» »

Spiegel Beitrag "Wahnsinn wird normal" u.A. die Adhs-Diagnosen

IWng=efamerxa


Muss mal diesen Faden wieder ausgraben, weil ich letztens auf eine Studie der Universität Stanford gestoßen bin, die zu dem Ergebnis kommt, dass das Risiko für ADHS bei 7-Jährigen extrem reduziert wird, wenn die Kinder ein Jahr später in den Kindergarten kommen. Noch im Alter von 11-Jahren betrug der Effekt 73%.

In der deutschen Presse konnte ich darüber keinen Artikel finden.

Ungeachtet der Frage, ob ADHS wirklich eine Krankheit ist oder eine Charaktereigenschaft oder auf Erziehungsfehlern fußt, ist es offenbar so, dass es Unterschiede in der Fähigkeit gibt, sich längere Zeit auf eine Sache zu konzentrieren. Und diese Fähigkeit scheint deutlich besser zu sein, wenn das Kind ein Jahr später in den Kindergarten kam.

Hier die Quelle:

[[https://ed.stanford.edu/in-the-media/delaying-kindergarten-until-age-7-offers-key-benefits-kids-study-research-thomas-dee]]

Über die Ursachen lässt sich nun natürlich spekulieren. Ob es die frühe Trennung von den Eltern ist, die frühe Auseinandersetzung mit einer großen Zahl Gleichaltriger, das Fehlen zahlreicher erwachsener Vorbilder während eines Großteils des Tages, mangelhafte Fähigkeiten von Erziehern oder andere Gründe, sei erstmal dahingestellt.

WcaterDli2


Und so ist das auch beim Menschen. Da könnt ihr gerne drüber lachen, aber bei mindestens 80% der ADHS Kids könnte man die Pillen weg lassen, weil die "Haltungsbedingungen" nicht stimmen, oder man wie bei Kampfhunden die Eltern zur Tauglichkeits-Prüfung schicken müsste.

Haha, die Haltungsbedingungen. ;-D Das sehe ich aber auch so...

In einer meiner Klassen ist so ein Kind, das ist nie ruhig. Er steht auf, dreht sich um, hibbelt auf dem Stuhl rum, malt kleine Punkte aufs Blatt, arbeitet nicht sondern quasselt andere voll usw. und niemand will nebem ihm sitzen.

Das Kind ist völlig normal, wenn niemand neben ihm sitzt. Wenn ich nur 30 Stühle habe und 30 Kinder da sind, geht das aber nicht. "ADHS heilen" ist im Zeitalter der Massenkinderhaltung eben nicht möglich... %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH