicht schnell genug!

Muss ich erstmal verdauen und es mit meinem Süssen beraten.

Mit diesen Aussichten hab ich eigentlich keine Lust mehr und habe mich schon nach anderen Stellen umgeguckt- mit so nem Druck im Nacken kriege ich das nicht hin.

Und an Wunder glaube ich jobmässig eh nicht.

G~uckyx068


@ TestARHP

Hi, hm das ist schon recht mies, den Druck der Probezeit so auszunutzen. Andererseits, scheinen sie ja doch an einer Einstellung interessiert zu sein, sonst würden sie Dir die Chance zum Nachkorrigieren gar nicht geben.

Ich habe nämlich auch leider schon die Erfahrung gemacht, das ich für mein Arbeit gelobt wurde und auf einmal lag die Kündigung im Briefkasten >:( .

Vllt. wollen die auch 'nur' testen, wie Du auf Druck reagierst. Wenn Dir die Arbeit Spaß macht und der Arbeitgeber, halbwegs i.O. würde ich nochmal etwas gasgeben.

Wenn zuerwarten ist, das der Arbeitgeber, immer wieder so daher kommt, ist es sowieso, nicht schade um den Job. ;-)

Gruß

ToesWtARHxP


Hallo Gucky,

Danke für deine Antwort :-D !

Tja, die Chefin kann ich derzeit nicht sehr gut einschätzen. Sie ist ziemlich krank, daher mega gestresst und kommt derzeit nur ab und zu mal zum Reinschaun. Das ist nicht die erste Sache, wo sie mich zum Gespräch lädt und Vorgaben macht. Sie redet zwar von Unterstützen, aber das tut sie nicht wirklich, da ist überall Personalmangel.

Rein gefühlsmässig würde ich am liebsten fristlos kündigen, kann das aber wegen drohender H4 Sperre nicht.

Die Vorgabe, in 3 Wochen den Laden da auf Zack zu bringen, halte ich für unmöglich.

Ich bräuchte da weit länger für. Es ist Hausaufgabenbetreuung an einer Schule und ziemlich schwierig. Die Kinder tun einfach nicht was ich sage, beschimpfen und belügen mich und das geht schon von Anfang an so. Ich weiss nicht, was ich falsch gemacht habe. Der Job ist (wenn keine Ferien sind) sehr kurz und voller Programm und da fehlt einfach auch die Zeit, um zu den einzelnen Kindern einen halbwegs guten Draht zu kriegen. In der Mittagszeit nach dem Unterricht sind die eh schon alle längst übern toten Punkt und da läuft nicht mehr viel, da bräuchten die erstmal eine halbe Stunde Mittagsruhe!

Geht aber nicht.

Gestern wurde ich quasi für unfähig erklärt, meine Methoden seinen falsch und wenn das in 3 Wochen nicht top läuft, fliege ich!

Da frag ich mich: was kündigen sie mir dann nicht gleich? Klar die wollen das nicht, weil gerade bei meiner sehr schwierigen Gruppe keine neuen Wechsel erwünscht sind.

Aber ich glaube, es wird nicht hinhaun und sehe nun 3 grause Wochen vor mir, die anderen haben danach gestern sofort schon einen Bogen um mich gemacht, als ob Chefeinläufe ansteckend sind ]:D

Ich hab das Gefühl, im Grunde bin ich jetzt schon draussen, weil ich eh nie nen Fuss in die Tür gekriegt habe. Da das Team aber immer so zuckrig- nett rüberkommt, hab ich gedacht, alles wär ok! Isses aber nicht.

Bin geschockt und hab total mies geschlafen! Gleich muss ich wieder los, der Job läuft ab mittags.

Ich habe mir für heute vorgenommen, noch mal zur Vertretungschefin zu gehen und ihr zu sagen, dass ich nicht mehr wirklich glaube, dass ich das in 3 Wo. hinbekommen werde- ich hab nun die letzten paar Monate mein Bestes getan. Ohne nennenswerte Erfolge, warum sollte es jetzt mitmal klappen?

Mir fällt einfach nichts mehr ein!

Ich bin eigentlich Sozialarbeiterin und habe letzten Dezember einen Erzieherjob angenommen. Dabei habe ich nicht damit gerechnet, WIE verkorkst die meisten Kinder an dieser Schule sind. Damit komm ich nicht klar, ich bin die Arbeit mit Erwachsenen gewöhnt und mit meinen 52 vllt. etwas zu alt für Kinderbetreuung ;-) zumal ich selber auch kinderlos bin.

Ich muss die Leitung irgendwie dazu bringen, mir zu kündigen, das kann ich vorm AA besser vertreten, bin ja noch in der Probezeit.

Ich hab keine Böcke drauf, da die nächsten 3 Wochen wie ein Zombie rumzurennen, ich kriegs nicht hin und dann sollen sie es doch kurz machen, finde ich.

Um den Job ist es vor allem wegen der coolen Arbeitszeiten schade. Aber wegen 15 Std./Wo und auch bei guter Bezahlung so ein Stress, das ist nicht mehr verhältnismässig, wenn einen 2 Std. schon so fertigmachen wie bei anderen 8!

Sind knapp 70 € mehr als H4, es wäre also zu verschmerzen. Ich bin darauf vorbereitet, denn im sozialen Sektor ist Hire&Fire angesagt, da landet man immer wieder beim AA und kommt auch mal langfristiger aus dem H4 nicht raus.

Ach das ist alles total doof, denn liefe es besser, würde es mir ja auch Spass machen.

Aber so ists echt fies... :-( :(v

Gsuck^y06x8


@ TestARHP

Hm naja das hört sich schon so, an, als wenn Du in dem Job nicht glücklich wärst. Dann ist es vllt. auch verständlich, das der AG dich nicht übernehmen will.

Das hört sich dann wirklich mehr so an, als wenn Du die 3 Wochen absitzen mußt und die schon nach was Neuem gucken :-( :(v

Und leider stimmt es auch, das Arbeitsamt, fährt einen ziemlich harten Kurs, wenn die irgendeinen Grund finden um das Geld zu kürzen, dann schlagen die zu.

Dann versuch es halt locker zu sehen, mach was Du kannst und harre der Dinge die da kommen ;-) .

Gruß

T2estDARHxP


Hallo Gucky,

3 Wochen absitzen mußt und die schon nach was Neuem gucken

hm ich werd denen sagen, dass ich selber schon nach was Neuem gucke.

Die 3 Wochen werde ich da nicht absitzen. Denn danach ist dann ein neuer Cheftermin zur Beurteilung angesagt und am Ende dieses Gesprächs wird dann die Kündigung ausgesprochen. Fühlt sich an wie der Marsch vors Jüngste Gericht :-o !

Ich bin jetzt schon ziemlich gestresst, da kann ruckzuck ein neuer Burnout draus werden, hatte ich alles schon! Ggf. muss und werde ich mich krankschreiben lassen. Ich lass mich von der Chefiza nicht unter Druck setzen, sie schiebt selber Panik um den Ruf der Einrichtung! Und wenn das mit mir alles so schlimm ist, gehöre ich da eh nicht hin.

Ich bin noch in der Probezeit, da können sie mich im Grunde auch sofort feuern, ich glaube, ich wäre erleichtert :=o (Hauptsache die Kündigung geht nicht von mir aus) und hätte den Kopf frei für die Suche nach nem neuen Job.

Ich werde auf keinen Fall der Dinge harren, um am Ende wieder Pillen zu mampfen, das bekommt mir nicht :|N !

Denn Gas gegeben hab ich schon die ganze Zeit, es bringt nichts, cool bleiben bringt auch nichts, mir fällt nichts mehr dazu ein- tja dann müssen sie sich halt eine Erzieherin suchen, die es besser als ich hinkriegt. Gelegenheit haben sie reichlich, so lange ich noch in der Probezeit bin.

Es wird auch hinhaun, ich wäre eh schon die dritte, die es in dieser Gruppe nicht gepackt hat ]:D

so dass es was vom Rodeo Reiten kriegt :-p ]:D

diese null erzogenen Kids ekeln noch jeden raus!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH