» »

Anti-Depressionsfaden: Was hat euch geholfen?

mAiri0x8


Hallo TestARHP!:-)

GLaube das es schon mit der Zeit besser wird, arbeite an mir auch während der Therapiesitzungen und hoffe das es besser wird. Habe am Wochenende ein wenig Sport getrieben, obwohl es mit den Med nicht einfach ist, da ich die alarmsignale für das ueberanstrengen nicht merke bzw . erst wenn es fast zu spät ist und ich kurz vor dem umkippen bin. Bei solchen Aktivitäten muss ich ganz gut auf mich achten. Bin immer noch über den geregelten Ablauf froh wenn ich arbeiten gehe. Aber an den freien Tagen hab ich zur Zeit kein Bedürfnis zu svv, was auch gut so ist.

Körperlich geht es mir gut, nur die negativen und selbsthassgedanken kommen mal mehr oder weniger stark,nur sie gehen leider nicht ganz weg noch nicht. Aber was nicht ist kannst noch kommen.

Gehe diese Woche zum Doc.

Wünsche dir eine schöne Zeit bis zum nächsten mal

Liebe grüße

Miri

TSestARfHP


@ Miri

Habe am Wochenende ein wenig Sport getrieben, obwohl es mit den Med nicht einfach

Das ist gut :)^ , Sport ist immer eine gute Sache, weil es entstresst. Die Medies machen ja den Stress nicht weg, sondern dimmen nur die Reaktionen darauf ab.

Ich würde dir empfehlen, einfach den Sport zeitlich zu begrenzen: eine halbe Stunde jeden Tag und basta. Und die Intensität (das Tempo beim Laufen, oder die gangschaltung aufm Ergo) kann man sicher auch kontrollieren. Wenn du es körperlich nicht so merkst, ob du dich überanstrengst, dann muss einfach etwas dazu her, das dir sagt: Tempo zu schnell, Puls zu hoch, Gangschaltung zu schwer eingestellt etc. Und nach einer halben Stunde bimmelt eine Zeituhr oder sowas.

Und deine Selbsthass- Gedanken, die sind sicherlich immer etwas ähnlich:

"ich tauge nun mal nichts" "ich bin eine blöde Kuh", "ich bin fett" "ich bin dumm" "ich bin hässlich" "keiner mag mich, warum sollte ich mich da selber mögen" etc., etc.

Jetzt wirds hart: immer wenn du sowas über dich selber denkst, sag dir innerlich einfach: Stopp! und denk ein paar Minuten erstmal gar nichts mehr, un dann was Nettes über dich selbst.

"Ich habe heute tolle Sachen an" "Dies oder das hab ich heute schon super geschafft"

"Ich finde es toll, wie ich meine Probleme angehe", "Auch andere finden mich toll"

"Ich tue immer mein Bestes" "Obwohl mir ...bitte ausfüllen!... passiert ist, bin ich trotzdem eine tolle, schöne und intelligente Frau mit sehr viel Gemüt und lebe ein sehr gutes Leben!" und so weiter.

Wenn man sowas denkt, wird einem sofort viel besser!

Hat mir mal sehr gut geholfen, dieser kleine Denktrick.

Zuerst findet mans vllt., noch seltsam, und ist an mies drauf, klingt es wie ein Hohn.

Aber wenn man einfach weiter macht, glaubt man es sch selber irgendwann, zumindest schon etwas mehr als zu der Zeit, bevor man damit angefangen hat.

Ich zumindest, habe mich nach einer Weile bei mir selbst weit besser aufgehoben gefühlt und mach das bis heute so :)z :)^

Weiterhin gute Besserung :)* :)* :)*

*:) *:)

m=iriK0x8


Hallo TestARHP !:-)

Ich versuche fast jeden Tag eine Runde spazieren zu gehen. Am Mittwoch hab ich am Abend immer Yoga und das ist für mich immer ein PflichtTermin, auch wenn ich nicht immer mag. Das ist jetzt schon der 3. Kurs und es tut mir gut.

War gestern beim Doc. und er war diesmal wieder Frieden mit mir und er mir die Schilddruese wieder infieltriert und ich hab danach gut geschlafen. Gestern war es für mich sehr wichtig da ich gestern eh Angst gehabt hab das ich mir wegen dem Stress wieder selbst was Tu, da ich nicht zur ruhe gekommen bin, obwohl ich schon was genommen hab.

Es ist alles ausgegangen und ich bin froh das es heute wieder etwas besser ist. Ich Verträge zur Zeit einfach keinen Stress und auch keine Änderungen des Tagesablaufes - zumindest weiß ich das jetzt schon und kann was dagegen tun.

Danke für diene aufmunternten Worte!

Liebe Grüße

Mir

T`estAIRHP


@ Miri

jeden Tag eine Runde spazieren zu gehen. Am Mittwoch hab ich am Abend immer Yoga und das ist für mich immer ein PflichtTermin

Das ist super, darauf musst du bestehen! Dein Spaziergang und dein Yoga.

Klar man hat mal mehr mal weniger Lust, aber die Regelmässigkeit machts.

Gut auch, dass du mit deinem Doc ne Friedenspfeife geraucht hast ;-) .

Den Stresspegel musst du immer schon flach halten. Es lohnt sich nicht, das ausufern zu lassen!

Ich hoffe, du bleibst bei deinem schönen Antistressprogramm und kannst es noch weiter ausbauen :)_ :)_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

m$irix08


Hallo TestARHP !

Arbeite fleißig an meinem Antistress Programm und glaube auf einen guten Weg für mich zu sein. Hatte ein paar Tage frei und habe diese gleich genützt. War 2 mal Skifahren am Gletscher und es ist super gut gegangen. Bin froh das es jetzt wieder die Möglichkeit zum Skifahren gibt. So kann ich mich ausbauen und hab noch Spaß und Sonne dazu bekommen.

Hab jetzt schon 54 kg und hoffe das es noch ein bisschen mehr wird. Mein Arm heilt langsam ab.

Am Donnerstag hatten wir ein Gespräch in der Schule, weil mein Großer in der Schule nichts mehr tut undnur lockt. Glaube das wir eine gute Lösung erarbeitet haben und müssen jetzt alle konsequent an den erarbeiteten Plan halten. Er glaubt er könnte uns alle untereinander ausspielen und das geht jetzt nicht mehr. Ich merke schon das er sehr fordert und das ich an meine Grenzen komme. Das heißt für mich aber ich muss noch mehr auf mich achten.

War diese Woche beim Psychiater und der ist sehr zufrieden mit der Entwicklung und somit bin ich es auch. Hoffe der Aufwärtstrend bleibt noch eine Weile erhalten und die nächste Buchhandlung ist nicht zu hart.

Ist deine Diät noch erfolgreich? Hast du schon deine auszeit vom Alltag mit deinem Schatz genossen? Schöne grüße aus Tirol

Mir

TOes-tARHxP


Hallo Miri, das ist ja echt erfreulich, was du schreibst, super! :)* :)* :)* @:) @:) :)= :)=

Sehr gut auch, dass du deinen Sohn mal in seine Grenzen zu weisen scheinst. Kinder sind unersättlich und man muss da selbst die Grenze ziehen, wenn das Gezicke und Gebocke und die Ausspielerei reicht :)^ :)^ .

Wenn er das mal kapiert hat, wird es erträglicher, bestimmt!

Dann kannst du dich auch noch besser um deine eigenen Belange kümmern.

Toll hört sich das mit dem Skifahren an. Ich kann leider gar nicht Ski fahren, aber bestaune es bei anderen. Ich glaube ich würde sofort auf dem Allerwertesten den Hang runterrutschen und "die Textilbremse" machen ;-)

Mein Süsser und ich waren 2 Wochen ja auf Römö in Dänemark und das muss jetzt erstmal reichen. Es war sehr schön und ruhig, wir konnten sogar noch 3x bei gutem Wetter und Sonne im Meer baden! Ich hätte noch gut eine Woche dran hängen können. Aber das Wetter wurde dann richtig schlecht, dass es leicht war, wieder nach Hause zu fahren.

Gestern hatten wir einen toffen Abend, wir waren im Circus! Es war wunderbar, ich liebe Akrobaten und Artisten, und diese waren super toll! Auch die Clowns waren unglaublich gut und vor allem komisch ;-D ;-D .

Meine Diät klappt echt gut. Habe inzwischen schon fast 9 kg runter und wiege "nur" noch ca. 81 kg :)^ . Noch fünf, sechs kg und dann bin ich zufrieden. Wenns unter 80 ist, bin ichs auch schon, ich seh es nicht so eng.

Der Doc meint, dann wird mein zu hoher Blutdruck auch ohne Pillen wieder ok!

Ist also alles ok soweit hier.

Ich halt dir die Daumen, dass du deine gute Phase jetzt noch laaaaange ausbauen kannst :)* :)* :)* :)* :)* :)_ :)_ :)_

*:) *:)

m|igri08


Hallo TerstARHP !:-) ;-)

Ich finde es super das deine Diät so gut klappt. Das mit dem Urlaub hat auch gut geklungen und es hat sicher euch beiden gut getan.

Hab eine anstrengende Woche hinter mir und bin froh jetzt Urlaub zu haben.

Heute war ich wieder Skifahren und es ist zwar gut gegangen, aber der ganze tolle Schnee ist weggeschmolzen und es ist wie im Frühling, in der frühe harter und je später desto weicher. Es hat heute auf 3000 m Plus7 Grad am Vormittag gehabt - das ist ziemlich ungewöhnlich für diese Jahreszeit.

Werde jetzt die Vormittage für mich nutzen und der Doc hat beim letzten Klienten wo wir beide zu gleich waren gemeint ich solle ihn doch auch mal wieder besuchen. Werde ich diese Woche noch machen da ich einen HAI hab und der ihn mit den Tees und dem Trinken nicht los geworden bin brauch ich doch was von ihm.

Freue mich jetzt aufndie kleine Auszeit und hoffe das diesmal das Wetter besser ist als das letzte mal.

Mein Sohn hat das mit den verschärfen Spielregeln noch nicht ganz verstanden aber es wird schon werden.

Liebe grüße aus dem sonnigen Tirol

Miri :-) B-):-$

TmestAiRHP


Hi Miri, ists bei euch auch so mild und warm? wirklich ungewöhnlich.

Aber irgendwie find ichs auch gut, es ist schön mild 8-)

Mach dir mal eine nette Zeit und ruh dich ein bisschen aus jetzt.

Und bleib dran, deinem Sohn ein bisschen mehr Regelmässigkeit und Konsequenz anzugewöhnen, man kann nun mal nicht machen was man will :|N :=o .

Naja und diättechnisch hab ich die letzten Tage auch mal eine kleine Auszeit gehabt: Zack! gleich wieder ein kg drauf.

Ab morgen bin ich mit mir selber auch wieder strenger!

Denn mein Blutdruck ist schon deutlich gesunken, sieh mal an. FdH hilft also :)z :)^

Na denn, halt dich wacker :)* :)* :)*

*:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH